Hilden - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Preisverleihung: Minister Stephan Holthoff-Pförtner, Joana Schilling und das Siegerfoto
3 Bilder

NRW-Fotowettbewerb
Gewinnerin des Foto-Wettbewerbs kommt aus Ratingen

Joana Schilling aus Ratingen belegt den ersten Platz mit ihrem Foto "Europa heute - Kinder statt Krieg". Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner hat die Sieger zum Beneluxjahr, am 12. Februar 2020, in der Staatskanzlei ausgezeichnet. Mit dem Foto "Europa heute - Kinder statt Krieg", das ein Kind in der Gedenkstätte im belgischen Ypern zeigt, belegte Joana Schilling den ersten Platz. Zwei zweite Plätze gingen an die Bilder "Het Gouvernement" von Cornelia Müller aus Essen und "Das Leben ist...

  • Hilden
  • 14.02.20

Melanie Seminatore, Hyatt, Hannah, Hannah, Sabine Heil-Ackermann, Stella Androulakis und Babette Heil (v.l.) bei der Übergabe der Plakette und der Informationsmaterialien.

Hildener Kinderparlament ernennt "Abenteuerland" zur Kindernotinsel
Hilfe für Kinder

 Ausgerüstet mit einem Fragenkatalog treten Jolina, Hyatt und Hannah vom Arbeitskreis Spielplatz und Schule des Kinderparlaments Hilden den Weg zur Großtagespflege Abenteuerland an der Hoffeldstraße 70 an. Diese hat sich als Kindernotinsel beworben und soll Anfang des Jahres auf ihre Eignung geprüft werden. Notinseln sind ein Netzwerk von Anlaufstellen, in denen Kinder bei Gefahr Zuflucht finden. Ob sie von Fremden angesprochen oder von Mitschülern drangsaliert werden, sich verlaufen haben...

  • Hilden
  • 14.02.20
Die Hildener BA möchte Grünstreifen erhalten.

Hildener BA fordert den Erhalt von Freiflächen
Gewerbepark verkleinern

"Zur Minderung negativer Auswirkungen auf die klimatischen Bedingungen im Hildener Norden soll der geplante Gewerbepark auf der Tennis- und Golf-Ranch Bungert mit weniger Fläche auskommen." Das sieht ein Antrag vor, mit dem die Bürgeraktion (BA) im Stadtentwicklungsausschuss aufwartet. An Stelle der bisherigen Tennis- und Golf-Ranch möchte ein Investor einen Gewerbepark errichten. Angrenzend an die Autobahnauffahrt der Anschlussstelle Erkrath-Unterbach sollen große Industriehallen...

  • Hilden
  • 08.02.20
Team, Parteien und Pommer arbeiten eng zusammen.
4 Bilder

Bürgermeisterkandidat Dr. Claus Pommer im Interview
Digitalisierung ist geboten

Der parteilose Kandidat Dr. Claus Pommer für die Bürgermeisterwahl, der von Grünen, FDP, BA und CDU unterstützt wird, hat sein Team aufgestellt. Der Wochen Anzeiger (WA) fragte, wie der Kandidat Wahlkampf und Beruf vereinbaren will und welche Ziele er verfolgt. WA: Wie bringt man Beruf, Familie und Wahlkampf unter einen Hut? Dr. Pommer: Die Kandidatur ist nur möglich, weil mich meine Familie und viele Freunde unterstützen. Wir haben ein rund 20-köpfiges Team gebildet, das mich...

  • Hilden
  • 05.02.20
Das Schulobst für die Kinder an der Astrid Lindgren Schule ist erst einmal gestrichen. Grund: Im neuen Haushalt der Stadt sind viele freiwillige Leistungen insbesondere im sozialen Bereich gestrichen worden.

Kürzungen im Hildener Haushaltsplan
Schulobst gestrichen

Die bislang freiwillige Sonderleistung der VGS Astrid-Lindgren-Schule, Kinder mit Obst zu versorgen,  entfällt vorerst. Das teilt die Stadt mit. Grund sind die Streichungen von freiwilligen Leistungen im städtischen Haushaltsplan.   Nach Angaben der Verwaltung gibt es in den Hildener Grundschulen gibt es drei verschiedene Betreuungsangebote: Die Offene Ganztagsschule (OGS), die Verlässliche Grundschule (VGS) und seit 2017 zusätzlich die VGS+. Die OGS bietet Bildungs- und...

