Hilden - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Antonia Bertulies hat jetzt die Teamleitung im Stadtarchiv Hilden übernommen.

Antonia Bertulies übernimmt Aufgaben im Stadtarchiv Hilden
Neue Teamleitung

Das Stadtarchiv hat seit Montag, 1. März, eine neue Teamleitung. Antonia Bertulies lebt seit zwei Jahren mit ihrer Familie in Hilden. Sie freut sich darauf, zu einer Expertin der Itterstadt zu werden. „Die intensive Auseinandersetzung mit der Geschichte meiner Heimatstadt, deren Zugänglichmachung und Vermittlung ist für mich Beruf und Berufung zugleich“, so Bertulies. Die Germanistin und Editionswissenschaftlerin studiert momentan berufsbegleitend Archivwissenschaften an der FH Potsdam und war...

  • Hilden
  • 06.03.21
 Ärmel aufkrempeln hieß es Anfang der Woche in der Capio Klinik am Park in Hilden als die ersten Mitarbeiter geimpft wurden.

Erste Impfungen in Capio Klinik Hilden
Schutz gegen Coronavirus

Die ersten Mitarbeiter des medizinischen Personals der Capio Klinik im Park erhielten am vergangenen Dienstag, 2. März, die Schutzimpfung gegen das Coronavirus. Auch Chefarzt Dr. Horst Peter Steffen und Dr. Elisabeth Langer, leitende Oberärztin, werden geimpft. Zum Einsatz kommt der Impfstoff von Astra Zeneca. „Die Impfung ist ein wichtiger Baustein zum Schutz vor dem Virus. Wir freuen uns, dass wir unseren Mitarbeitern, die täglich besonders viele Kontakte haben, diese Impfung anbieten...

  • Hilden
  • 05.03.21

SPD-Anfrage zur Kreuzung Richrather-/Baustraße in Hilden
Gefährlicher Linksabbieger?

Wie gefährlich ist der Linksabbieger an der Richrather Straße? Nach Hinweisen aus der Bürgerschaft will die SPD-Ratsfraktion wissen, ob der Verkehrsknoten an der Einmündung Baustraße ein Unfallschwerpunkt sei. In ihrer Antwort auf die Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss zitiert die Verwaltung aus der aktuellen polizeilichen Statistik für den Zeitraum 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020. Innerhalb von drei Jahren verzeichneten die Ordnungshüter einen so genannten meldepflichtigen Vorfall mit...

  • Hilden
  • 04.03.21
Veronika John-Wickel, eine Hildener "Oma gegen Rechts" hat die freie Zeit genutzt, um das Buch mit dem Titel „Der Zweck heiligt die Mittel nicht“ zu schreiben.

Hildener Oma gegen Rechts schreibt ein Buch
"Alt sein heißt nicht stumm sein"

Das Bild der Oma in der Gesellschaft wandelt sich. Längst gibt es nicht mehr nur die stille Seniorin im Hintergrund, die mit grauem Dutt im Lehnstuhl sitzt und strickt.  „Best ager“ und „golden girls“ sind im Trend und es gibt auch immer mehr, die als "Omas gegen Rechts" auf die Straße gehen, Widerstand gegen Rassismus organisieren und sich in den Diskurs um Flüchtlingspolitik, Menschenrechte oder Sozialstandards einmischen und dazu aktiv werden. Das Motto: Alt sein heißt nicht stumm sein....

  • Hilden
  • 03.03.21
Der Einsatz ist überschaubar: Fünf Euro kostet ein PS-Los; davon werden vier Euro gespart, ein Euro wandert in die Lostrommel. Und mit etwas Glück gewinnt man auch.

Hildener Ehepaar gewinnt 50.000 Euro bei PS-Auslosung der Sparkasse
Tolle Überraschung

Was machen wir, wenn wir 50.000 Euro gewinnen? Mit dieser Frage muss beziehungsweise darf sich nun ein Hildener Ehepaar beschäftigen, das genau diesen Betrag bei der PS-Monatsauslosung der Sparkasse im Februar gewonnen hat. Damit sieht die Gewinnstatistik 2021 nach zwei Monaten schon recht gut aus, denn im Januar gab es bereits einen 5000 Euro-Gewinn für Kunden der Sparkasse HRV. Von 2,50 bis zu 250.000 Euro reicht die „Gewinnspanne“ – pro Los und Monat. Der Einsatz der PS-Sparer ist dabei...

