Hertener Copa-Biathlon am 9. Mai im Backumer Tal

Wann? 09.05.2015 11:00 Uhr

Wo? Copa Ca Backum, Über den Knöchel/ Teichstraße, Herten DE
Anzeige
Herten: Copa Ca Backum |

Am Samstag, 9. Mai, veranstalten TG Scherlebeck-Langenbochum 03 e. V. und Schützenverein Herten-Mitte 1961 e. V. in Kooperation mit dem Copa Ca Backum den ersten Cross-Skating-Biathlon im Backumer Tal. Die Anmeldung ist auch am Wettkampftag vor Ort noch möglich.

Einmal in der Woche trainieren Teilnehmer und Interessierte bereits im Backumer Tal für das sportliche Event. Für Neulinge ist es ungewohnt, auf den Cross-Skates zu stehen, da gilt es, das Gleichgewicht zu halten und sich die Kräfte einzuteilen. Wie auch beim Skilanglauf nutzen die Cross-Skater Skilanglauf-Stöcke. Eine kleine Gruppe aus Herten und Umgebung hat die Liebe zum Sommer-Biathlon entdeckt und erfreut sich an dieser Sportart.

Initiator Lothar Megger (TG Scherlebeck-Langenbochum), der seit über zwei Jahren als Sommer-Biathlet an Wettkämpfen teilnimmt, hatte die Idee, einen Sommer-Biathlon in Herten auszurichten. Er trat mit dem Einfall an Markus Wiese (Schützenverein Herten-Mitte) heran – und schon ging es an die Planung.

Nach mehreren Monaten Vorbereitung ist es nun soweit: Unter der Schirmherrschaft von Dr. Uli Paetzel gehen am Samstag, 9. Mai, 11 Uhr die Cross-Skater an den Start. Den Startschuss gibt die stellvertretende Bürgermeisterin Silvia Godde. Die Teilnehmer auf Rollen machen den Auftakt. Sie absolvieren drei Runden à 2,4 Kilometer im Backumer Tal. Dazwischen erfolgen zwei Einheiten am Schießstand, jeweils fünfmal stehend und fünfmal liegend schießen. Wer sich mit Cross-Skates nicht auskennt, kann auch zu Fuß antreten: Um 13 Uhr startet der Läufer-Biathlon mit drei Runden à 2,1 Kilometer und zwei Schießeinlagen.

„Wir freuen uns, das Event als Kooperationspartner unterstützen zu können“, betont Copa-Badleiterin Petra Anlauf. „Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.“ Wer nicht untätig an der Strecke stehen möchte, kann sich auch am 9. Mai oder beim Abschlusstraining am 6. Mai noch anmelden. Die Startgebühr beträgt dann 25 Euro.

Am Mittwoch, 6. Mai üben Teilnehmer und die, die es werden wollen, zum letzten Mal ab 18 Uhr im Backumer Tal. „Alle Teilnehmer, aus allen Regionen, sind herzlich zu diesem Abschlusstraining eingeladen“, betont Lothar Megger: Auf der Starterliste stehen neben Sportlern aus der Region auch Gäste aus der Eifel und dem Raum Köln sowie aus den Niederlanden. Natürlich sind auch Zuschauer nicht nur zum Wettkampf, sondern auch zum Training herzlich willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.