Hilden - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Finanzamt Hilden informiert
Steuerliche Änderungen

Für das Jahr 2020 haben sich viele steuerliche Änderungen ergeben, die die Bürger finanziell entlasten. Das Finanzamt Hilden hat die wichtigsten Änderungen und Hinweise zusammengefasst. Abgabe der Steuererklärung lohnt sich„Für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer lohnt sich auch in diesem Jahr die Abgabe einer Steuererklärung, denn in den meisten Fällen können sie mit einer Erstattung rechnen“, erklärt Jürgen West, Leiter des Finanzamts Hilden. „Wenn zum Beispiel die beruflichen Ausgaben...

  • Hilden
  • 07.03.21

Auf vier städtischen Gebäuden in Hilden stehen Photovoltaik-Anlagen
Geringe Ausbeute

 Zwar gibt es Photovoltaik-Anlagen auf Gebäuden, die der Stadt gehören. Die Ausbeute ist allerdings recht bescheiden. An vier Standorten können maximal 219 Kilowatt Sonnenstrom geerntet werden. Damit käme ein Vier-Personen-Haushalt gut 20 Tage über die Runden. Vor mehr als zehn Jahren hatte die Firma Eutech im Auftrag der Stadtwerke Hilden den städtischen Gebäudebestand untersucht. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen Ratsfraktion hervor. Damals kam kam eine Liste von elf mehr...

  • Hilden
  • 03.03.21
Die Informationen der oberen Diagramme dienen zur Veranschaulichung des Stimmungsbildes in Hilden.

Industrieverein Hilden und Stadtmarketing haben Konjunktur-Umfrage 2021 durchgeführt
Quer durch alle Branchen

Die Covid-19-Pandemie hat der deutschen Wirtschaft stark zugesetzt. Der Industrieverein Hilden und die Stadmarketing GmbH befragten Unternehmen in Hilden zur aktuellen Geschäftssituation, die Geschäftserwartungen, die Investitionsneigung, die Personal- und Exportpläne sowie die Risiken für die wirtschaftliche Entwicklung. Die diesjährige Beurteilung der Hildener Unternehmen mit unterschiedlicher Mitarbeiterzahl kam aus den Unternehmens-Arten Produktionsbetrieb (anteilig 23,4 Prozent),...

  • Hilden
  • 17.02.21
Forschungs- und Produktionsstandort der Bayer AG in Wuppertal - v.r.: Birgitta Radermacher, Armin Laschet, Werner Baumann, Stefan Oelrich;
2 Bilder

NRW-Ministerpräsident
Armin Laschet besucht den zukünftigen Impfstoffproduktionsstandort der Bayer AG

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und die Präsidentin des Regierungsbezirks Düsseldorf, Birgitta Radermacher, besuchten den Forschungs- und Produktionsstandort der Bayer AG in Wuppertal, um sich ein Bild der dort geplanten Impfstoffproduktion zu machen. Bayer plant, im Rahmen eines Koooperationsvertrags mit CureVac N.V. im Jahr 2022, rund 160 Millionen Dosen des Impfstoffs von CureVac herzustellen. Der Standort Wuppertal spielt dabei eine zentrale Rolle   Am Montag, 15. Februar 2021, sagte...

  • Hilden
  • 15.02.21
Von den Baumaßnahmen verspricht sich die Stadt eine größere Aufenthaltsqualität.

Innenstadtentwicklung Hilden: Baubeginn "IHK A 3 neu Am Kronengarten"
Am Rosenmontag geht's los

„Wir haben die Zielgerade erreicht“, so Silke de Roode vom Projektmanagement der Innenstadtentwicklung. Mit der Aufwertung des Bereichs „Am Kronengarten-Heiligenstraße-östlicher Warrington Platz“ wird eine bauliche Maßnahme im Rahmen der mit Mitteln aus der Städtebauförderung finanzierten Innenstadtentwicklung umgesetzt. „Am 15. Februar geht es los“, verkündet der Projektleiter, der seitens des Tiefbau- und Grünflächenamts erster Ansprechpartner für diese Maßnahme ist. „Im Herbst ist die...