  • Hilden
  • 31.01.20
  •  1
Die Nachfrage nach Wohnungen in Hilden ist weiter hoch.

Zahlen aus dem Hildener Melderegister offenlegen
BA zweifelt an Einwohnerzahl

In einer aktuellen Anfrage wendet sich die Bürgeraktion (BA) Hilden an die Bürgermeisterin mit der Bitte um Auskunft zur Bevölkerungsentwicklung in der Stadt. Zwar werde immer wieder von angeblich stagnierenden Bevölkerungszahlen gesprochen. Dies sei jedoch wenig plausibel. In den Jahren 2016 bis 2018 wurden in Hilden 426 Neubau-Wohnungen fertiggestellt. Das ging im vergangenen Jahr aus einer Anfrage der Bürgeraktion im Stadtentwicklungsausschuss hervor. Die meisten davon im Jahr 2016...

  • Hilden
  • 29.01.20
Die Lage der Türkei steht im Fokus eines Vortrages in der VHS.

Experte erläutert in Hilden die aktuelle Lage
Türkei: Quo vadis Erdogan?

Im Rahmen der Reihe Brennpunkte der Weltpolitik steht die Türkei im Fokus. In Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Hilden geht es bei der VHS Veranstaltung um die Türkei nach der Kommunalwahl und dem Krieg in Nordsyrien. Der Türkei-Experte Dr. Burak Copur kommt nach Hilden und gibt im Rahmen der Reihe "Brennpunkte der Weltpolitik" am Montag, 27. Januar, um 18 Uhr im "Alten Helmholtz" - Raum 01, einen Einblick in die aktuelle Politik der Türkei. Mit der Ankündigung Donald...

  • Hilden
  • 24.01.20
Begrünte Dächer sorgen für ein gutes Stadtklima und sollten gefördert werden..
2 Bilder

Haushaltsdefizit vermindern: Anstieg auf 418 Punkte gefordert
Hildener Grüne: Gewerbesteuer erhöhen

Die Hildener Grünen lehnen alle von der Verwaltung vorgeschlagenen Kürzungen für den Doppelhaushalt 2020/21 ab. Klaus-Dieter Bartel, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Rat, begründet die Ablehnung mit der Kürze der Zeit. Die angedachten Kürzungsvorschläge der Verwaltung im Doppelhaushalt 2020/2021 zum Beispiel "in den Bereichen Schule, Jugend, Kultur und Soziales sind sowohl in der Wirkung, als auch im Umfang zu gewichtig, als dass sie in der Kürze der Zeit mit der gebotenen...

  • Hilden
  • 24.01.20
Setzte sich  leidenschaftlich für die soziale Marktwirtschaft ein: Prof. Dr. Andreas Pinkwart
2 Bilder

Plädoyer für soziale Marktwirtschaft
Prof. Dr. Andreas Pinkwart in Hilden

Bildung und soziale Marktwirtschaft seien die Voraussetzungen für das nächste deutsche Wirtschaftswunder, betont Prof. Dr. Andreas Pinkwart, NRW-Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie.  Es können "Goldene Zwanziger Jahre" werden, ist sich der Minister während des Jahresempfangs der Hildener FDP sicher. Über 150 Anmeldungen verzeichnen die Hildener Freidemokraten - so viele versammeln sich am Samstag im Kunstraum des Gewerbeparks-Süd an der Hofstraße....

  • Hilden
  • 22.01.20
Claus Munsch, Bürgermeisterkandidat der Allianz für Hilden, kritisiert die zu hohen Ausgaben der Stadt.

Hildener Claus Munsch warnt seit Jahren
"Stadt gibt zu viel Geld aus"

Die Allianz für Hilden fordert die Minderung der Gewinnausschüttung von Tochtergesellschaften im Doppelhaushalt 2020/21. "Die im Haushaltsplan dargestellten Finanzerträge im Ergebnishaushalt sind um die erhöhten Ausschüttungserwartungen der Beteiligungsunternehmen der Stadt Hilden Holding GmbH (SHH) und der Wohnungsbaugesellschaft Hilden mbH (WGH) zu bereinigen, da diese nicht mit Ergebnissen aus dem jeweils laufenden Geschäftsbetrieb belegt sind, sondern Gewinnvorträge aufzehren." Das...

