„Drucksachen“ zum Geburtstag

Anzeige
Hilden: Haus Kolksbruch |

Der Hildener Künstler Hans-Joachim Uthke stellt anlässlich seines 75. Geburtstages
vom 10. bis 26. Juli im Haus Kolksbruch, Institut für öffentliche Verwaltung NRW, Hochdahler Straße 280, aus.

Uthke zeigt in dieser Ausstellung mit dem Titel „Drucksachen“ 150 Drucke. Die gezeigten Arbeiten, die in der klassischen Aquatinta-, der Mezzotinta- und der Kaltnadel-Radiertechnik hergestellt wurden, sind eine Auswahl aus 1.500 Platten, die der Künstler bisher in seinem künstlerischen Schaffen hergestellt hat.

Da Uthke die Kaltnadel-Radierung liebt, überwiegen diese Drucke. Dieses Verfahren ist spontan und hat daher seinen eigenen Reiz. Wer genau hinschaut wird auch experimentelle Radierungen entdecken. Dies betrifft nicht nur die Technik, sondern auch das Material der Druckplatten. Ein Beispiel hierfür sind die Radierungen auf CD’s.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 10. Juli, um 11 Uhr durch Bürgermeisterin Birgit
Alkenings eröffnet und läuft bis zum 26. Juli. Zu sehen ist die Ausstellung montags bis freitags von 9 Uhr bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.