Hilden - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das Musical für die ganze Familie der Freien Christlichen Grundschule in Hilden zeigt die Abenteuer von Bartimäus, dem blinden Bettler.

Schülerprojekt in der Stadthalle in Hilden
Musical für die ganze Familie

Die Freie Christliche Grundschule präsentiert am Freitag, 27. März, 18 Uhr in der Stadthalle, Fritz-Gressard-Platz 1, das Familien-Musical „Bartimäus – ein Blinder blickt durch“. Während des Musical verwebt sich die biblische Geschichte von Bartimäus mit alltäglichen Erlebnissen und Erfahrungen, die Kinder heute machen. Zunächst spielt die Handlung noch in der Gegenwart, wo drei Freunde einem skurrilen Professor mit seinem speziellen Computer begegnen, mit dem er Hologramme anfertigen kann...

  • Hilden
  • 19.02.20
Kino für jedes Alter und die ganze Familie.

Kuschelkino in Hildener Stadtbücherei
Schauen statt lesen

Bereits seit 2016 zeigt die Stadtbücherei in ihren Räumen am Nove-Mesto-Platz 3 an jedem zweiten Donnerstag im Monat einen Kinder- und Familienfilm ohne Altersbegrenzung. Das nächste „Kuschelkino“ findet am Donnerstag, 13. Februar ab 15.30 Uhr statt. Zum Inhalt verrät Bibliotheksmitarbeiterin Stefanie Krüger nur: „Eine rasante Rettungsmission steht bevor, denn unzählige Welpen sollen zu Pelzen verarbeitet werden.“ Die Filmdauer beträgt 76 Minuten. Der Eintritt ist frei.

  • Hilden
  • 09.02.20
Aquarell von der Künstlerin Anne Rose.

Vier Künstlerinnen stellen im Gewerbepark-Süd aus
Quartett der schönen Künste

Mit der Vernissage am Sonntag, 9. Februar, 11 Uhr öffnet die Ausstellung "Quartett für Bild und Skulptur" im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64. „Ein Kunstwerk ist ein Stück Natur, gesehen durch ein Temperament“, hat der französische Schriftsteller, Maler und Journalist Émile Zola einmal gesagt. Die Künstlerin Anne Rose hat Temperament und Talent, sie malt und zeichnet gegenständlich. Für die Ausstellung stellt sie ungleiche Paare gegenüber: Menschen, Pflanzen und Tiere treten in...

  • Hilden
  • 05.02.20
Aquarell von der Künstlerin Anne Rose.

Vier Künstlerinnen im Hildener Gewerbepark-Süd
Quartett der schönen Künste

Mit der Vernissage am kommenden Sonntag, 9. Februar, 11 Uhr öffnet die Ausstellung "Quartett für Bild und Skulptur" im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64. „Ein Kunstwerk ist ein Stück Natur, gesehen durch ein Temperament“, hat der französische Schriftsteller, Maler und Journalist Émile Zola einmal gesagt. Die Künstlerin Anne Rose hat Temperament und Talent, sie malt und zeichnet gegenständlich. Für die Ausstellung stellt sie ungleiche Paare gegenüber: Menschen, Pflanzen und Tiere...

  • Hilden
  • 03.02.20
Olaf Tkotsch, Claudia Fischbacher, Sandra Reinbott und Axel Fischbacher freuen sich auf die vier Konzerte. Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Hildener Capio-Klinik lädt zu vier Konzerten ein
Jazz in der alten Villa

Die Reihe Capio-Jazz in der alten Villa findet auch in diesem Jahr statt. Vier Konzerte stehen wieder auf dem Programm.  „Die Konzerte in der Alten Villa haben eine ganz besondere Atmosphäre. Erneut freuen wir uns auf vier hochkarätig besetzte Abende“, sagt Olaf Tkotsch, Verwaltungsdirektor der Capio Klinik im Park. Capio Jazz wird von Jazzgitarrist und Musiker Axel Fischbacher organisiert. „Die Jazzreihe war und ist Vocal Jazz. Auch 2020 sind Jazzneulinge hier ebenso richtig wie Jazz-Fans,...