  • Hilden
  • 22.01.20
Bustour zum Haushalt mit Kämmerin Anja Franke.

Hildener Bürgerhaushalt 2020/2021 diskutieren
Kämmerin informiert

Am 11. Dezember 2019 hat Hildens Kämmerin Anja Franke den Entwurf für den Doppelhaushalt 2020/2021 in den Rat der Stadt Hilden eingebracht. "Wie auch in den Vorjahren stellt dies den Startschuss für den nächsten Hildener Bürgerhaushalt dar", teilt die Stadt Hilden mit. Haushaltstour mit KämmerinUm das Interesse der Hildener Bürger an der Beteiligung zu den Haushaltsplanungen zu steigern, plant die Verwaltung, ähnlich wie in den vergangenen Jahren, eine „Haushaltstour“. Diese findet am...

  • Hilden
  • 19.01.20
Foto: Kreis Mettmann

Ehrenamtliches Engagement im Kreistag
Landrat ehrt Jubilare

Für ihr ausdauerndes ehrenamtliches Engagement im Dienst des Kreises Mettmann hat Landrat Thomas Hendele langjährige Kreistagsmitglieder geehrt. Für ihre 20-jährige Zugehörigkeit geehrt wurden Ernst Buddenberg aus Erkrath, Harald Giebels aus Haan, Ursula Klützke aus Heiligenhaus, Rainer Schlottmann aus Hilden, Rolf Kramer aus Langenfeld, Karl-Heinz Göbel aus Monheim und Margret Stolz aus Velbert. Seit 25 Jahren im Kreistag aktiv sind Ingmar Janssen aus Heiligenhaus, Günter Schmickler aus...

  • Monheim am Rhein
  • 13.01.20
"Hilden ist auf Menschen angewiesen, die sich für unsere Gemeinschaft stark machen - in Politik und Verwaltung genauso wie im Ehrenamt, im Vereinsleben und in der Nachbarschaft", sagt Bürgermeisterin Birgit Alkenings.

Birgit Alkenings freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Hildenern im neuen Jahr
Bürgermeisterin wünscht guten Start

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Hilden teilen sich rund 56.000 Menschen 26 Quadratmetern (km²) Fläche, darunter Kinder und Jugendliche, Berufstätige, Seniorinnen und Senioren, Personen mit und ohne Behinderung, Hundeliebhaber/innen, Fahrradfans und Leute, die aufs Auto angewiesen sind. Einige wünschen sich mehr Sportangebote, andere ein spannendes Kulturprogramm. Politik und Verwaltung setzen sich tagtäglich dafür ein, die verschiedenen Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen, damit...

  • Hilden
  • 26.12.19
"Alle Länder Europas sind mit der Umsetzung dieses Übereinkommen schon längst viel weiter als wir", begrüßt die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll (CDU) das neue Positionspapier der CDU / CSU Bundestagsfraktion zur stufenweisen Abschaffung der Tabakwerbung.

Michaela Noll begrüßt neues Positionspapier zum Tabakwerbeverbot
"Andere Länder Europas sind weiter als wir"

Die CDU/CSU Bundestagsfraktion hat sich mit einem Positionspapier auf eine stufenweise Abschaffung der Werbung für Nikotinwaren verständigt. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll begrüßt den Vorschlag.  "Andere Länder Europas sind weiter als wir"  Michaela Noll: „Deutschland hat im Jahr 2003 das Rahmenübereinkommen der Weltgesundheitsorganisation zur Eindämmung des Tabakgebrauchs unterzeichnet.  Alle Länder Europas sind mit der Umsetzung dieses Übereinkommen schon längst viel weiter...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.12.19

Sitzung am kommenden Dienstag
Hildener Kinderparlament tagt

In seiner 46. Sitzung hat sich das Hildener Kinderparlament viel vorgenommen. Sie findet am kommenden Dienstag, 3. Dezember, zwischen 16.30 und 18 Uhr im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, statt. Nach möglichen mündlichen Anfragen tragen sie die Sachstandsberichte der Arbeitskreise (AK) vor: Aus dem AK Spielplatz, Schule, Öffentlichkeit und Umwelt/Verkehr berichten sie über das das Selbstbehauptungstraining- WenDo- für Mädchen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Und es...