  • Hilden
  • 13.02.21
Wenko-Boss Niklas Köllner stellte sich dem Undercover-Experiment. Links: Der echte Niklas Köllner, rechts: als André Kullmann im Undercover Boss.
2 Bilder

Hildener Wenko-Chef Niklas Köllner als Undercover Boss im Einsatz
"Starke Erfahrung"

Am Montag, 8. Februar, um 20.15 Uhr, ist es so weit: RTL strahlt das Finale der aktuellen Jubiläums-Staffel „Undercover Boss“ aus. Mit von der Partie ist dieses Mal auch Niklas Köllner, Geschäftsführer des Haushaltswarenherstellers Wenko-Wenselaar aus Hilden. Bekannt und groß geworden ist Wenko mit Produkten für die Bereiche Bad, Küche, Wäsche und Wohnen, die es im Baumarkt, Möbelhandel, aber auch online zu kaufen gibt. Über 5.000 Produkte gehören zum Sortiment des Haushaltswaren-Experten, der...

  • Hilden
  • 05.02.21
Der stellvertretende IHK-Geschäftsführer Gerd Diestler (links) und der Velberter IHK-Zweigstellenleiter Marcus Stimler fürchten, dass sich der erhoffte Aufschwung erst 2022 einstellt. Das Bild entstand bei einer Konjunktur-Pressekonferenz im Jahr 2019.

Kreis Mettmannn
IHK-Umfrage: Corona stoppt wirtschaftliche Erholung

Kreis Mettmann. Die Corona-Pandemie bestimmt weiter die Wirtschaftslage im Kreis Mettmann. Neuerliche Beschränkungen und schließlich der Lockdown ab Mitte Dezember letzten Jahres haben den kräftigen Erholungsprozess abrupt gestoppt. Die Zuversicht der Betriebe ist zurückgegangen. Das geht aus der jüngsten Konjunkturumfrage der IHK hervor. „Allerdings beurteilt die Wirtschaft im Neanderland ihre Lage insgesamt noch etwas besser als die Düsseldorfer Unternehmen. Auffallend ist, dass es aktuell...

  • Düsseldorf
  • 04.02.21
 Vier Digitalcoaches sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhandelsunternehmen darin unterstützen, ihren Weg in die digitale Welt zu finden.

Individuelle Unterstützung der Einzelhändler während des Lockdowns
Sprechstunden zur Digitalisierung

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann und der Handelsverband NRW-Rheinland bieten gemeinsam mit dem Digitalcoach Markus Schaaf Sprechstunden für Einzelhändler an. Händler stärker an die Hand nehmen oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Landesförderung vier sogenannte Digitalcoaches. Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhandelsunternehmen darin unterstützen, ihren Weg in die digitale Welt...

  • Hilden
  • 04.02.21
Bürgermeister Dr. Claus Pommer mit Gudrun Falco, Inhaberin des Ladens BAG in Time auf der Schulstraße.

Corona-Hilfsprogramm der Stadt Hilden
Reibungslos und schnell

Der Rat der Stadt Hilden hat am 13. Januar ein Hilfsprogramm für Klein-und Kleinstunternehmen beschlossen: Die Gewerbetreibenden können einmalig einen Zuschuss in Höhe von 2.750 Euro erhalten. Das Antragsformular ist unter folgendem Link aufrufbar: https://www.hilden.de/corona-hilfe. Die Wirtschaftsförderung hat die Gewerbetreibenden auf die Möglichkeit der Förderung hingewiesen. Einige Unternehmer haben dies sofort genutzt. Schnell gingen im Amt für Finanzservice die ersten Anträge ein. Der...

  • Hilden
  • 03.02.21
Rafaela Diakoumakou, Florian von den Eicken, Ulvije Osmani, Fabian Luley, Ausbildungsleiterin Ramona Fresen (oben v.l.) Vorstandsvorsitzender Andreas Otto, Merve Cicekli, Anton Abeler, Selina Tollkamp, Jan-Moritz Radke und Vorstand Lutz Uwe Magney (unten vl.) konnten sich pandemiebedingt nicht zum Gruppenbild aufstellen

Acht neue Bankkaufleute bei der Volksbank im Bergischen Land
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Abschlussprüfung unter Coronabedingungen, diese besondere Herausforderung haben alle acht Azubis des Jahrgangs 2018 mit Bravour gemeistert. „Mitglieder der Volksbank-Familie waren Sie ja schon, jetzt freuen wir uns, dass Sie bei uns bleiben und einen neuen Lebensabschnitt hier im Haus beginnt“, sagten die Vorstände Andreas Otto und Lutz Uwe Magney und gratulierten ihren jungen Kollegen. Ohne Sekt und SaftDie kleine Gratulationsrunde fand mit viel Abstand im Casino der Bank statt, Blumen,...

