Hilden - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik

Ausbau der A3 auf 8 Spuren
Vier Stadtspitzen mahnen Land zu verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen

Mit einem gemeinsamen Schreiben an den Landesbetrieb Straßen NRW appellieren die Bürgermeisterin der Stadt Hilden, der Oberbürgermeister der Stadt Solingen sowie die zwei Bürgermeister der Städte Langenfeld und Leichlingen an einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen entlang des 15 Kilometer langen Teilstücks der Autobahn 3, die durch alle der genannten Städte führt und auf 8 Spuren ausgebaut werden soll. Eingriff in die Natur und Lärmschutz Die Maßnahme, die den Ausbau...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.12.18
  • 43× gelesen
Politik

Neuer Kämmerer: Frau hat Nase weit vorn Hilden
Heute Sitzung des Rates

Am heutigen Mittwoch, 12. Dezember, könnte Hilden einen neuen Kämmerer bekommen. Aus gut unterrichteten Kreisen hieß es, dass eine "qualifizierte Person" gefunden worden ist. Danach soll eine Frau die Nase weit vorn haben. Auf der langen Tagesordnung steht auch die Einbringung des Haushaltes 2019. Sauer sind die Anwohner der Oderstraße. Dort sollen neue Wohnungen entstehen. Dafür wurden kürzlich die ersten Bäume gefällt, obwohl der Rat erst heute über die Offenlegung des Bauplanes berät. Die...

  • Hilden
  • 11.12.18
  • 15× gelesen
Politik

Rat berät und beschließt Gebührenhaushalte
Dreh an der Gebührenschraube

Politik folgt den Vorschlägen der Verwaltung / Ratssitzung am Mittwoch Die Politik dreht an der Gebührenschraube: Einstimmig empfahlen die Politiker während der Sitzung des Finanz- und Hauptausschusses anzupassen. Veränderungen bei Abfall, Straßenreinigung, Friedhofnutzung und Kranken- und Rettungstransporten. Hilden. Sterben wird teurer, weil die Gebührensätze rund um Beerdigungen im kommenden Jahr in fast allen Bereichen ansteigen. Lediglich die Nutzungsrechte bei Urnenbestattung in...

  • Hilden
  • 10.12.18
  • 10× gelesen
Politik
Die CO-Pipeline steht erneut auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. Der tagt am kommenden Mittwoch, 28. November,

Sachstand CO-Pipeline in Hilden
Kanalsanierung teurer

Sachstand zur CO-Pipeline am Mittwoch im Haupt- und Finanzausschuss Neues von der CO-Pipeline und gestiegene Kosten bei der Kanalsanierung stehen am Mittwoch, 28. November, auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. Hilden. Ab 17 Uhr geht es am Mittwoch im Bürgersaal des Bürgerhauses, Mittelstraße 40 in Hilden, um eine Kostensteigerung von 22 Prozent für die Sanierung der Regenwasserkanäle Kirchhofstraße / Am Feuerwehrhaus / Am Holterhöfchen / Gartenstraße. Im Vergleich zu den...

  • Hilden
  • 26.11.18
  • 23× gelesen
Politik

Frage der Woche: Wohnungsnot und steigende Mieten – was muss jetzt passieren?

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) wählt alarmierende Worte. Die steigenden Mieten bei gleich bleibendem Einkommen belasten bundesweit Haushalte. Besonders betroffen seien die einkommensschwächsten Mieter. "Über eine Million Haushalte fallen durch die Mieten unter Hartz-IV-Niveau", so SoVD-Präsident Adolf Bauer. In einem gestern vorgestellten Gutachten spricht der SoVD von einer sozialen Spaltung Deutschlands. Vor allem finanziell schlechter gestellte Haushalte seien von den Entwicklungen...

  • Wesel
  • 26.10.18
  • 783× gelesen
  •  62
Politik
NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
2 Bilder

Klimaschutz NRW: Erkrath gehört zu den Gewinner-Kommunen

Im Rahmen des zweiten Wettbewerbs "KommunalerKlimaschutz.NRW" fördert das Land Nordrhein-Westfalen und die EU Mobilitätsprojekte in Düsseldorf und Bochum sowie die Umsetzung elf weiterer Projekte, zu den auch die Stadt Erkrath gehört. Eine unabhängige Jury hat die Gewinner-Kommunen des zweiten Wettbewerbs "KommunalerKlimaschutz.NRW" ausgewählt. Die 13 Projekte, die von 17 Kommunen eingereicht wurden, werden mit bis zu 60 Millionen Euro vom Land gefördert. Wirtschaftsminister Prof. Dr....

