Hilden - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Für schnelle Hilfe außerhalb der Öffnungszeiten, stehen die Notdienste der Ärzte und Apotheken den Bürgern zur Verfügung.

Notdienste
Apothekennotdienst +++ Ärztlicher Notdienst für Hilden

ApothekenSamstag, 6. März Markt-Apotheke Kaiserstraße 36 42781 Haan Telefon (02129)1614 Sonntag, 7. März Weiden Apotheke Thomasstraße 19 40789 Monheim-Baumberg Telefon (02173) 967900 Montag, 8. März AVIE Apotheke Hugo-Zade-Weg 2b 40764 Langenfeld Telefon (02173) 8933439 Dienstag, 9. März Grüne Apotheke Mittelstraße 19 40721 Hilden Telefon (02103) 53549 Mittwoch, 10. März Pauli-Apotheke Paulistraße 10 40597 Düsseldorf Telefon (0211) 716422 Unter (0800) 0022833 (Festnetz) oder 22833 (Handy) oder...

  • Hilden
  • 06.03.21

Haus & Grund Hilden warnt vor Überregulierung des Wohnungsmarkts
Vermieter beklagen Zumutungen

Vermieter in Nordrhein-Westfalen wehren sich gegen staatliche Regulierung. „Die Liste der Zumutungen für Vermieter ist in den letzten Jahren immer länger geworden“, sagt Andreas Adán, der Vorsitzende des Vermieter-Vereins Haus & Grund Hilden. „Entgegen den Versprechungen der Koalition hat NRW eine Mieterschutzverordnung bekommen, die unter anderem eine verschärfte Mietpreisbremse enthält. Der Bund hat die Mietspiegel beeinflusst und damit die ortsüblichen Vergleichsmieten de facto eingefroren.“...

  • Hilden
  • 04.03.21

Corona-Virus Kreis im Mettmann
Die aktuellen Infektionszahlen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Dienstag kreisweit 575 Infizierte, davon in Erkrath 54, in Haan 42, in Heiligenhaus 43, in Hilden 79, in Langenfeld 80, in Mettmann 58, in Monheim 48, in Ratingen 52, in Velbert 103 und in Wülfrath 16. Bei etwa 37 Prozent der Infizierten wurde eine Virusmutation nachgewiesen. 14427 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben sind ein 76-jähriger Mann aus Wülfrath, eine 88-jährige Frau und ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.03.21

Corona-Virus Kreis im Mettmann
Die aktuellen Infektionszahlen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Montag kreisweit 608 Infizierte, davon in Erkrath 58, in Haan 38, in Heiligenhaus 47, in Hilden 84, in Langenfeld 81, in Mettmann 63, in Monheim 50, in Ratingen 58, in Velbert 111 und in Wülfrath 18. 14373 Personen gelten inzwischen als genesen. Verstorben ist ein 81-jähriger Mann aus Velbert. Verstorbene zählt der Kreis bislang 599. Aktuelle Inzidenz Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.03.21
Corona-Schutzimpfungen

Corona-Schutzimpfungen
NRW regelt Einzelfallentscheidungen bei Impfungen

Nordrhein-Westfalen regelt jetzt Einzelfallentscheidungen bei Corona-Schutzimpfungen. Der entsprechende Antrag ist beim Kreis oder der kreisfreien Stadt zu stellen. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat den Umgang mit Einzelfallentscheidungen im Rahmen der Coronaschutzimpfung geregelt. Der Antrag ist bei dem Kreis oder der kreisfreien Stadt zu stellen, in dem die antragstellende Person ihren Erstwohnsitz hat. Grundvoraussetzung - ist das Vorliegen eines qualifizierten...

  • Hilden
  • 27.02.21
  • 3

Elternabend zum Thema "Mein Kind kommt in die Schule" in Hilden
Online-Gespräch für Eltern

Der Elternabend "Mein Kind kommt in die Schule" im Rahmen der Reihe „Eltern im Gespräch“ richtet sich an Eltern mit Kindern im letzten Kindergartenjahr und begleitet Familien beim Übergang in die Schule. Die Einschulung eines Kindes ist für die Familie aufregend und verbunden mit verschiedenen Fragen: Was braucht mein Kind für einen guten Start? Hat es alle wichtigen Voraussetzungen? Was muss es schon können, wenn es in die Schule kommt? Wie kann ich mein Kind gut vorbereiten und unterstützen?...

  • Hilden
  • 26.02.21
Unter der Telefonnummer (02104) 6962-333 beraten Experten der Berufs- und Studienberatung von montags bis freitags sowie am ersten Mittwoch im Monat.