  • Hilden
  • 31.01.20
Ausstellungsplakat
2 Bilder

Die NEUEN präsentieren sich mit einer Kunstausstellung im H6 am 30 Januar um 18.30 Uhr
DIE NEUEN ZEIGEN SICH - Kunstausstellung im H6

Mit einer wirklich vielseitigen und spannenden Ausstellung präsentieren 12 neue Mitglieder des Künstlervereins H6 in Hilden ein buntes Spektrum ihres Schaffens. Ein Besuch, zu dem wir Sie herzlich einladen, lohnt sich ganz bestimmt. Vernissage Donnerstag, 30.01.2020 um 18.30 Uhr Öffnungszeiten: Freitag 15 bis 19 Uhr Samstag 14 bis 19 Uhr Sonntag 11 bis 18 Uhr Folgende 12 Künstler stellen sich vor: Sven Almendinger - Fotografie Eva Bunker - Malerei Heidi Evers - Malerei Uschi...

  • Hilden
  • 28.01.20
Eva Bunker, die ihr Kunststudium vor drei Jahren in Düsseldorf abschloss,  entwickelt gern abstrakte Landschaften.
2 Bilder

Ausstellung im Haus Hildener Künstler
Die Neuen zeigen sich

Vom 30. Januar bis 2. Februar stellen zwölf von insgesamt 19 neuen Künstlern im H6 - Haus Hildener Künstler an der Hofstraße 6 aus.  „So viele Neueintritte gab es noch nie. Im Jubiläumsjahr 2019 hat sich das H6 offenbar besonders gut präsentiert“, freut sich Sprecherin Monika Medam. Eröffnet wird die Kunstschau am Donnerstag, 30. Januar, 18.30 Uhr vom Vorsitzenden des Vereins, Horst Thiele. Die neuen Mitglieder zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung einen spannungsreichen Bogen aus...

  • Hilden
  • 28.01.20
Die Jugendlichen aus Monheim, Hilden und Langenfeld  schnitten gut ab.

Ergebnisse beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"
Sprung in den Landeswettbewerb

Überaus erfolgreich schnitten die Teilnehmer beim diesjährigen Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" am vergangenen Wochenende in Monheim ab. Von den insgesamt 150 gewerteten Nachwuchsmusikern erhielten alle erste bis dritte Preise. 62 Teilnehmer erzielten eine Wertung von 23 und mehr Punkten. Am Landeswettbewerb, der vom 20. bis 24. März in Essen ausgetragen wird, können allerdings "nur" 50 Musiker teilnehmen, da trotz ihrer hervorragenden Ergebnisse die Teilnehmer der Altersgruppe 1 für...

  • Hilden
  • 27.01.20

Joerg Kaufmann spielt in Hilden
"Aufgeklärter Bebop" im Blue Note

„Am 27.1. darf das fast komplette Joerg Kaufmann Quartett begrüßen", freut sich Axel Fischbacher, Organisator der Blue-Monday-Reihe. Vor rund zehn Jahren war er selbst mit dem Quartett viel auf Tour. Bis auf den Bassisten, am Montag spielt Reza Askari Bass, "sind wir mit Joerg Kaufmann am Saxophon und Nils Tegen an den Drums sowie mir an der Gitarre, komplett. Ich freue mich auf diese Besetzung." Gespielt werde „aufgeklärter Bebop“. Fischbacher freut sich "auf ein cooles Konzert!“ Das...

  • Hilden
  • 26.01.20
Zur neuen Jjahresausstellung können sich Künstler ab jetzt bewerben.