  • Hilden
  • 03.03.21
Die Waldner Wohnungsbau GmbH baut Reihen- und Mehrfamilienhäuser in Hildener Süden.

Ehemalige Albert-Schweitzer-Schule Hilden: Baumaßnahmen beginnen
Bagger rollen

Auf dem Grundstück der in der Zwischenzeit abgerissenen Albert-Schweitzer-Schule im Hildener Süden, soll eine neue Siedlung aus Reihen- und Mehrfamilienhäusern entstehen. In der Mehrgenerationensiedlung sollen künftig Familien, Paare und Singles, Jung und Alt in bester Lage gemeinsam wohnen. Von der ersten Idee von 2012 bis heute war ein weiter Weg: 2012 startete alles mit einem städtebaulichen Wettbewerb und gipfelte 2018 mit der Auswahl des Käufers, Waldner Wohnungsbau GmbH, für wesentliche...

  • Hilden
  • 28.02.21
2 Bilder

Corona-Virus: 625 Infizierte, 14232 Genesene, Inzidenz 72,9
Kreis Mettmann informiert über den aktuellen Sachstand

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) im Kreis Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 72,9. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag (26. Februar 2021) kreisweit 625 Infizierte, davon 50 in Erkrath,39 in Haan,59 in Heiligenhaus,78 in Hilden,95 in Langenfeld,58 in Mettmann,43 in Monheim,65 in Ratingen,118 in Velbert und20 in Wülfrath.14.232 Personen gelten inzwischen als...

  • Velbert-Langenberg
  • 26.02.21
Das DRK führte Corona-Testschulung für die Bundeswehr durch.

DRK-Corona-Testschulung - nicht nur für die Bundeswehr
"Viel Fingerspitzengefühl"

 Wer schon einmal einen Corona-Schnelltest gemacht hat weiß: Ein trockenes Stäbchen fünf bis sechs Zentimeter tief in der Nase oder im Rachen zu haben, ist nicht angenehm. Daher ist neben dem nötigen Wissen über den Test vor allem Fingerspitzengefühl gefragt. Weil das Testen auf das Corona-Virus in den Pflege-und Seniorenheimen im Kreis Mettmann weitergeht, wurde der Einsatz der Bundeswehr in den Einrichtungen um drei Wochen verlängert. Unterstützung gibt es bei den Corona-Schnelltests für...

  • Hilden
  • 26.02.21

"Misch mit"-Aktion in der Stadtbücherei Hilden
„Nacht der Bibliotheken“

Bereits zum neunten Mal organisiert der „Verband der Bibliotheken in NRW“ die „Nacht der Bibliotheken". Bibliotheken aller Sparten in NRW und aus Schleswig-Holstein veranstalten am Freitag, 19. März, gemeinsam die lange Nacht der Bibliotheken unter dem Motto „...mitmischen“. Auch die Hildener Stadtbücherei beteiligt sich alle zwei Jahre gerne mit einem großen Event daran. Wegen der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals digital stattfinden. Geplant sind unterschiedliche...

  • Hilden
  • 26.02.21
BonniFM sendet heute Abend.

BonniFM: Junge Hildener heute auf Radio Neandertal
Umwege in der Krise

Schüler und Schülerinnen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums senden am heutigen Donnerstag, 25. Februar, ab 20 Uhr im Bürgerfunk auf Radio Neandertal. Die Sendung "Alles außer Mainstream" entstand unter schwierigen Bedingungen während des Lockdowns und beschäftigt sich mit Menschen, die die Pandemie in besonderer Weise herausfordert. Aktuell gibt es gute Gründe, neue Wege zu wegen. Ein Weg, den viele Jugendliche lieber nicht kennenlernen möchte, ist der in den Knast. Die Redakteurinnen und...

