TV Chon-Ji Herten beim Street-Combat Lehrgang in Olpe

Anzeige
An einem Street-Combat Lehrgang beim Chief-Instruktor Robert Brutzer in Olpe nahmen Full-Instruktor Bernd Müller und seine Mitstreiter Thomas Stücke, Domenik Haupt und Yannick Witzke teil.
Im ersten Teil des Lehrgangs wurden Selbstverteidigungstechniken am Boden und das Lösen aus Griffen geübt. Hier wurden auch Angriffe auf Nervendruckpunkte angewendet. Das Wesen des Street-Combat ist, dass alle Techniken immer wieder auf ihre Effektivität überprüft werden. Street-Combat ist kein starres System, es passt sich immer an den Anwender an.
Der zweite Teil des Lehrgangs war dann speziell auf die Selbstverteidigung von Frauen zugeschnitten. Jede Frau bekam einen männlichen Partner. Der Partner wurde auch öfter gewechselt, so dass die Frauen die Techniken an verschieden großen und schweren Gegnern ausprobieren konnten. Viele Frauen mussten erstmals an die Selbstverteidigung herangeführt werden, z.B. die Hemmschwelle zu überwinden, dem Gegner weh zu tun.
So kamen die Hertener mit jeder Menge Anregungen nach Hause. Ab dem 05.02. findet im Taekwondocenter Chon-Ji an 6 Freitagen ab 20:00 Uhr ein Street-Combat Kurs statt. Die Fullinstruktoren Petra Sennekamp, Thomas Schaepers und Bernd Müller werden dabei die Erfahrungen aus vielen Lehrgängen an die Kursteilnehmer weitergeben. Der Kurs ist für 14 Teilnehmer ausgelegt, bei entsprechendem Interesse werden wir weitere Kurse anbieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.