  • Hilden
  • 01.12.19
Claudia Schlottmann, MdL und stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Rat, Dr. Claus Pommer, Peter Groß, Vorsitzender des CDU Stadtverbandes, Lutz Lienenkämper, MdL und Minister der Finanzen NRW, und Norbert Schreier, stellvertretender Bürgermeister (v.l.).

Mitglieder sprechen sich mit großer Mehrheit für Gemeinschaftskandidaten aus
Hildener CDU wählt Dr. Pommer

Mit absoluter Mehrheit - bei einer Neinstimme - wählte die Mitgliederversammlung der Hildener CDU am Montagabend den parteilosen Dr. Claus Pommer als Bürgermeisterkandidaten.   Dr. Claus Pommer ist mit der Wahl der Gemeinschaftskandidat von FDP, Grünen, Bürgeraktion (BA) und CDU für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Nicht einfach gemacht"Wir haben es uns nicht einfach gemacht", sagt der CDU Stadtverbandsvorsitzende Peter Groß am Montagabend im Atrium St. Jacobus." Drei Mitglieder...

  • Hilden
  • 26.11.19
Weder Winterdorf noch Weihnachtsmarkt sind durch den ausgerufenen Klimanotstand gefährdet.

Klimanotstand hat keine Auswirkungen auf Weihnachtsmarkt
Hilden kann getrost feiern

Hat der ausgerufene Klimanotstand in Hilden Auswirkungen auf den anstehenden verkaufsoffenen Sonntag und den Weihnachtsmarkt?, will die CDU-Fraktion von der Verwaltung wissen. Nach Angaben der Verwaltung seien keine Auswirkungen zu erwarten. Der Rat der Stadt Hilden habe im 3. April die Durchführung von vier verkaufsoffenen Sonntagen in der Hildener Innenstadt mehrheitlich beschlossen. Die Umsetzung des Beschusses und somit Genehmigung erfolgte mittels Ordnungsbehördlicher Verordnung....

  • Hilden
  • 24.11.19
  •  1
Wann die Kirchhofstraße wieder in beiden Richtungen befahrbar ist, scheint derzeit nicht absehbar zu sein.

Hildener BA: Rathaus drückt sich vor klarer Stellungnahme
Kirchhofstraße weiter Thema

"Jeden Tag das gleiche Bild: Schier endlos quälen sich die Staus vom Lindenplatz über Bau- und Grünstraße in Richtung Hilden-Ost auf der einen sowie über Richrather- und Klotzstraße zum Gressard-Platz auf der anderen Seite. Seit Monaten verlangt die Baustelle in der Kirchhofstraße den Bürgern starke Nerven ab - Autofahrern wie Anwohnern der Umleitungsstrecken gleichermaßen. Viele Bürger fragen sich, wie lange das noch so gehen soll und wann genau die täglichen Blechlawinen ein Ende haben",...

  • Hilden
  • 23.11.19
  •  1

Hildener Jugendparlament lädt zu Workshop
„Rassismus entgegentreten!“

Das Jugendparlament Hilden (JuPa) lädt Jugendliche ab 14 Jahren zu einem kostenfreien Rhetoriktraining am Samstag, 30. November, ein. Der Workshop „Rassismus couragiert entgegentreten!“ hilft jungen Menschen, sich gegen rassistische, rechte und diskriminierende Äußerungen zu positionieren und diesen argumentativ zu begegnen. Das Rhetoriktraining wird vom Kreisintegrationszentrum Mettmannund der Hildener Wolfgang Hamann Stiftung finanziert. „Die Flüchtlinge sind doch alle nur hier, um...

  • Hilden
  • 20.11.19
  •  2
  •  2
Tatjana Pioschyk, Chefredakteurin Radio Neandertal, moderierte die Diskussion über die Verkehrsprobleme in der Region zwischen Thomas Geisel, Oberbürgermeister von Düsseldorf, und Mettmanns Landrat Thomas Hendele (v.r.).
3 Bilder

Verwaltungschefs beklagen in Hilden zu lange Rechtswege
Verkehr rund um Düsseldorf im Blick

Der Verkehr - insbesondere die Düsseldorfer Umweltspuren - stehen im Fokus des 13. IHK-Wirtschaftsforums in den Räumen des Hildener Unternehmens Qiagen.  Vor dem Hintergrund des drohenden Dieselfahrverbotes entschloss sich Düsseldorf, eine weitere Umweltspur einzurichten. "Täglich pendeln rund 313.000 Menschen nach Düsseldorf ein, 106.000 verlassen die Stadt", leitet Ralf Burmester, Vizepräsident der IHK die Diskussion ein. Auf dem Podium stehen erstmals öffentlich Mettmanns Landrat Thomas...