  • Hilden
  • 02.02.21
Sieben junge Bankkaufleute erhielten ihre Arbeitsverträge. Zum Gruppenbild stellten sich Jessica Plante (Ausbildungsleiterin), Marcel Bourscheidt, Helena Marx, Steffen Naudzus, Ann-Kathrin Ahlenkamp, Kai Stanzick, Jan-Niklas Roller, Gizem Yilmazcelik, Udo Zimmermann (Vorstandsvorsitzender) und Ralf Wienold (Abteilungsdirektor Personal und Vorstandsstab) auf.

Sparkasse Hilden, Ratingen, Velbert freut sich über sieben frisch gebackene Bankkaufleute
Nachwuchs aus den eigenen Reihen

Das Lernen hat sich gelohnt: Drei junge Frauen und vier junge Männer haben ihre Prüfungen bestanden und sind jetzt Bankkaufleute. Für diesen Erfolg gab es Glückwünsche vom Vorstandsvorsitzenden Udo Zimmermann und vom Personaldirektor Ralf Wienold, die allen unbefristete Arbeitsverträge überreichten. In den vergangenen zweieinhalb Jahren lag der Schwerpunkt für die jungen Leute auf der Kundenberatung in der Filiale. Sie lernten während der Ausbildung aber auch andere Bereiche der Sparkasse...

  • Hilden
  • 02.02.21
Die Friseursalons im Kreises Mettmann machen auf ihre Lage aufmerksam: Mit einem Autokorso nach Düsseldorf soll Ende dieser Woche im sprichwörtlichen Sinne „der Kamm abgegeben werden.“
Foto: Pixabay

Friseure bangen um ihre Existenz
Den Kamm abgeben

Bis Mitte Februar soll der Corona-Lockdown vorläufig gelten: 443 Friseur-Salons, die Mitglied in der Innung des Kreises Mettmann sind, zählen jeden Tag. „Viel länger halten die meisten Inhaberinnen und Inhaber finanziell nicht mehr durch“, fürchtet Uwe Ranke, Friseur-Obermeister der Kreishandwerkerschaft. Um auf die drohenden Existenznot der Selbstständigen aufmerksam zu machen, sind Aktionen geplant. Licht an für den Friseur: Unter diesem Motto stand das Projekt am vergangenen Wochenende....

  • Monheim am Rhein
  • 30.01.21
  • 1
Tina Schmidt folgt auf Dr. Ulrich Hardt (rechts). Über die Staffelübergabe freut sich IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen.
Foto IHK/Paul Esser

Tina Schmidt folgt auf Ulrich Hardt
Neue Ansprechpartnerin bei der IHK

Nach 32 Jahren verabschiedet die Industrie- und Handelskammer Düsseldorf (IHK)  Dr. Ulrich Hardt (63), zuletzt Referent für Gesundheitswirtschaft und Ansprechpartner für die Unternehmen im südlichen Kreis Mettmann, in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Tina Schmidt (35), die bereits seit knapp zehn Jahren für die IHK als Referentin für Stadtentwicklung und Handel tätig ist. IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen würdigte Dr. Ulrich Hardt mit den Worten: „Mit Ihnen geht der Kümmerer im...

  • Monheim am Rhein
  • 26.01.21
Tina Schmidt (links) folgt auf Dr. Ulrich Hardt (rechts). Über die Staffelübergabe freut sich IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen. Foto IHK/Paul Esser

Bei der IHK des Südkreises Mettmannfolgt Tina Schmidt auf Dr. Ulrich Hardt
Wechsel in der Betreuung

KREIS METTMANN. Nach 32 Jahren verabschiedet die IHK Düsseldorf Ende Januar Dr. Ulrich Hardt (63), zuletzt Referent für Gesundheitswirtschaft und Ansprechpartner für die Unternehmen im südlichen Kreis Mettmann, in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Tina Schmidt (35), die bereits seit knapp zehn Jahren für die IHK als Referentin für Stadtentwicklung und Handel tätig ist. IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen würdigte Dr. Ulrich Hardt mit den Worten: „Mit Ihnen geht der Kümmerer im Kreis...

  • Velbert
  • 18.01.21
Vom Auszubildenden bis zum Vorstandsvorsitzenden und das in ein und demselben Unternehmen. Auf diese außergewöhnliche Karriere kann Jörg Buschmann (l.) zurückblicken. Nachdem er am 1. Januar in den Ruhestand ging, trat Udo Zimmermann (r.) seine Nachfolge an.

