Hemer Butterflies starten bei Segway-Polo-WM in Köln

Anzeige
Die „Hemer Butterflies“ nehmen ab morgen an der Segway-Polo-WM in Köln teil. (Foto: Verein)

Absolut unerfahren, dafür aber umso kampfbereiter betrat das Segway Polo Team Hemer Butterflies erstmals internationalen Rasen bei der WM 2009 in Köln. Mit dem 5. Platz im Gepäck kehrte das Team damals zurück in die Felsenmeerstadt. Sechs Jahre später - fast auf den Tag genau - wird der ISPA WOZ Challenge Cup, benannt nach dem Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und Erfinder der ungewöhnlichen Sportart, an gleicher Stelle stattfinden - mit dabei das Hemeraner Team.

20 Mannschaften aus den USA, aus Barbados, Schweden, Finnland, Dänemark, England, Spanien, Schweiz, Österreich, Deutschland und sogar aus dem Libanon treten an bei der 7. Weltmeisterschaft im Segway Polo. Stattfinden wird der ISPA WOZ Challenge Cup 2015 von Donnerstag, 16., bis Sonntag, 19. Juli, von 10 bis 18 Uhr auf der Ostkampfbahn neben dem Rhein-Energie-Stadion in Köln. Für die Hemer Butterflies an den Start gehen werden Torhüter und Kapitän Thomas Averhage und die Feldspieler Carmen Fürstenau, Karola Schröter, Astrid Gonska, Mario Plachuta und Nick Egger.
Organisiert wird das Turnier von Segwaypolo e.V.. Der Eintritt ist frei.
Mehr Infos zur Weltmeisterschaft gibt es im Netz unter hemerbutterflies.jimdo.com.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.