Fotos: Eisbrecher begeistern genervte Fans

Anzeige

"Schock mein System" - mit dieser Ansage wollen Eisbrecher um Alex Wesselsky und Noel Pix eine neue Ära in der Geschichte von Eisbrecher ausrufen. Beim Auftritt in der Oberhausener Turbinenhalle - rappelvoll und ausverkauft - machte die Band dann auch keine Gefangenen und lieferten amtlich ab.

Knaller um Knaller feuerten die Münchner in die begeisterte Menge. Im Vorprogramm gaben Maerzfeld eine eher mäßiger Rammstein-Klonerie ab, ernteten aber zumindest Höflichkeitsapplaus von einer Masse, die nur für eine Band die harte Anreise nach Oberhausen gewagt hatte.

Verkehrssituation mangelhaft


Apropos Anreise: So langsam müssen sich die Verantwortlichen der Turbinenhalle nämlich einmal mehr als nur Gedanken machen. Die Verkehrssituation ist bei gut besuchten Konzerten nicht mehr tragbar. Viele Fans waren durch ewiges im Stau stehen schon vor dem Konzert völlig genervt oder verpassten dadurch die Vorband. Eine zweite Einfahrt zum Parkplatz ist unumgänglich. Hier müssen sich alle Beteiligten - Stadt und Ausrichter - an einen Tisch setzen, denn so geht es nicht.
1
1
2 2
2
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
14.013
Christoph Niersmann aus Hilden | 15.03.2015 | 12:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.