  • Hilden
  • 24.10.18
  • 109× gelesen
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 1.745× gelesen
  •  96
Politik
Ministerpräsident Laschet überreicht das Fahnenband

Ministerpräsident Laschet zeichnet Regiment in Hilden aus

Ministerpräsident Armin Laschet hat am Dienstagabend, 9. Oktober 2018, in der Hildener-Waldkaserne, dem Feldjägerregiment 2 der Bundeswehr das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. ,,Das Feldjägerregiment 2 pflegt eine besonders gute und enge Zusammenarbeit und Partnerschaft mit den Behörden sowie den Bürgerinnen und Bürger hier in Hilden. Ihr Einsatz und die Verbundenheit zu den Menschen vor Ort sind etwas Besonderes. Das wertschätzen wir sehr und möchten dies als...

  • Hilden
  • 10.10.18
  • 195× gelesen
Politik
Der Regensburger Dom im Jahr 1865. Seit 1945 wurden hier mehr als 500 Kinder systematisch gequält und missbraucht.

Frage der Woche: Missbrauch und Vertuschung – Was muss die katholische Kirche ändern?

Die katholische Kirche steht unter Druck. Es gibt unglaublich viele Opfer und unglaublich viele Täter. Erstere suchten über Jahrzehnte lang vergebens ein offenes Ohr, Letztere konnten sich auf die Verschwiegenheit ihrer Oberen verlassen. Doch stellt sich die Kirche jetzt ihrer Verantwortung? Im letzten Monat wurden die Ergebnisse der umstrittenen Studie bekannt, die im Auftrag der Kirche selbst erarbeitet wurde. Darin kamen die Forscher*innen zu dem Ergebnis: Zwischen 1946 und 2014 seien 3677...

  • Herne
  • 05.10.18
  • 667× gelesen
  •  38
Politik
CDU Kreisverband, hinten vl: Reinhard Ockel, Karl-Heinz Göbel, Landrat Thomas Hendele, Rolf Kramer, Peter Werner und Klaus Rohde
vorne vl: Rainer Schlottmann, Ursula Greve-Tegeler, Bernd Müller

Fast 20 Jahre im Kreistag aktiv: Rolf Kramer wird 75

Rolf Kramer aus Langenfeld, Kreistagsabgeordneter und Mitglied der CDU-Fraktion, feierte dieser Tage seinen 75. Geburtstag. Seit 1999 ist Rolf Kramer im Kreistag des Kreises Mettmann aktiv. Die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit setzt er in den Bereichen Finanzen und Umwelt. Im Rechnungsprüfungsausschuss führt er den Vorsitz. Des Weiteren ist er Mitglied im Ausschuss für Umwelt-, Landschafts- und Naturschutz, im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Kultur und Tourismus sowie im Ausschuss...

  • Monheim am Rhein
  • 04.10.18
  • 28× gelesen
  •  1
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  • 742× gelesen
  •  60
Politik
Schwein gehabt: Ab 2019 müssen Ferkel bei der Kastration betäubt werden. Foto: Pixabay

Frage der Woche: Betäubung für Ferkel bei der Kastration - würdet ihr mehr fürs Fleisch bezahlen?

Seit heute Mittag steht fest: Ab dem kommenden Jahr müssen in Deutschland Schweine bei der Kastration betäubt werden. Ein klares "Ja" zum Tierschutz. Aber: Was ist euch der Schutz der Tiere wert? Seid ihr bereit, mehr fürs Fleisch zu bezahlen? Kaum zu glauben, aber wahr: Damit das Fleisch den Verbrauchern auch schmeckt, werden männliche Schweine möglichst früh kastriert. Dies geschieht aktuell noch ohne Betäubung bei Tieren in den ersten acht Lebenstagen. Betäubungspflicht ab 2019...

  • Velbert
  • 21.09.18
  • 790× gelesen
  •  46
Politik
Aufräumarbeiten nach einem Angriff auf Hajar Aukaish, Jemen, 2015.

Waffenexporte in nahen Osten und Golfstaaten genehmigt – richtig oder falsch?

Die Bundesregierung hat weitere Waffenexporte deutscher Unternehmen genehmigt. Das teilte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestern in einem Brief mit. Unter den Belieferten werden auch Staaten sein, die aktuell in den Krieg im Jemen verwickelt sind. Dem Schreiben Altmaiers zufolge werde Saudi-Arabien vier Aufklärungsradarsystemen für Artilleriegeschütze erhalten. Seit 2015 führt das Königreich militärische Operationen in Jemen durch. An den Kampfeinsätzen beteiligen sich unter...

