Hilden - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Gesundheitsminister Laumann

Land Nordrhein-Westfalen
Impfplan für die Priorisierungsgruppe II

Ein weiterer Meilenstein im Kampf gegen Corona: Gesundheitsminister Laumann hat den weiteren Impfplan für das Land Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Montag, 1. März 2021, den weiteren Impfplan für NRW vorgestellt. Demnach wird das Land nun beginnen, auch Menschen, die gemäß Coronavirus-Impfverordnung des Bundes in der Priorisierungsgruppe 2 stehen, sukzessive ein Impfangebot zu unterbreiten. Das Gesundheitsministerium hat die Kommunen gebeten,...

  • Hilden
  • 02.03.21
Die Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen.
2 Bilder

Inzidenz ist im Kreis Mettmann auf 72,7 gestiegen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Donnerstag (25. Februar 2021) kreisweit 624 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,38 in Haan,56 in Heiligenhaus,72 in Hilden,91 in Langenfeld,55 in Mettmann,36 in Monheim,71 in Ratingen,127 in Velbert und23 in Wülfrath. 14.172 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind 90-jähriger Mann aus Langenfeld, eine 72-jährige Frau aus Wülfrath sowie eine 79-jährige Frau aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis...

  • Heiligenhaus
  • 25.02.21
Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 69,8.

577 Bürger aus dem Kreis Mettmann gelten als infiziert
Landeszentrum Gesundheit NRW meldet Inzidenz von 69,8

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Mittwoch (24. Februar 2021) kreisweit 577 Infizierte. Diese verteilen sich auf die zehn kreisangehörigen Städte folgendermaßen: Erkrath 50,Haan 40,Heiligenhaus 51,Hilden 74,Langenfeld 86,Mettmann 55,Monheim 31,Ratingen 57,Velbert 108Wülfrath 25.14.138 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind eine 89-jährige Frau aus Erkrath, ein 59-jähriger Mann aus Hilden, ein 81-jähriger Mann aus...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.02.21
2 Bilder

Weitere Bürger sind am Corona-Virus verstorben
558 Infizierte im Kreis Mettmann

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 68,4. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Dienstag kreisweit 558 Infizierte, davon 47 in Erkrath,37 in Haan,52 in Heiligenhaus,75 in Hilden,86 in Langenfeld,46 in Mettmann,31 in Monheim,55 in Ratingen,105 in Velbert und 24 in Wülfrath. 14.097 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 23.02.21
2 Bilder

634 Infizierte, 13995 Genesene, Inzidenz 67,5

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,5. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Montag kreisweit 634 Infizierte, davon: 53 in Erkrath,40 in Haan,56 in Heiligenhaus,77 in Hilden,96 in Langenfeld,58 in Mettmann,40 in Monheim,60 in Ratingen,127 in Velbert und 27 Wülfrath.13.995 Personen gelten inzwischen als genesen....

  • Velbert
  • 22.02.21
2 Bilder

Corona-Zahlen aus dem Kreis Mettmann
Bei 80 Infizierten wurde eine Virusvariante nachgewiesen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am heutigen Donnerstag kreisweit 661 Infizierte. Die Verteilung in den einzelnen Städten ist folgendermaßen: Erkrath 51,Haan 42,Heiligenhaus 51,Hilden 67, Langenfeld 116,Mettmann 71,Monheim 43,Ratingen 61,Velbert 129Wülfrath 30.Bei 80 aktuell Infizierten wurde eine Virusvariante nachgewiesen (79 britische, in Monheim 1 südafrikanische). 13.811 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind eine...

  • Velbert
  • 18.02.21
Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten.
2 Bilder

Corona-Zahlen aus den Städten des Kreises Mettmann
Abstand halten, damit die Inzidenz weiter sinkt

663 Infizierte, 13.749 Genesene und eine Inzidenz von 69,6 - das sind die Corona-Zahlen des Kreises Mettmann am heutigen Mittwoch. Damit die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage weiter sinkt, sollen Bürger weiterhin Abstand halten. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann heute (17. Februar) kreisweit 663 Infizierte, davon: 48 in Erkrath,42 in Haan,51 in Heiligenhaus,66 in Hilden,112 in Langenfeld,76 in...

  • Velbert
  • 17.02.21
Ab März nimmt das Impfzentrum in Erkrath-Hochdahl seinen Vollbetrieb auf.
2 Bilder

Überdurchschnittlich alte Bevölkerung im Kreis Mettmann führt zu hoher Inzidenz
Kontakte vermeiden!