  • Hilden
  • 19.11.19
Ralf Peter Beier, BA-Vorsitzender, Dr. Claus Pommer, parteiloser Bürgermeisterkandidat, und Ludger Reffgen, Fraktionsvorsitzender des BA im Rat.

Einstimmiges Votum der Basis
Hildener BA bestätigt Kandidat

Einstimmig haben am gestrigen Donnerstagabend auch die Mitglieder der Bürgeraktion (BA) Dr. Claus Pommer zu ihrem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr gewählt. Dr. Pommer ist der gemeinsame Bürgermeisterkandidat von BA, FDP, Grünen und CDU für die Kommunalwahlen. Nach der Zustimmung von FDP- und BA-Basis müssen nun noch die Mitglieder von CDU und Grünen Pommer zum Kandidaten wählen. "Die Stadt steht am Wendepunkt und benötigt dringend einen Neuanfang", erklärt Ludger...

  • Hilden
  • 15.11.19
Die CDU Bundestagsabgeordnete für den kreis Mettmann begrüßt die Gaffer-Gesetzgebung.

Bundestagsabgeordnete Michaela Noll
"Gaffern geht es an den Kragen!"

Im Bundeskabinett wurden härtere Strafen für „Gaffer“ und andere Fotos auf den Weg gebracht. Dazu erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll:  „Es ist richtig, dass dieses Gesetz nun kommt! Wir erleben in der letzten Zeit eine traurige Entwicklung. Alle Appelle an die Unfallgaffer haben nicht gereicht. Wer nicht hören will, muss fühlen. Somit wird zukünftig die Strafverfolgung greifen. Es gilt die Würde der Unfallopfer zu bewahren. Es gehört sich einfach nicht, Bilder von...

  • Hilden
  • 14.11.19
Die Anwohner der Baustraße erhalten in diesem Jahr keine Straßenausbaubeitrags-Bescheide

Baustraße: Sonderregelungen könnten greifen
Keine Beitragsbescheide unterm Hildener Weihnachtsbaum

"In diesem Jahr werden keine Beitragsbescheide unter dem Weihnachtsbaum der Baustraßenanwohner liegen. Das teilt Ludger Reffgen, Faktionsvorsitzender der Bürgeraktion (BA) Hilden mit. "Das ist das Ergebnis der Beratungen in der jüngsten Sitzung des Stadtrats." "Reffgen erinnert daran, das über zwei Jahre an der Baustraße gewerkelt wurde. Seit Herbst 2017 seien die Bauarbeiten beendet. Die Stadt möchte 310.000 Euro der Ausbaukosten auf die Anlieger umlegen. Das nordrhein-westfälische...

  • Hilden
  • 10.11.19
Rudi Joseph, FDP-Fraktionsvorsitzender, Dipl. Ing. Alexander Denzer,Geschäftsführer büro stadtVerkehr,  Thomas Remih, FDP-Stadtverbandsvorsitzender und Dipl. Ing. Jean-Marc Stuhm, Geschäftsführer büro stadtVerkehr (v.l.) wollen das Radfahren in Hilden optimieren. Doch dazu muss kräftig gebaut werden.

Stadt- und Verkehrsplaner stellen bei FDP Ideen vor
Radkonzept für Hilden

"Radfahren in Hilden" kann weiter optimiert und sicherer werden. Unter optimalen Bedingungen könnte die Itterstadt in acht Jahren eine radfreundliche Stadt sein. Positiver Nebeneffekt: Es gäbe täglich 15.000 Autofahrten weniger. Das ist zumindest die Meinung der Stadt- und Verkehrsplaner, Dipl. Ing. Jean-Marc Stuhm und Dipl. Ing Aleander Denzer. Die Geschäftsführer und Gesellschafter des Hildener Unternehmens "büro stadtVerkehr" optimieren bundesweit Verkehrsströme. "Wo will man hin?"Die...

  • Hilden
  • 09.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.