  • Hilden
  • 25.02.21
Von November bis Januar habe das Land NRW die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten zum infektionsschutzgerechten Lüften in Klassenräumen mit bis zu 4000 Euro pro Gerät, also zu 100 Prozent gefördert, zuzüglich Wartungskosten. Für eine Stadt wie Hilden eine finanzielle Unterstützung. LK-Archiv: Rath

Luftreiniger in Klassenräumen
Bürgeraktion contra Verwaltung: "Wir bitten Sie, Ihre Haltung zu überdenken."

"Es ist Aufgabe des Rates, dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung oberste Priorität beizumessen." Damit reagiert die Bürgeraktion (BA) im Stadtrat auf die ablehnende Antwort, mit der die Verwaltung zu ihrer Forderung, Luftreiniger in Klassenräumen einzusetzen, Stellung bezogen hat. Und erinnert gleichzeitig den Bürgermeister an die Verantwortung, die der Rat für die Stadt übernommen habe.  Hilden. Auslösend für den Disput ist eine Anregung, die die BA Mitte Januar mit einer Anfrage gegeben...

  • Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim
  • 22.02.21
Hildens Feuerwache steht vor einer Erweiterung.

Um- und Ausbaupläne für die Hildener Feuerwache
Solarstrom, Dachgrün und mehr Platz

Mitte des Jahres soll die Ausschreibung für An- und Umbauten an der Hauptwache beginnen. Das geht aus einer Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage der SPD-Ratsfraktion hervor. Ein Architekturbüro hatte in Abstimmung mit der Feuerwehr Pläne ausgearbeitet. In Summe werden rund 2.300 Quadratmeter umgebaut beziehungsweise neu errichtet. Das Erdgeschoss erhält einen Anbau, in dem Umkleiden Platz finden. Auf gleicher Ebene ertüchtigt man den jetzigen Fitnessraum unter anderem für die Aufnahme eines...

  • Hilden
  • 21.02.21
Zeugnisse erstellen ist frustrierend, wenn ständig Fehlermeldungen angezeigt werden.

Land liefert Rechner mit Libre Office. Wäre Microsoft besser?
Grundschulen im Kampf mit hakeliger Software

Microsoft oder Libre Office? An der Software-Ausstattung von neuen Rechnern für Grundschul-Lehrkräfte stört sich die Bürgeraktion im Rat der Stadt Hilden. "Obgleich wir grundsätzlich den Einsatz von Open-Source-Software sehr begrüßen, halten wir diese Wahl im konkreten Fall aus mehreren Gründen für keine kluge Entscheidung", so Doris Spielmann-Locks und Ulrich Siedentop in einer Anfrage der Bürgeraktion an die Verwaltung. Lehrerinnen und Lehrer seien durch die neue Unterrichtsform "Lernen auf...

  • Hilden
  • 20.02.21
  • 1
In Erkrath liegt das Impfzentrum des Kreises Mettmann.
2 Bilder

Sieben weitere Verstorbene im Kreis Mettmann
Inzidenz liegt bei 67,3

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) des Kreises Mettmann liegt laut Landeszentrum Gesundheit NRW bei 67,3. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag kreisweit 671 Infizierte, davon: 55 in Erkrath,43 in Haan,49 in Heiligenhaus,66 in Hilden,117 in Langenfeld,70 in Mettmann,44 in Monheim,59 in Ratingen,138 in Velbert und30 in Wülfrath. 13.864 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben...

  • Velbert
  • 19.02.21
Sieben junge Bankkaufleute erhielten ihre Arbeitsverträge. Zum Gruppenbild stellten sich Jessica Plante (Ausbildungsleiterin), Marcel Bourscheidt, Helena Marx, Steffen Naudzus, Ann-Kathrin Ahlenkamp, Kai Stanzick, Jan-Niklas Roller, Gizem Yilmazcelik, Udo Zimmermann (Vorstandsvorsitzender) und Ralf Wienold (Abteilungsdirektor Personal und Vorstandsstab) auf.

