Einweihung der « Avenue des Langues » in der Martin Luther Schule – Arras-Freunde Herten bestätigen ihr Engagement

Anzeige

Jetzt ist es offiziell, die Avenue des Langues in der Martin Luther Schule ist eingeweiht, die Pavillons sind nun ihrer Bestimmung übergeben.


Die Schüler der Martin Luther Schule können in den Pausen dorthin gehen und die jeweilig erlernte Sprache in den Häuschen üben. Kurz, das Interesse an der Sprache soll gestärkt werden. Derzeit gibt es einen englischen, italienischen, spanischen und natürlich französischen Pavillon. Die Arras-Freunde Herten haben dort auch ihren Part. Sie gehen in Abstimmung mit der Schule jeweils freitags dort hin, um einmal außerhalb des Unterrichts mit den Schülern etwas französisch zu sprechen. Zur Einweihungsfeier sind auch die Freunde aus Arras mit zwei Minibussen gekommen. Der Vorsitzende Pascal Watrelot hatte die Ehre, das Band durchschneiden zu dürfen . Die Arras-Freunde aus Herten und Frankreich haben sich sehr über das Engagement der Schule gefreut.
Die Schüler haben uns Gästen einen wunderbaren Empfang bereitet mit kleinen Köstlichkeiten aus den entsprechenden Ländern. Unsere französischen Freunde sind übrigens schon am Sonntag angereist, nachdem sie gewählt hatten. Wie es gute Sitte ist, sind alle wieder in Familien der Arras-Freunde untergebracht worden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.