Jörg Buschmann ging nach 43 Dienstjahren bei der Sparkasse HRV in den Ruhestand
Staffelstabübergabe im Vorstand

Vom Auszubildenden bis zum Vorstandsvorsitzenden – und das in ein und demselben Unternehmen: Auf diese außergewöhnliche, insgesamt 43-jährige Karriere kann Jörg Buschmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV), zurückblicken. Mit dem Jahreswechsel begann für Buschmann ein neues Kapitel: Am 1. Januar trat er in den Ruhestand. Sein Nachfolger wurde Udo Zimmermann, der dem Vorstand der Sparkasse HRV seit dem 1. Oktober angehört – bisher als Vorstandsmitglied. Am 1....

  • Hilden
  • 07.01.21
Zwischen dem L&K Voiturette A + Skoda ENYAQ iV liegen 115 Jahre
3 Bilder

Historie von Skoda Auto
Vor 125 Jahren wurde der Grundstein gelegt

Im Dezember 2020 kann SKODA AUTO auf 125 Jahre Historie zurückblicken. Im Jahre 1895 gründeten Václav Laurin und Václav Klement das Unternehmen, aus dem der weltweit erfolgreiche Hersteller "Skoda Auto" hervorging. Kurz vor Weihnachten 1895 gründeten der Mechaniker Laurin und der Buchhändler Klement, im tschechischen Mladá Boleslav eine Werkstatt für die Reparatur und Fertigung von Fahrrädern. Mit drei Angestellten  fertigten sie Räder mit Fuß- oder Handantrieb. Die Leidenschaft für den...

  • Hilden
  • 23.12.20
Niederlassungsleiter Michael Boenke (Mitte) überreichte symbolische Schecks an Hubert Bader (l.) und Heiner Tutass (2. v.l.) von der Tafel und an Ulrike Herwald (2. v.r.) und Rainer Pennekamp (r.) von der Hospizbewegung.
Foto: Noerpel-Gruppe

Hildener Unternehmen unterstützt Bedürftige und Kranke
Hilfe, die ankommt

Das Hildener Unternehmen Noerpel unterstützt die Tafel und die Hospizbewegung mit einer Spende von jeweils 6.000 Euro. Niederlassungsleiter Michael Boenke übergab den symbolischen Scheck an Hubert Bader und Heiner Tutass von der Tafel und an Ulrike Herwald und Rainer Pennekamp von der Hospizbewegung. Das im Familienbesitz befindliche Unternehmen hatte entschieden, in diesem Jahr an allen Standorten statt Weihnachtsfeiern und -präsenten Spenden für gemeinnützige Organisationen zu vergeben. Am...

  • Hilden
  • 22.12.20
Udo Zimmermann (künftiger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse HRV) mit Claudia Schlottmann, MdL (Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse HRV).

Erste Frau hat Vorsitz im Verwaltungsrat der Sparkasse HRV
Claudia Schlottmann für fünf Jahre gewählt

Der Verwaltungsrat der Sparkasse HRV steht unter neuer Führung: Am 23. November wählte die Zweckverbandsversammlung des Instituts die Hildener CDU Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann zur neuen Vorsitzenden des Gremiums. Die CDU-Politikerin, die seit 2017 ihre Partei im-Landtag von Nordrhein-Westfalen vertritt, ist die erste Frau in dieser Position. Schlottmann verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verwaltungsratsarbeit: Bereits seit 2004 gehört sie diesem Gremium der Sparkasse HRV an,...

  • Hilden
  • 17.12.20
Städtisches Klinikum Solingen

Klinikum Solingen
Trendwende - verbesserte Zahlen und Masterplan 2025

120 Millionen investieren, medizinische Leistungen ausbauen und Kosten senken - so lautet der Masterplan 2025 des Städtischen Klinikum Solingen. Nach schweren wirtschaftlichen Jahren ist die Trendwende für das Klinikum Solingen eingeleitet. Das beweisen die wirtschaftlichen Daten für das laufende Geschäftsjahr. Der neue Masterplan soll nun die Grundlage für eine gesunde Zukunft des Krankenhauses schaffen. Der Masterplan 2025, der von der Geschäftsleitung des Klinikums, Prof. Dr Thomas Standl...