Sparkasse Hilden, Ratingen, Velbert freut sich über sieben frisch gebackene Bankkaufleute
Nachwuchs aus den eigenen Reihen

Das Lernen hat sich gelohnt: Drei junge Frauen und vier junge Männer haben ihre Prüfungen bestanden und sind jetzt Bankkaufleute. Für diesen Erfolg gab es Glückwünsche vom Vorstandsvorsitzenden Udo Zimmermann und vom Personaldirektor Ralf Wienold, die allen unbefristete Arbeitsverträge überreichten. In den vergangenen zweieinhalb Jahren lag der Schwerpunkt für die jungen Leute auf der Kundenberatung in der Filiale. Sie lernten während der Ausbildung aber auch andere Bereiche der Sparkasse...

  • Hilden
  • 18.02.21

Stopp Bayer-COvestro-Pipeline Initiative mit Aktion zum Jahrestag der Planfeststellung
Widerstand bleibt stark

Den Jahrestag der Planfeststellung nahm die Stopp Bayer-COvestro-Pipeline Initiative zum Anlass, um die Plakate in Hilden an der Grenze zu Solingen auf einen neuen Stand zu bringen. Die alten vermoosten Banner entlang der CO-Pipeline-Trasse wurden ausgetauscht, das Hin- und Herschieben von Verantwortung in einem „Verantwortlichkeits-Abwehrplan“ vorgestellt und mit kurzen Aussagen aus dem bisherigen Verfahren belegt. Die Aktion am vergangenen Samstag wurde von einem Dutzend Aktiven unterstützt....

  • Hilden
  • 17.02.21
Die Schüler der Wilhelm-Busch-Schule haben mehrere Entwürfe von Rosenmontagszugwagen gezeichnet. So ist - aneinandergehängt - doch ein bunter Zug entstanden!
3 Bilder

Viertklässler der Wilhelm-Busch Schule malten Wagen für Rosenmontagszug
Kamelle, dää Zoch kütt!

Der traditionelle Karnevals-Höhepunkt, der Rosenmontagszug in Hilden, ist wegen Corona abgesagt. Die bunten Wagen, die Kostüme der unterschiedlichsten Fußgruppen, die zahlreichen Musikerund natürlich die vielen Kamellen fehlen den kleinen und großen Karnevalsfreunden in der Stadt. Aber die Wilhelm-Busch-Schule im Hildener Süden ist ganz jeck auf das bunte Treiben, sodass jede Klasse der vierten Jahrgangsstufe einen bunten närrischen Umzug auf die Beine gestellt hat. Zu Hause auf dem...

  • Hilden
  • 16.02.21
Wenko-Chef Niklas Köllner entlädt gemeinsam mit Mitarbeiter Johnny einen Lkw und stapelt Paletten.

Niklas Köllner überrascht als „Undercover Boss“ seine Mitarbeiter in Hilden
Emotionale Momente

Am vergangenen Montag zog die Jubiläums-Staffel „Undercover Boss“ von RTL ins Finale. Mit von der Partie: Niklas Köllner, Geschäftsführer des Haushaltswarenherstellers Wenko-Wenselaar aus Hilden, der bei den 2,89 Millionen Zuschauern viele Sympathiepunkte sammelte. „Es war eine grandiose Erfahrung für mich“, sagt Köllner. „Ich habe viel gelernt und vor allem viele engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen gelernt, deren persönliche Geschichten mich sehr berührt haben.“ Getarnt als...

  • Hilden
  • 13.02.21

Erwartete Bußgelder belaufen sich auf 34.000 Euro
Stadt Hilden stellt Corona-Verstöße fest

214 Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnungen des Landes hat das Hildener Ordnungsamt bis zum Stichtag 9. Februar festgestellt. An Buß- und Verwarnungsgeldern wurden bisher 14.000 Euro kassiert, weitere 20.000 Euro stehen noch aus. Diese Zahlen gehen aus der Antwort der Verwaltung auf eine Anfrage der Bürgeraktion in der letzten Sitzung des Hauptausschusses hervor. Der Fehlbetrag ergibt sich, weil etliche Verfahren noch nicht abgeschlossen sind oder erst vor kurzer Zeit eröffnet wurden,...