Jahresausstellung in der Städtischen Galerie
Aufruf für Hildener Künstler

In diesem Jahr findet wieder die jurierte Jahresausstellung Hildener Künstler in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, statt. Für diese Ausstellung kann sich jeder Kunstschaffende bewerben der in Hilden lebt, in Hilden sein Atelier hat oder einem Hildener Kunstverein angehört und den Wunsch hat, seine Arbeiten in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Jahresausstellung wird damit ein Forum für die unterschiedlichsten Techniken, Themen und Stilrichtungen...

  • Hilden
  • 25.01.20
Ingo Appelt möchte mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten.

Ingo Appelt in der Stadthalle
Der Staats-Trainer in Hilden

Der Comedian Ingo Appelt präsentiert sein neues Programm "Der Staats-Trainer" am Freitag, 7. Februar, 20 Uhr in der Stadthalle, Fritz-Gressard-Platz 1. Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause. Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Neues ProgrammAls...

  • Hilden
  • 25.01.20
Magische Orte in Europa stehen auf dem Programm des Vortrages.

In Hilden: Reisebericht über mystischen Stätten
Magische Orte in Europa

Eine Reise zu Europas mystischen Stätten in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Haan findet am Montag, 20. Januar, um 18.30 Uhr im Weiterbildungszentrum „Altes Helmholtz“ – Strangmeier-Saal statt. Hartmut Krinitz präsentiert "Magische Orte". Der Eintritt beträgt 12 Euro. Es gibt eine Abendkasse. Seit Jahrtausenden faszinieren uns „Magische Orte“ wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac. Die Suche nach dem Geheimnis dieser Orte führte Krinitz nicht nur zubekannten Monumenten,...

  • Hilden
  • 18.01.20
  •  1
  •  1
Aufgebaut wurde auch eine neue sogenannte Simultanszene, die den zwölfjährigen Jesus im Gespräch mit Gelehrten zeigt.

Bachkantate in der Erlöserkirche
Ende der Hildener Krippensaison

Am morgigen Sonntag, 19. Januar, findet in der 11.15 Uhr der Gottesdienst in der Erlöserkirche statt. Zum letzten Mal ist die große Krippe in der Erlöserkirche zu sehen. Dazu aufgebaut wurde auch eine neue sogenannte Simultanszene, die den zwölfjährigen Jesus im Gespräch mit Gelehrten zeigt. Die Gemeinde verabschiedet sich mit einem festlichen Kantatengottesdienst mit passender Kantate: Jesus ist fort, seine Eltern suchen ihn, er scheint verloren – und doch ist er mitten unter uns. So...

  • Hilden
  • 17.01.20
Die Stadt bietet an drei Samstagen im Februar für Kinder und Jugendliche immer vormittags einen Workshop im Töpfern an.

KuKuK-Kurs im Kunstraum
Töpfern zum Frühling

Die KuKuK-Dozentin Katja Preuß-Reisdorf wird an drei Samstagen im Februar zwischen 10 und 12.30 Uhr im Kunstraum des Helmholtz Gymnasiums, Am Holterhöfchen 30, einen Ton-Workshop für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren anbieten. Der Kurs der Kinder und Jugendkunstschule KuKuK findet am 1., 15. und 29. Februar statt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. In diesem Kurs lernen die Kinder verschiedene Techniken kennen. Mit dem Material Ton können sie lustige Tiere, Dinosaurier oder passend zu...

  • Hilden
  • 16.01.20
Andy Pilger an den Drums.
4 Bilder

Blue Monday Reihe startet am kommenden Montag
Funky-Jazz im Hildener Blue Note

Am kommenden Montag, 13. Januar, steht Funky-Jazz auf dem Programm des Blue Monday. Los geht es in der „Blue Note“ Bar im Hotel am Stadtpark, Klotzstraße 22, um 20.30 Uhr. Einlass zu dem Konzert ist eine halbe Stunde eher. Die Karten für das Konzert kosten zehn Euro. Das Abo für alle Blue Mondays (inklusive der Specials) kostet von Januar bis Juni 90 Euro. Die Abo-Karte kann auch an der Abendkasse erworben werden. "Ich habe mit allen Kollegen schon oft gespielt", sagt Fischbacher, der den...