  • Hilden
  • 25.11.20
3M will bereits im ersten Quartal 2021 die Produktion von FFP2 Atemschutzmasken in Nordrhein-Westfalen aufnehmen. Im 3M Werk in Hilden entsteht dafür eine hochmoderne Fertigung. Die dort produzierten, jährlich etwa 150 Millionen Atemschutzmasken sollen europaweit für die Pandemiebekämpfung eingesetzt werden.
2 Bilder

3M baut Hochleistungs-Produktion von FFP2 Masken in Hilden auf
Schutz vor Infektionen mit Viren

Das Multitechnologieunternehmen 3M will bereits im ersten Quartal 2021 die Produktion von FFP2 Atemschutzmasken in Nordrhein-Westfalen aufnehmen. Im 3M Werk in Hilden entsteht dafür eine hochmoderne Fertigung. Die dort produzierten, jährlich etwa 150 Millionen Atemschutzmasken sollen europaweit für die Pandemiebekämpfung eingesetzt werden. In einem von 3M entwickelten, integrierten Produktionsverfahren werden sowohl Filtervlies als auch Masken produziert. Die hohe Leistung der...

  • Hilden
  • 21.11.20
Anzeige
Fiebern der Wiedereröffnung ihres Lebensmittelmarktes am kommenden Donnerstag entgegen: Daniel (l.) und Tobias Breidohr (r.) mit Marktleiter Hermann Josef Hecken.
3 Bilder

Am 19. November eröffnet der rundum modernisierte Breidohr in Hilden
Vielfältiges Einkaufserlebnis

Nach knapp neun Wochen Schließung wegen Umbaus eröffnet das Breidohr's Frische-Center am Donnerstag, 19. November, wieder. In völlig neuem Stil präsentiert sich der Markt auf einer Verkaufsfläche von etwa 1800 Quadratmetern mit innovativem Frische-Konzept in einem Ambiente, das zum Erleben mit allen Sinnen einlädt. Noch werden Werkzeugkisten durch die Gänge gerollt, Lichtleisten montiert, Spiegel angebracht und Regale bestückt: Im Breidohr's Firsche-Center an der Walder Straße 99 herrscht knapp...

  • Hilden
  • 13.11.20
Die neue Beobachtungsstation "ZNA-B" im Klinikum Solingen
2 Bilder

Klinikum Solingen
Neue Beobachtungsstation in Dienst gestellt

Im Städtischen Klinikum Solingen (SKS) ist eine neue sogenannte Beobachtungsstation entstanden, sie ist an die Zentrale Notaufnahme (ZNA) angegliedert und wird vom Chefarzt Dr. Patric Tralls geleitet. Nach umfangreichen Umbauarbeiten im Untergeschoss von "Haus - G" des Städtischen Klinikum Solingen, ist eine neue Beobachtungsstation mit der Stationsbezeichnung - "ZNA-B" entstanden und soll am Montag, 9. November 2020, ans Netz gehen. Station für kurzstationäre Versorgung Die Beobachtungsstation...

  • Hilden
  • 07.11.20
Die Arbeitslosenquoten erhöhten sich gegenüber dem Vorjahresmonat im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit Mettmann. Dabei reichte die Spanne der Quoten im Oktober 2020 von 6,3 Prozent in Hilden bis 7,2 Prozent in Ratingen.
2 Bilder

Arbeitslosenquote im Kreis Mettmann sinkt auf 6,8 Prozent
Personalbedarf ist gestiegen

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Mettmann im Oktober gesunken. Insgesamt sind 17.799 Personen arbeitslos gemeldet, das sind 501 Personen oder 2,7 Prozent weniger als im September, aber 3.015 Personen beziehungsweise 20,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 7,0 Prozent im September auf aktuell 6,8 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 5,7 Prozent. Während der Finanzkrise im Oktober 2009 waren 18.829 Personen arbeitslos, 1.030 mehr als jetzt. „Der Herbstaufschwung...

  • Velbert
  • 02.11.20
Nach den angesetzten Drehtagen waren die Firmen-Videos für die virtuelle BOB plus im „Kasten“. Auch BOB-Motor und Organisator Hans-Dieter Clauser drehte hier sein Begrüßungsvideo.

Erste Videos und viele neue Aussteller bei der Berufsorientierungsbörse
BOB 2020 digital

Noch einen Monat bis zur ersten digitalen Berufsorientierungsbörse BOB 2020. Jetzt gibt es erste Videos auf der digitalen Plattform. Dazu gibt es weitere digitale Messestände von Unternehmen. Diese sind jetzt schon einsehbar. Mit der Weiterentwicklung der erfolgreichen Berufsorientierungsmesse (BOB) zu einer digitalen Veranstaltung hat der Verein BOB plus ein ambitioniertes Projekt gestartet. Während sich in den Vorjahren Unternehmen in vielen Städten an einem Messetag allen Interessenten...

  • Hilden
  • 20.10.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.