  • Hilden
  • 12.02.21
Der Verein Hilfe für Afrika Hilden stellt neue Motivschirme vor.

Regenschirm für die Afrikahilfe Hilden
Wilde Tiere als Motiv

Mit dem Kauf eines neuen Regenschirms kann man den Verein Hilfe für Afrika Hilden unterstützen. Es gibt ihn als automatischen Stock- oder Taschenschirm jeweils mit acht verschiedenen Tieransichten von A wie Affe bis Z wie Zebra. Im Verkaufspreis von 28,90 Euro sind vier Euro für die Hilfe für Afrika inbegriffen. Bezugsquellen: Grünfutter (Mittelstraße 70), MCI Reisebüro (Walder Straße 166) und Freundliches Büdchen (Hoffeldstraße 61).

  • Hilden
  • 11.02.21
Plan 1 ist einer der Entwürfe, die zur Diskussion stehen.
2 Bilder

Beteiligung der Öffentlichkeit am Bauvorhaben Gerhart-Hauptmann-Hof beginnt
Angucken und mitreden

Die Stadt möchte im Bereich „Gerhart-Hauptmann-Hof“ zwischen Sankt-Konrad-Allee und Richrather Straße einen neuen Bebauungsplan aufstellen. Der Anlass ist die Absicht einer Eigentümerin, auf ihrem Grundstück weitere Wohngebäude zu errichten. Mit dem Bebauungsplan soll der Erhalt vorhandener Grünflächen erreicht und geprüft werden, in welchem Maße eine Nachverdichtung städtebaulich verträglich ist. Das Bebauungsplan-Verfahren steht ganz am Anfang. Nun sollen der Öffentlichkeit Entwürfe...

  • Hilden
  • 11.02.21

Wochenanzeiger Hilden

Der Wochenanzeiger Hilden ist mit einer Auflage von 28.400 Exemplaren ein Pfeiler der Medienlandschaft in der Stadt. Die gedruckte Zeitung wird kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen der Itterstadt geliefert. Durch den informativen Charakter ist das Anzeigenblatt ganz besonders beliebt: Hier finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Hilden. Ob Berichte zum aktuellen Geschehen in der Stadt, Angebote der verschiedenen Vereine, Apothekennotdienste, sportliche News, Interviews...

  • Hilden
  • 10.02.21
Bedingt durch die unterschiedlichen Längen der Bauabschnitte variieren entsprechend auch die Bauzeiten für die Erneuerung des Regenwasserkanals in jedem Abschnitt.

Regenwasserkanalerneuerung Marienweg und Steinauer Straße in Hilden
In zwei Bauabschnitte aufgeteilt

Die Stadt Hilden wird ab Mitte Februar mit der Erneuerung der Regenwasserkanalisation im Marienweg und der Steinauer Straße beginnen. Die vorhandenen Regenwasserkanäle entsprechen baulich und hydraulisch nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen, so dass sie erneuert werden müssen. Durch die Maßnahme wird die schadlose Beseitigung des anfallenden Regenwassers sichergestellt. Die Baumaßnahme befindet sich im Marienweg zwischen dem Hoxbach und der Steinauer Straße sowie in der Steinauer Straße...

  • Hilden
  • 07.02.21
Landrat Thomas Hendele und Hauptmann Carsten Jürgens.

Bundeswehr verstärkt Unterstützung im Kreis Mettmann
Hilfe für Schnelltests und Impfzentrum

Landrat Thomas Hendele begrüßte am vergangenen Montag 49 Soldaten der Bundeswehr, die ab sofort in Alten- und Pflegeheimen im Kreis Mettmann Schnelltests auf das Corona-Virus für Besucher durchführen werden. In den kommenden drei Wochen sind die Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 aus Wittmund in insgesamt 39 Pflegeinrichtungen aktiv, die Bedarf angefordert hatten. Unterstützung wird auch das Impfzentrum des Kreises Mettmann in Erkrath bekommen. Ab dem kommenden Montag werden hier...

  • Hilden
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.