Herdecke: Super-Start für den Abenteuerspielplatz

Anzeige
Herdecke: Kalkheck | Pünktlich zum Ferienbeginn öffnete der Abenteuerspielplatz in Herdecke seine Pforten. Auf dem Platz am Kalkheck versammelten sich zahlreiche Kids mit ihren Eltern. Knapp 380 Anmeldungen zählt das Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit schon am ersten Tag.
Kaum hatten die ersten Ferienkinder ihren „ASP-Ausweis“ in der Hand, ging es auch schon los und die Helferinnen und Helfer an der Holzpaletten- und Werkzeug-Ausgabe hatten alle Hände voll zu tun. „Bau dir die Welt, wie sie dir gefällt“ lautet das diesjährige Motto und das ließen sich die kleinen Baumeisterinnen und Baumeister nicht zwei Mal sagen und waren direkt mit Feuereifer bei der Sache. Drei Wochen lang können die Kids nun montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr Buden bauen, sägen, hämmern, bohren und feilen. Das Betreuerteam hat außerdem wie immer zahlreiche Aktionen im Gepäck und ist für kleine Überraschungen bekannt. Neben Budenbauen sorgen viele sportliche und kreative Angebote für Abwechslung. Das 18-köpfige Helferteam steht mit Rat, Tat und Werkzeugkoffer zur Seite und sorgt für das Wohl der Kinder. „Außerdem wird jeden Tag ein leckeres, warmes Essen in der ASP-Küche gezaubert“, erzählt Holger Steiner von der städtischen Jugendarbeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.