Abendsprechstunde im Kreis Mettmann für Eltern am 3. März
Berufsberatung am Telefon

Die Berufsberatung ist weiter für die Jugendlichen da, auch wenn sie derzeit nicht an den Schulen präsent sein kann. Anstatt persönlich finden die Gespräche nun telefonisch oder per Videochat statt. Die direkte Telefonnummer der Berufsberatung, die vor etwa einem Dreivierteljahr eingerichtet wurde, hat sich längst etabliert. Jetzt wird einmal im Monat eine zusätzliche Abendstunde angeboten. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 3. März, von 17 bis 20 Uhr statt. „Mit der neuen Abendsprechstunde...

  • Hilden
  • 26.02.21
Die bundeeigene Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert altersgerechte Modernisierungen.

Haus & Grund Hilden informiert über die Konditionen für günstige Kredite
Barrierefrei dank KfW

Schon lange fördert der Bund über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den „Barrieren reduzierenden Umbau“ von Wohnraum. Auch in diesem Jahr wird das Programm fortgesetzt. Da der Fördertopf im letzten Jahr bereits im November aufgebraucht war, wird er für 2021 um 30 Millionen Euro auf insgesamt 130 Millionen Euro aufgestockt. Gefördert werden Einzelmaßnahmen zum Abbau von Barrieren, der komplette Umbau eines Hauses auf den Standard „Altersgerechtes Haus“ sowie der Kauf von barrierefrei...

  • Hilden
  • 25.02.21

A3: Engpässe im Kreuz Hilden
Fahrspur gesperrt

In den nächsten beiden Wochen kommt es auf der A3 im Autobahnkreuz Hilden zu Engpässen in beiden Fahrtrichtungen. Dann stehen den Verkehrsteilnehmern jeweils von 9 bis 16 Uhr - freitags bis 14 Uhr - nur zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung. Fahrtrichtung Oberhausen: von Mittwoch, 24. Februar, bis Freitag, 26. Februar; von Montag, 1. März, bis Freitag, 5. März; Montag, 8. März, und Dienstag, 9. März. Fahrtrichtung Köln: von Mittwoch, 24. Februar, bis Freitag, 26. Februar; von Montag, 1. März,...

  • Hilden
  • 24.02.21

Online-Veranstaltung vom DRK-Familienbildungswerk gibt Infos über kindliches Schlafverhalten
Mythen und Wahrheiten

Das DRK-Familienbildungswerk lädt in Kooperation mit dem Katholischen Familienzentrum St. Konrad am Montag, 1. März, um 19.30 Uhr, zu einer Online-Veranstaltung zum Thema "Babys Schlaf – Mythen und Wahrheiten". In der Reihe "Eltern im Gespräch" gibt es an diesem Abend viele Informationen über kindliches Schlafverhalten. Wer ein Baby erwartet oder schon Eltern ist - es wird spannend und informativ! Anmeldungen sind unter Angabe der E-Mail-Adresse per E-Mail an fbw@drk-mettmann.de möglich. Den...

  • Hilden
  • 24.02.21

„Eltern im Gespräch“ online
Mediennutzung mit kleinen Kindern

Fernsehen, Radio, Tablet, Bilderbücher – Kinder im Kita-Alter verbringen während der Corona-Pandemie die Zeit zuhause verstärkt mit Medien. Angebote sind zahlreich und unübersichtlich, auch die Allerkleinsten sind bereits Medienkonsumenten. Was macht das mit unseren Kindern? Und wie kann ich gute Entscheidungen für die Mediennutzung meines Kindes treffen? In diesen Fragen gibt es keine festen Regeln für Alle, die Antworten sind individuell. „Eltern im Gespräch“ ist eine...

  • Hilden
  • 23.02.21

A3/A46: Verbindungssperrung im Kreuz Hilden
Keine Überfahrt möglich

Am Donnerstag, 25. Februar, ist im Autobahnkreuz Hilden von 9 bis 16 Uhr keine Überfahrt möglich von der A46 aus Düsseldorf kommend auf die A3 nach Frankfurt. Eine Umleitung über die übrigen Verbindungen im Kreuz ist ausgeschildert. Die Autobahn GmbH Rheinland führt dort weitere Restarbeiten aus im Rahmen des Brückenneubaus im Autobahnkreuz. Hintergrund: Seit März 2018 erneuert Straßen.NRW das Autobahnkreuz Hilden. Zum 1. Januar 2021 hat Die Autobahn Rheinland das Projekt übernommen. Das etwa...

  • Hilden
  • 23.02.21
 Bereits jetzt können sich Schülerinnen für den "Girls Day" am 22. April online anmelden.