Die Inzidenz im Kreis Mettmann liegt aktuell bei 72,7. Mit verschiedenen Maßnahmen und ersten Impfungen wird weiter daran gearbeitet, auch in den zehn kreisangehörigen Städten weiter das Infektions-Geschehen einzudämmen. Auf einer Pressekonferenz dankte Thomas Hendele, Chef der Kreisverwaltung, nun allen für ihren Einsatz - ob wochentags, in der Nacht oder am Wochenende. Erwähnt wurden dabei unter anderem die Soldaten, die Unterstützung leisten: „Sie sind uns eine sehr, sehr große Hilfe.“...

  • Velbert
  • 16.02.21
Wer sich um ein pflegebedürftiges Familienmitglied kümmert, soll mit seinen Fragen zum Infektionsschutz nicht allein gelassen werden, findet die BA Hilden.

Bürgeraktion Hilden: Kreisgesundheitsauschuss muss sich um pflegende Anghörige kümmern
Drängende Fragen zum Infektionsschutz

In den letzten Wochen sind wiederholt pflegende Angehörige von Schwerstpflegebedürftigen mit offenen Fragen zur Gesundheitsversorgung öffentlich vorstellig geworden. Dabei ging es insbesondere um gezielte Fragen zur Infektionsabwehr. Aber auch ganz allgemein stand das Problem zur Debatte, wie familiär pflegende Angehörige beispielsweise von Demenzkranken oder Komapatienten in der Corona-Diskussion mehr Beachtung für ihre Probleme und bei der Lösungssuche finden. Da die regionale...

  • Hilden
  • 13.02.21
Gelungener Impfstart in den Impfzentren
2 Bilder

Impfstart in NRW
Gelungener Start in den Impfzentren

Die 53 nordrhein-westfälischen Impfzentren sind wie geplant gestartet. Über 80-jährige Menschen trotzen zum Teil den widrigen Wetterbedingungen und nehmen ihren gebuchten Termin wahr. Am Montag, 8. Februar 2021, starteten 53 Impfzentren in Nordrhein-Westfalen wie geplant. Trotz der zum Teil schwierigen winterlichen Wetterbedingungen, nahmen fast alle Seniorinnen und Senioren ihren vorab gebuchten Termin wahr. Landesweit wurden am ersten Tag rund 10.000 Erstimpfungen in den Impfzentren...

  • Hilden
  • 10.02.21

DER M D K KOMMT ?
PFLEGE-SCOUTS BERATEN NUN AUCH IM VIDEO- GESPRÄCH

Wer pflegebedürftig wird, kann Leistungen aus der Pflegeversicherung beantragen. Ob und welche Leistungen gewährt werden, entscheidet sich bei einem Begutachtungsbesuch des M D K (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung). Dieser Besuch führt bei vielen Antragstellern zu Unsicherheiten und Aufregungen. Hier bieten die PFLEGE-SCOUTS Ihre Unterstützung bei der Vorbereitung auf diesen wichtigen Besuch an. Ehrenamtlich und kostenlos ! In einem persönlichen Gespräch – vor dem angekündigten MDK...

  • Hilden
  • 04.02.21
Lüften statt lüften lassen: Filteranlagen für Hildens Klassenzimmer wären eine sehr kostspielige Angelegenheit.

Stadt Hilden fehlt das Geld für Ausstattung von Schulklassen
Luftfilter sind zu teuer

Wenn in absehbarer Zeit Präsenzunterricht an Hildens Schulen erteilt wird, sollten Luftreinigungsanlagen zur Verfügung stehen, meint die Bürgeraktion im Stadtrat. Dem stimmt der Verwaltung grundsätzlich zu und hat sich schon vor der Anfrage der Wählergruppe mit dem Thema beschäftigt. Ergebnis der Prüfung: Hilden kann sich das nicht leisten. Die Anschaffungskosten betrügen mindestens 3.500 Euro pro Gerät (infrage kämen HEPA-Filter der Klasse H 13 oder H 14). Für den erforderlichen Luftdurchsatz...

  • Hilden
  • 02.02.21
E-Sport wird es in der Nachmittagsbetreuung an Hildener Schulen nicht so bald geben.

Joystick-Turniere in Hilden: Jugendamt antwortet auf Anfrage der CDU-Fraktion
E-Sport? Lame!