  • Hilden
  • 10.01.20
Die Ausstellung der Gruppe Art-Ig ist bis zum Sonntag, 26. Januar, im Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64,
Hilden, zu sehen. Am Samstag findet dort das Kunstcafe statt.

Hildener Kunstcafe im Kunstraum Gewerbepark-Süd
Gruppe Art-Ig stellt aus

Das 56. Hildener Kunstcafé findet in der Ausstellung der Künstlergruppe ART-IG, Kunstraum Gewerbepark-Süd, Hofstraße 64, statt. Die Kunsthistorikerin, Dr. Sandra Abend, die mit der Stabsstelle der Bildenden Kunst bei der Stadt Hilden betraut ist, wird das Kunstcafé am Samstag, 11. Januar, moderieren. Bei Kaffee und Gebäck spricht Abend mit den beteiligten Künstlern über die Ausstellung. Das Kunstcafé findet von 15.30 bis 17.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. "LEINWAND FREI FÜR...

  • Hilden
  • 08.01.20
Die Irrungen und Wirrungen des menschlichen Beziehungsgeflechts am Beispiel von Eros und Psyche erläuterte Dr. Dieter Funke.

Streifzug in Hilden durch die griechische Mythologie
"Eros und Psyche" analysiert

Der Verein Philia e.V. Hilden hat im Rahmen seiner kulturellen Aktivitäten einen Vortrag in den Räumen der AWO organisiert. Unter dem Titel: "Eros und Psyche" gewann die Vorsitzende Thalia Banti abermals den Psychologen, Psychotherapeuten und Psychoanalytiker Dr. Dieter Funke aus Düsseldorf für dieses Thema. Im Streifzug durch die Mythologie Griechenlands, psychologisch betrachtet, stand die Frage im Mittelpunkt: wie zwei verletzte Kinder eigentlich ein Paar werden konnten. Er stieß auf sehr...

  • Hilden
  • 02.01.20
Das Quintett Sub5 ist am Sonntag,  5. Januar, ab 17 Uhr in der Erlöserkirche in Hilden zu hören.

A cappella Musik in Erlöserkirche
Konzert in Hilden

Am Sonntag, 5. Januar, gastiert Sub5 in der Hildener Erlöserkirche an der St. Konrad-Allee 76. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. In der a cappella Welt steht Sub5 für eine Band mit fünf individuellen Künstlern: Juliette Jacobsen (Sopran), Marlies Weymann (Mezzo-Sopran), Joël Besmehn (Alt), Jan-Marco Schäfer (Bariton) und Ole Backhaus (Bass). Traditionelle SongsZu hören sind eigene Arrangements moderner und traditioneller Songs. Unterstützt durch sparsame...

  • Hilden
  • 01.01.20
Der Hildener Jan Michaelis nimmt mit zwei Karikaturen an dem Wettbewerb in der rumänischen Stadt Deva teil - unter anderem mit „Facebook killing media“.

Facebook-Karikatur in Rumänien erfolgreich
Hildener stellt aus

Der Humo Deva 2019 Wettbewerb in der Stadt Deva in Rumänien ist bei Cartoonisten weltweit beliebt. Der Hildener Künstler Jan Michaelis bekennt stolz: „Ich bin zum Dritten Mal in Folge dabei. Diesmal sogar mit zwei Beiträgen.“ Facebook-Karikaktur kommt anDas Blatt „Facebook killing media“ zeigt das Facebooklogo als Waffe in der Facebook-gefällt-mir-Hand am Abzug und eine verschossene Patrone. Das zweite Blatt zeigt Heinrich Heine mit Büchern im Kopf, die ein Zensor findet, indem er hinter...