Polizei NRW stellt insgesamt 500 Plätze zur Verfügung
Mitmachen beim "Girls' Day"

Die Polizei NRW macht auch im Jahr 2021 wieder beim so genannten "Girls' Day" mit: Am 22. April 2021 findet dieser aufgrund der Corona-Pandemie aber erstmals in digitaler Form statt - bereits jetzt können sich alle interessierten Schülerinnen dafür anmelden. Wer sich schon in jungen Jahren für die Polizei interessiert, sich für Gerechtigkeit einsetzen und für Menschen da sein möchte ist, bei der Polizei NRW genau richtig! Für alle Schülerinnen ab der fünften Klasse bietet die Polizei NRW am...

  • Hilden
  • 22.02.21
Jetzt werden Berufsgruppen der höchsten Priorisierungsstufe geimpft.
Foto: DoroT Schenk auf Pixabay

Corona im Kreis Mettmann
Weitere Berufsgruppen werden geimpft

Die Corona-Impfungen in den stationären Pflegeeinrichtungen im Kreis Mettmann sind inzwischen weit fortgeschritten. In so gut wie allen Einrichtungen haben Bewohner und Personal die erste Impfung erhalten, in den meisten wurde auch die zweite Dosis bereits verabreicht. "Voraussichtlich bis Mitte April werden die Einrichtungen im Kreis komplett durchgeimpft sein", teilt Daniela Hitzemann, Pressesprecherin des Kreises Mettmann mit. Seit dem 8. Februar werden dazu täglich rund 275 Senioren über 80...

  • Monheim am Rhein
  • 20.02.21
Seit dem 17. Februar ist das Impf-Shuttle zwischen Hilden und Erkrath unterwegs.

Hildener Fahrdienst ins Impfzentrum rollt
Erste "Spritztour"

Zeitgleich mit der Öffnung der Impfzentren hat die Stadt Hilden ein Servicetelefon geschaltet. Zudem wurden über Apotheken und Ärzte Informationsflyer verteilt sowie auf der städtischen Homepage über den Ablauf der Impfanmeldung informiert. Da nicht alle über 80-jährigen Personen selber zum Impfzentrum fahren können und nicht in allen Fällen Angehörige oder Bekannte in der Lage sind zu helfen, hat die Stadt beschlossen, einen Fahrdienst zu organisieren. „Die Resonanz der sozialen Vereine und...

  • Hilden
  • 19.02.21
Die Kindertageseinrichtungen öffnen ab Montag im Stammgruppen-Konzept.

Kindertagesbetreuung in Hilden ab 22. Februar geöffnet
Feste Gruppen

Ab Montag, 22. Februar, werden die Kindertageseinrichtungen wieder regulär für alle Kinder geöffnet sein. Allerdings gilt weiterhin ein eingeschränkter Betrieb, das heißt, der gewohnte Betreuungsumfang gegenüber dem regulären Betrieb wird um zehn Stunden reduziert. Für Familien bedeutet dies, dass sich eine wöchentliche Betreuung ihrer Kinder von 45 auf 35, von 35 auf 25 und von 25 auf 15 Stunden reduziert. Eine Einhaltung sowohl der Corona-Schutzverordnung als auch der...

  • Hilden
  • 19.02.21

Engpässe auf der A3 im Kreuz Hilden in Fahrtrichtung Oberhausen
Nur eine Fahrspur befahrbar

Am Freitag, 19. Februar, von 10 bis 13.30 Uhr, und am Samstag, 20. Februar, von 7 bis 17 Uhr, steht den Verkehrsteilnehmern auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen im Autobahnkreuz Hilden nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland führt in dieser Zeit weitere Arbeiten aus im Rahmen des Neubaus des Autobahnkreuzes. Hintergrund: Seit März 2018 erneuert Straßen.NRW das Autobahnkreuz Hilden. Zum 1. Januar 2021 hat Die Autobahn Rheinland das Projekt übernommen. Das etwa 50 Jahre...

  • Hilden
  • 17.02.21
 Schnelle Tipps: Polizei und Verbraucherzentrale beraten. Montage: hfs

Mit sicheren Passwörtern gegen Online-Diebstahl
Hacker aussperren

Der Log-In auf den Seiten sozialer Netzwerke, die PIN für das Online-Banking oder das Passwort für den Arbeitsrechner: Digitale Passwörter sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schwache Passwörter stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar. Daher beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Mettmann unter dem Motto "Mach Dein Passwort stark" an einer landesweiten Präventionskampagne zum Schutz vor Cybercrime und Hackern. Passwörter, wie einfache Zahlenfolgen (zum Beispiel: "12345"), oder die...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.21
2 Bilder

Aktuelle Corona-Zahlen aus den zehn Städten
Inzidenz liegt im Kreis Mettmann unter 80

Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage) liegt im Kreis Mettmann am heutigen Montag unter 80: Das Landeszentrum Gesundheit NRW teilt einen Wert von 79,9 mit. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann heute kreisweit 762 Infizierte, davon: 60 in Erkrath,40 in Haan,73 in Heiligenhaus,68 in Hilden,117 in Langenfeld,83 in Mettmann,61 in Monheim,71 in Ratingen,150 in Velbert und39 in Wülfrath. 13.584...