Sind Wettkämpfe mit Computerspielen eigentlich Sport? Die CDU-Ratsfraktion beantwortet die Frage, anders als der Deutsche Olympische Sportbund, mit ein klaren "Ja" und wollte von der Verwaltung wissen, wie es um den E-Sport in der Stadt steht. Tenor in Jugendsprache: Lame! Heraus kam nämlich, dass bislang kein Verein E-Sport anbietet. Und das in Zeiten, in denen selbst die alte Tante DFB Turniere ausrichtet. Allerdings seien zwei Förderanträge beim Amt für Jugend, Schule und Sport eingegangen....

  • Hilden
  • 02.02.21
Corona-Schutzimpfungen werden fortgesetzt

Corona-Impfungen
Die Erstimpfungen werden in NRW fortgesetzt

Die notwendige Pause der Erstimpfungen aufgrund der Lieferschwierigkeiten bei BioNtech hat das Land Nordrhein-Westfalen beendet. Der Impf-Stopp wird aufgehoben. Wie das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales mitteilt, können ab Samstag, 30. Januar 2021, in den Alten- und Pflegeheimen in Nordrhein-Westfalen, wieder neue Erstimpfungen stattfinden. Die dazu entsprechenden Buchungssysteme wurden Donnerstagabend (28.01.) wieder freigeschaltet. Die Impfungen in den Krankenhäusern und...

  • Hilden
  • 29.01.21
Test für neue Polizei-Waffe
2 Bilder

Distanzelektroimpulsgeräte
Polizei testet neue Elektro-Waffe

Die ersten drei Polizeibehörden in NRW haben den Testbetrieb für die neuen Distanzelektroimpulsgeräte aufgenommen. Innenminister Herbert Reul stellt  die zusätzliche Waffe der Polizei in Dortmund vor. Innenminister Herbert Reul stellte am Freitag, 15. Januar 2021, das neue Distanzelektroimpulsgerät (kurz DEIG genannt), bei einem Medientermin in Dortmund vor. Ab sofort werden Polizistinnen und Polizisten des Wachdienstes in Dortmund, Düsseldorf und Gelsenkirchen das neue "DEIG", erkennbar an...

  • Hilden
  • 16.01.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Für das Kinderkrankengeld in Höhe von 90 Prozent des Nettoeinkommens stellt der Bundestag 300 Millionen Euro aus Steuermitteln bereit.

Anspruch auf Kinderkrankentage verdoppelt
Vom Bundestag beschlossen

„Ich bin sehr froh, dass wir eine maximal unkomplizierte Lösung gefunden haben“, sagt Sozialstaatssekretärin Kerstin Griese zu den verdoppelten Kinderkrankentagen. „Die Bundesregierung hat das in Rekordzeit auf den Weg gebracht, und der Bundestag hat es soeben beschlossen.“ Kinderkrankentage gebe es jetzt wegen der Pandemie nicht nur dann, wenn ein Kind krank ist, erläutert Griese. „Sondern auch dann, wenn das Kind wegen der Aussetzung des Präsenzunterrichts nicht zur Schule geht oder die Kita...

  • Hilden
  • 14.01.21

Auf Initiative der Kooperation ruft Landrat Thomas Hendele zu mehr Solidarität auf
Mehr Homeoffice ermöglichen

Die Kooperation zwischen CDU, Bündnis 90/ Die Grünen und FDP appelliert an die Bürger und Unternehmer im Kreis Mettmann. Da trotz bestehender Kontaktbeschränkungen die Infektionszahlen auf Höchstwerte steigen, sei das Mitwirken von jedem Einzelnen mehr denn je gefragt. Um noch mehr zu tun, sollten Arbeitgeber öfters Homeoffice ermöglichen, die Hygienebestimmungen strikt einhalten und Familien mit betreuungsbedürftigen Kindern, wo es geht, unterstützen, heißt es von Seiten der Bündnispartner. Es...

  • Hilden
  • 13.01.21
Mitte April 2020 hatte Bürgermeister Claus Pommer den Bürgerantrag für den Runden Tisch eingebracht. Anfang Juni wurde er auf der Sondersitzung des Rates auf den Weg gebracht. Erstmals trafen sich die Teilnehmer am 15. Juli.

Fraktionen und Verwaltung in Hilden einigen sich auf Maßnahmenpaket
Runder Tisch „Corona-Hilfen“

Seit November hat der erneute Lockdown der Hildener Wirtschaft erneut schwer zugesetzt. Insbesondere leiden durch die zwangsweise angeordneten Schließungen viele kleine mittelständische Unternehmen, die das Rückgrat unserer Wirtschaft bilden. Auch bei den Soloselbständigen sind nun auch die letzten Reserven aufgebraucht, was der intensive Austausch mit den Betroffenen bestätigt. Die staatlichen Hilfen unterstützen diese Unternehmer nur für echte Betriebsausgaben. Die Zuschüsse dürfen nicht für...