  • Herne
  • 21.09.18
  • 442× gelesen
  •  29
Politik
Die CO-Pipeline steht am Mittwoch, 26. September, ab 17 Uhr auf der Tagesordung der öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

Bürgerfragestunde zu CO-Pipeline der Firma Covestro im Hildener Hauptausschuss

Am kommenden Mittwoch, 26. September, erhalten die Mitglieder des Hildener Hauptausschusses Informationen zur CO-Pipeline der Firma Covestro (vormals Bayer-Material Science). Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhauses, Mittelstraße 40 in 40721 Hilden.  Um 17.30 Uhr wird eine Einwohnerfragestunde durchgeführt mit einer zeitlichen Begrenzung von 30 Minuten. CO-Pipeline der  Firma Covestro (vormals Bayer-Material Science).  Die Mitglieder des Ausschusses...

  • Hilden
  • 18.09.18
  • 233× gelesen
  •  1
Politik
2 Bilder

Bücherkompass: Donald Trump und die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika. Seit anderthalb Jahren spaltet die Präsidentschaft von Donald Trump die amerikanische Gesellschaft. In dieser Woche präsentiert der Bücherkompass zwei Titel, die sich den USA unter Trump widmen. Jan-Philipp Burgard: Ausgeträumt, Amerika? Die USA sind gespalten: Zwischen Arm und Reich, zwischen afroamerikanischer, lateinamerikanischer und weißer Bevölkerung, zwischen Muslimen und Christen. Der ARD-Korrespondent Ja-Philipp Burgard machte sich für mehr als...

  • Herne
  • 18.09.18
  • 246× gelesen
  •  15
Politik
Dr. Siegfried Hentschel (bei der Feier "200 Jahres Kreis Mettmann" am 30.04.2016)

Oberkreisdirektor des Kreises Mettmann von 1978 bis 1990 Dr. Siegfried Hentschel ist verstorben

KREIS METTMANN. Der ehemalige Oberkreisdirektor des Kreises Mettmann, Dr. Siegfried Hentschel, ist am vergangenen Donnerstag (6. September) nach kurzer Krankheit im Alter von 92 Jahren verstorben. Als Oberkreisdirektor leitete Hentschel von April 1978 bis März 1990 die Kreisverwaltung und die Kreispolizeibehörde. Als ebenso respektabler wie zugänglicher Verwaltungschef war er für die Beschäftigten seiner beiden Behörden eine prägende Leitfigur. In seiner zwölfjährigen Amtszeit, in der die...

  • Hilden
  • 10.09.18
  • 60× gelesen
Politik

Rassismus und Sprache: Warum man N**** nicht mehr sagt

Es ist für uns Deutsche der Nachkriegszeit normal, dass wir bestimmte Begriffe nicht benutzen. Wenn im Bundestag von wichtigen Zielen gesprochen wird, benutzt dabei niemand das Wort "Endlösung". Es gibt gute Gründe, warum wir die Sprache der Nationalsozialisten nicht mehr verwenden. Das gleiche sollte für die Sprache der Kolonialherrschaft gelten. Zu Beginn der Kolonialzeit wurde der Begriff "N****" zunächst wertneutral verwendet. Damit bezeichneten weiße Europäer Menschen mit dunklerer Haut....

  • Gladbeck
  • 03.09.18
  • 1.973× gelesen
  •  102
Politik
WA-Archiv

CO-Pipeline: Änderungsbeschluss liegt ab 5. September in den Rathäusern aus

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat im August einen Planänderungsbeschluss zum Planfeststellungsbeschluss der CO-Pipeline zwischen Dormagen und Krefeld-Uerdingen erlassen. Der Beschluss liegt vom 5. Bis 18. September in den betroffenen Kommunen aus und ist in dieser Zeit auch auf der Internetseite der Bezirksregierung einsehbar. Inhalte des Beschlusses sind unter anderem die Verlegung einer zusätzlichen Geo-Grid-Matte und eines weiteren Trassenwarnbands sowie Änderungen während der...

  • Monheim am Rhein
  • 29.08.18
  • 103× gelesen
Politik
Remscheid-die Stadt auf den Hügeln. Foto: Monika Medam

Remscheid – die Stadt auf den Hügeln (er)findet sich neu

Interview mit dem Baudezernenten Peter Heinze und der Remscheider Architektin Sophie Welke Zur Attraktivität von Innenstädten gehört eine Umgebung, mit der man sich identifiziert. Auch gute Fahrradwege als Elemente städtischer Mobilität werden immer wichtiger. Über die Pläne der Stadt Remscheid hat der Bund Deutscher Architekten BDA Bergisch-Land mit dem neuen Baudezernenten Peter Heinze und der Remscheider Architektin Sophie Welke gesprochen. Für Peter Heinze ist eine ganze Reihe...