  • Hilden
  • 01.01.20

Inszenierung in Hildener Stadthalle
Mein kleiner grüner Kaktus

Die bewegende Geschichte der Comedian Harmonists wird in der Inszenierung von Lajos Wenzel von der Kammeroper Köln, am Donnerstag, 9. Januar um 20 Uhr, in der Stadthalle, Fritz-Gressard-Platz 1, präsentiert. Es ist eine Veranstaltung aus der Theaterreihe B. Gottfried Greiffenhagen schrieb 1997 den ersten Teil und 2005 den zweiten Teil des packenden musikalischen Schauspiels über das legendäre Sextett. Es entführt die Zuschauer mitten in das Berlin der "roaring twenties" und frühen...

  • Hilden
  • 31.12.19
Über 150 Figuren sind derzeit in der Kirchenkrippe zu sehen.
2 Bilder

Über 150 Figuren zu sehen
Hildener Kirchenkrippe in der Erlöserkirche

In den vergangenen Jahren ist die große Kirchenkrippe in der Hildener Erlöserkirche immer weiter gewachsen und nach vielen Veröffentlichungen in Krippenzeitschriften kein Geheimtipp mehr. Neues gibt es auch in diesem Jahr zu entdecken. "Reichlich Busse mit Krippentouristen besuchen die Kirche jedes Jahr", erzählt Pfarrer Joachim Rönsch, der Initiator der Krippe. Die Kirche, Ecke St Konrad Allee/Kölner Straße, ist jeweils freitags zwischen 17 und 19 Uhr sowie samstags zwischen 15 und 17 Uhr...

  • Hilden
  • 29.12.19
Die in Köln geborene Sopranistin Theresa Nelles präsentiert Klassik einmal anders.

Konzert in Hildener Erlöserkirche
Crossover Krippenmusik – von b(A)rock bis jaz(Z)

Am Sonntag, 29. Dezember 2019, beginnt um 17 Uhr in der Erlöserkirche in Hilden, Ecke St Konrad Allee/Kölner Straße, ein Kirchenkonzert. In den Konzertpausen wird Pfarrer Joachim Rönsch Erläuterungen zu Altem und Neuem der großen Kirchenkrippe geben, unterstützt mit Lichtbildern auf der großen Leinwand dieses Mal zum Thema „Krippe von A(dam) bis Z(acharias)“. Die in Köln geborene Sopranistin Theresa Nelles verbindet mit den beiden Musikern Stefan Horz und Gisbert Brandt jeweils nicht...

  • Hilden
  • 27.12.19
Die  Kinder- und Jugendkunstschule (KuKuK) startet mit neuem Angebot, zum dem sich ab sofort angemeldet werden kann.

Mal- und Zeichenkurs für Kinder
Jetzt für Aktion in Hilden anmelden

„Ein Raum für Kunst“ heißt es an zehn Donnerstagen zwischen 17 und 18.30 Uhr im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20a, im Nebengebäude im ersten Obergeschoss. Kinder ab acht Jahren können hier malen und zeichnen lernen. Der Kurs 3/2020 der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK startet am Donnerstag, 16. Januar. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro. Die Dozentin Sylke Jacobs malt und zeichnet mit den Kindern mit unterschiedlichen Materialien und Techniken, ob mit dem Bleistift oder dem Pinsel....

  • Hilden
  • 26.12.19
Das QQTec lädt zum Jazzkonzert

Hildener QQTec lädt ein
Jazz im Januar

Am Sonntag, 19. Januar, 16 Uhr, ist das Trio Sabako zu Gast bei QQTec, Forststraße 73. Der deutsche Pianist Martin Sasse, die amerikanische Bassistin und Sängerin Kristin Korb und der Drummer Peter Baumgärtner präsentieren klassischen Mainstreamjazz, angereichert mit Latin. Als singende Kontrabassistin mit Sinn für Swing verbindet Korb die instrumentalen Einflüsse von Ray Brown und Charles Mingus mit der vokalen Gestaltung von Sarah Vaughan und Ella Fitzgerald zu ihren ganz eigenen Sound....

  • Hilden
  • 24.12.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.