  • Hilden
  • 09.01.21
Bagger nach getaner Arbeit tief eingefahren im Schutzstreifen der CO-Pipeline.

Bagger fährt sich in Langenfeld fest
Gegner der CO-Pipeline sind besorgt

Ein Baggerfahrer hat in Langenfeld-Wiescheid ein Biotop beschädigt und sich auch im Schutzstreifen der umstrittenen CO-Pipeline festgefahren. Der Bagger steckte etwa einen Meter tief im schlammigen Boden des Schutzstreifens, noch geradeso oberhalb der Erd-Gas-Pipeline "Glückauf". „Ein Mitarbeiter der Pipeline-Firma OpenGrid war vor Ort und genauso fassungslos wie wir“, berichtet Dieter Donner, Pressekoordinator der "Stopp Bayer-Covestro-Pipeline-Initiativen". In der Nähe gab es ein gut...

  • Hilden
  • 08.01.21
Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer

Schulunterricht nach den Weihnachtsferien
Präsenzunterricht wird für alle Schülerinnen und Schüler ausgesetzt

Der Präsenzunterricht wird an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen bis Ende Januar ausgesetzt. Im Einzelfall findet eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis sechs statt. Nach der Ministerpräsidentenkonferenz am 5. Januar zusammen mit der Bundesregierung, hat Schulministerin Yvonne Gebauer die konkrete Umsetzung für den Schulbereich in NRW erläutert und erklärte dazu: ,,Angesichts der kritischen Infektionslage in ganz Deutschland braucht es weiterhin entschlossenes...

  • Hilden
  • 07.01.21
Der Hildener Bürgermeister Claus Pommer.
Foto: Pommer

Gedanken des Hildener Bürgermeisters zum Jahreswechsel
"Licht am Horizont"

Auch Hildens Stadtoberhaupt Claus Pommer wendet sich mit einem Gruß zum Jahreswechsel an alle Bürgerinnen und Bürger. Die Pandemie hat in einer nicht für möglich gehaltenen Art und Weise unser Leben verändert. Vereinsamung, Existenzsorgen und Zukunftsängste belasten viele von uns und bestimmen unseren Alltag. 2020 hat aber auch gezeigt, dass wir uns in Hilden aufeinander verlassen können. Viele Menschen haben zueinander gefunden und einander tatkräftig unterstützt: In der Einkaufshilfe, der...

  • Hilden
  • 26.12.20
Landrat Thomas Hendele (Kreis Mettmann), Martin Klein (Hauptgeschäftsführer des LKT NRW), NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach, Landrat Andreas Müller (Kreis Siegen-Wittgenstein) und Landrat Olaf Gericke (Kreis Warendorf) mit Abstand (von links nach rechts).
Foto: LKT NRW

Landkreistag NRW wählt Präsidenten
Thomas Hendele im Amt bestätigt

Die Delegierten der 31 NRW-Kreise haben im Rahmen der Landkreisversammlung Landrat Thomas Hendele (Kreis Mettmann) einstimmig in seinem Amt als Präsident des Landkreistags Nordrhein-Westfalen (LKT NRW) bestätigt.Damit ist Hendele in dieser Funktion seit Oktober 2012 ununterbrochen im Amt. Die jetzige Bestätigung durch die Landkreisversammlung gilt bis 2023. Die Delegierten wählten zudem die beiden Vizepräsidenten neu– ebenfalls mit einstimmigen Ergebnissen: OlafGericke (Kreis Warendorf) wird...

  • Monheim am Rhein
  • 10.12.20

Dr. Claus Pommer macht Antrittsbesuch im Kreishaus
Bürgermeister zu Besuch bei Landrat Hendele

Zum Antrittsbesuch bei Landrat Thomas Hendele kam jetzt Hildens Bürgermeister Dr. Claus Pommer ins Kreishaus. Gesprächsthema war natürlich unter anderem die aktuelle Corona-Lage, die sowohl die Kreisverwaltung als auch die Stadtverwaltung vor große Herausforderungen stellt: Kreis und Stadt befinden sich in ständigem und gut funktionierendem Austausch. Wichtig ist Beiden auch das Thema Mobilität, etwa der Ausbau von Park-and-Ride-Angeboten. Einig sind sich Pommer und Hendele darin, dass das...

  • Hilden
  • 06.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.