  • Velbert
  • 15.02.21

Experten über die Gefahren beim Betreten von Eisflächen
Es besteht Lebensgefahr!

Nicht nur Corona-bedingt ist die Stimmung in Deutschland im Keller. Auch das Wetter spielt mit und lässt uns mit Dauerfrost, Schneebergen und eisigen Temperaturen mit bis zu minus 20 Grad Celsius zittern. Immerhin: Für Home-Schooling-gebeutelte Kinder und Home-Office-genervte Eltern eine willkommene Abwechslung. Doch die Arag-Experten raten zur Vorsicht, wenn es darum geht rutschige Eisflächen zu erkunden. Warn- und Verbotsschilder an Seen, Tümpeln und anderen Gewässern sollten auf keinen Fall...

  • Hilden
  • 15.02.21
Ab sofort gilt beim Einkaufen: Zehn Meter vor dem Geschäft muss die Maske sitzen.
Foto: Holger Kraft auf Pixabay
2 Bilder

Corona-Zahlen
Mehr als 700 Infizierte im Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Sonntag kreisweit 722 Infizierte, davon in Erkrath 58, in Haan 37, in Heiligenhaus 72, in Hilden 60, in Langenfeld 115, in Mettmann 79, in Monheim 58, in Ratingen 65, in Velbert 143 und in Wülfrath 35. 13.583 Personen gelten inzwischen als genesen. Gestorben sind aktuell eine 84-jährige Frau und eine 80-jährige Frau aus Haan. Coronatote zählt der Kreis Mettmann bislang 547 Menschen. Die aktuelle Inzidenz...

  • Monheim am Rhein
  • 15.02.21
v.l.: Kira & Lu
2 Bilder

Kreispolizeibehörde Mettmann
Zwei "Spürnasen" in den Ruhestand verabschiedet

Sie hatten immer den richtigen Riecher und waren immer da, wenn sie gebraucht wurden - doch jetzt ist Schluss. Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat zwei ihrer verdiensteten Mitarbeiterinnen in Pension geschickt. Mit Kira und Lu verlassen zwei ganz besondere Spürnasen die Behörde. Die beiden Hündinnen waren zehn beziehungsweise sieben Jahre lang im Polizeidienst und damit die dienstältesten Vierbeiner der Kreispolizeibehörde Mettmann. Das bewegte Arbeitsleben bei der Polizei Lu - mit vollem...

  • Hilden
  • 14.02.21
Der aktuelle Inzidenzwert liegt lim Kreis Mettmann bei 85,1.
Foto: Daniel Roberts auf Pixabay
2 Bilder

Corona: Weniger Neuinfektionen
Zahlen aus dem Kreis Mettmann

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Samstag kreisweit 745 Infizierte, davon in Erkrath 59, in Haan 39, in Heiligenhaus 70, in Hilden 63, in Langenfeld 119, in Mettmann 84, in Monheim 64, in Ratingen 65, in Velbert 145 und in Wülfrath 37. 13544 Personen gelten inzwischen als genesen. Gestorben sind eine 88-jährige Frau aus Mettmann, eine 88-jährige Frau, ein 64-jähriger Mann und ein 77-jähriger Mann aus Velbert, ein 89-jähriger Mann aus Haan...

  • Monheim am Rhein
  • 13.02.21
Zu hause bleiben lohnt sich.
Symbolbild: Merry Christmas/Pixabay
2 Bilder

Corona-Zahlen im Kreis Mettmann
Noch weniger Neuinfektionen

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag kreisweit 812 Infizierte, davon in Erkrath 67, in Haan 39, in Heiligenhaus 73, in Hilden 70, in Langenfeld 123, in Mettmann 90, in Monheim 66, in Ratingen 80, in Velbert 160 und in Wülfrath 44. 13434 Personen gelten inzwischen als genesen. Gestorben sind eine 82-jährige Frau aus Haan und eine 81-jährige Frau aus Langenfeld. Coronatote zählt der Kreis Mettmann bislang 539 Menschen. Der aktuelle...

  • Monheim am Rhein
  • 12.02.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.