  • Hilden
  • 25.08.18
  • 154× gelesen
Politik
Roland Schüren, Inhaber der Bäckerei Schüren, erläutert die Vorteile des neuen E-Scooters für seinen Betrieb. Foto: Michael de Clerque
4 Bilder

Bäckerei Schüren in Hilden begeistert NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser / Über E-Fahrzeugflotte informiert

"Ist doch stark hier", kommentiert NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser ihren Besuch am vergangenen Montag in der Hildener Bäckerei Schüren am Mühlenbachweg 9 in Hilden. Im Fokus des ministerialen Interesses stehen die Elektrofahrzeuge des Hildener Unternehmens. Sieben Lieferfahrzeuge hat die Bäckerei auf den umweltschonenden Elektrobetrieb umgestellt. Andere Transporter fahren mit Erdgas. Dieselfahrzeuge hat Inhaber Roland Schüren aus seiner Fahrzeugflotte längst verbannt. "Die...

  • Hilden
  • 14.08.18
  • 107× gelesen
Politik
Dieter Donner stellt für die Initiative gegen die Pipeline klar: Wie bisher schon und immer wieder betont: COvestro wird - wie Bayer vorher – uns nicht los! Wir werden - notfalls auch weitere zehn Jahre - gegen Unrecht und Bedrohung weiter kämpfen!“

Nach Aussage der Noch-Bayer-Tocher COvestro: Initiative kämpft weiter gegen die Pipeline

Die noch Bayer-Tochter COvestro erklärt mit der Pressemitteilung der Bezirksregierung Düsseldorf, dass das Planänderungsverfahren zur CO-Pipeline "genehmigt" sei. Ob mit dieser Entscheidung tatsächlich eine "weitere wichtige Hürde " - Zitat COvestro-Werkschef Daniel Koch - genommen wurde, wird sich zeigen, sagt Dieter Donner, Pressekoordinator der Stopp Bayer-COvestro-Pipeline Initiativen Monheim, Hilden, Langenfeld, Erkrath, Ratingen, Solingen und Düsseldorf. "COvestro verspielt Restfunken...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.08.18
  • 223× gelesen
Politik
Die neuen Türme von Monheim: Die 25 Meter hohen Salzsilos haben ein Fassungsvermögen von jeweils 200 Kubikmetern.

Städtische Betriebe rüsten sich für den Winterdienst

Schon von weitem sind sie zu sehen: zwei riesige Silos auf dem Gelände der Städtischen Betriebe an der Robert-Bosch-Straße. Sie sind stolze 25 Meter hoch und erst vor einigen Tagen angeliefert worden. Die Silos haben jeweils 200 Kubikmeter Fassungsvermögen und werden mit Salz gefüllt. Trotz der Sommerhitze laufen bereits die Vorbereitungen für einen reibungslosen Winterdienst, denn die neuen Silos erhöhen die Lagerkapazitäten. "Bisher mussten wir teilweise unser Salz aus Platzgründen beim...

  • Monheim am Rhein
  • 01.08.18
  • 88× gelesen
Politik
Mit 2 PS im Düsseldorfer Norden
3 Bilder

Angespannt: Unternehmer rollt mit 2 PS zum Kunden

Düsseldorf, 11.07.2018. Der Unternehmer Michael Huschens macht ein Experiment: 2 PS, emissionsarm, gespannt vor einen beladenen Hänger. Es geht um einen Maler-Auftrag (Renovierung einer Teilfassade des TC13 auf der Grunerstraße in Düsseldorf). Huschens: „Die Situation ist sehr angespannt, weil wir nicht wissen, wie wir unsere Fahrten durch die Stadt demnächst gestalten sollen. Darum nehmen wir das jetzt mal wörtlich und haben „angespannt“, unsere Pferde Nancy und Carry nämlich, die heute unser...

  • Hilden
  • 11.07.18
  • 137× gelesen
  •  1
Politik
Ralf Gierten hat das Gelände der ehemaligen Blechwarenfabrik in Hilden-West gekauft und will hier fünf Millionen Euro investieren.
2 Bilder

Opel-Händler plant Waschstraße: Ralf Gierten will 5 Millionen Euro an der Hülsenstraße investieren

Seit mehr als fünf Jahren stehen die Hallen der früheren Fabrik Gruß und Co. leer. Ralf Gierten hat das Areal an der Hülsenstraße 28 gekauft und will hier investieren. Geplant ist ein großes Autowaschcenter, zudem soll ein Pavillon für die Autopräsentation entstehen und externe Dienstleister sollen das Angebot vervollständigen. Vor rund einem Jahr hat Ralf Gierten das Gelände gekauft. Rund 5 Millionen Euro sollen an dem Standort im Hildener Westen investiert werden. Die Idee: "Bei uns...

  • Hilden
  • 11.07.18
  • 738× gelesen