Hernerin (55) bei Auffahrunfall in Herten schwer verletzt - Verursacher aus Gelsenkirchen vermutlich alkoholisiert

Anzeige
Bei einem Auffahrunfall auf der Ewaldstraße in Herten wurde eine 55-Jährige aus Herne als Beifahrerin am Montag gegen 21 Uhr schwer verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein 65-jähriger Gelsenkirchener war mit seinem Pkw auf den Wagen eines 56-jährigen Herners aufgefahren. Der Fahrer aus Herne hatte auf der Ewaldstraße gewartet, weil er nach links in die Dr.-Löwensteinstraße abbiegen wollte. Bei dem Aufprall verletzte sich seine Beifahrerin.

Führerschein sichergestellt


Dem Fahrer des auffahrenden Wagens wurde eine Blutprobe entnommen, weil der Verdacht bestand, dass er Alkohol getrunken hatte. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Sachschaden an den Autos beträgt 10.000 Euro. Das Fahrzeug des Gelsenkircheners musste abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.