Hilden - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Endlich Zeit zum Spielen
Das Hildener Spielmobil feiert silbernes Jubiläum

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Hildener Spielmobils wird am Donnerstag, 26. Mai, an Christi Himmelfahrt, zu einem großen Fest unter dem Motto „Endlich Zeit zum Spielen" eingeladen. Kleine und große Gäste erwartet von 14 bis 18 Uhr auf der Bezirkssportanlage am Bandsbusch ein kunterbuntes Programm mit Hüpfburg, Rollenrutsche, Minigolf-Bahn, Kettcar-Parcours, Mal- sowie Bastelaktionen und vielem mehr. Neben der Spielmobilkarawane mit Fahrzeugen aus Bonn, Kerpen, Duisburg und Marl sowie...

  • Hilden
  • 19.05.22
Rund um den PanoramaRadweg niederbergbahn finden viele Aktionen für Zweirad-Fans statt (von links): Karl-Heinz Eckel (ADFC Ortsgruppe Mettmann), Lena Riekemann (Kreis Mettmann), Anja Haas (Stadt Wülfrath), Ulrich Becker (Vorsitzender Genossenschaft Zeittunnel Wülfrath e.G.), Stephan Nau (Stadt Heiligenhaus), Lisa Krick (Stadt Velbert), Paulina Betthaus (Stadt Haan).

Sommerfest in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath
Geführte Radtouren auf dem PanoramaRadweg niederbergbahn – über Viadukte in die Natur

Auf historischen Brücken über grüne Täler radeln, unentdeckte Sehenswürdigkeiten auf geführten Touren finden, oder das eigene Rad auf Sicherheit prüfen lassen: Rund um den 40 Kilometer langen PanoramaRadweg niederbergbahn finden den Sommer über viele Aktionen für Zweirad-Fans statt. Los geht es am 12. Juni mit einem großen Sommerfest in den Anrainerstädten Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus. Im vergangenen Jahr feierte die beliebte Radtrasse ihren zehnten Geburtstag. „Vor allem die...

  • Velbert
  • 17.05.22

DJ Reinhard Hunger gibt den Ton an
Schwofen am Nachmittag für Senioren

Hilden. Es kann wieder losgehen, denn am Donnerstag, 2. Juni, um 14.30 Uhr lädt der Seniorenbeirat der Stadt Hilden zum ersten Tanznachmittag nach Corona ein. Die Veranstaltung findet im Foyer der Stadthalle, Fritz-Gressard-Platz 1 statt. Der Einlass ist um 14 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt DJ Reinhard Hunger. Die Einlasskarten mit Verzehrbon für Kaffee und Kuchen im Wert von 6,50 Euro sind ab 2. Mai bei dem Seniorenbeirat der Stadt Hilden erhältlich. Der Verkauf erfolgt jeweils...

  • Hilden
  • 04.05.22

Treff 50+
Markt der Möglichkeiten sucht Helfer für ehrenamtliche Arbeit

Hilden. Der Markt der Möglichkeiten 50+ ist nach Corona wieder aktiv. Jeweils am 1. Mittwoch im Monat ist diese Initiative Anlaufstelle für Bürger aus Hilden und Umgebung, die daran interessiert sind, sich im freizeitlichen oder ehrenamtlichen Bereich zu engagieren. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 4.Mai, von 17 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Cafeteria. Der „Treff 50+ Markt der Möglichkeiten“, der seit mehr als 15 Jahren erfolgreich in Hilden aktiv ist, sucht dringend Mitstreiter, die gemeinsam...

  • Hilden
  • 27.04.22

Café K öffnet die Türen
Eröffnung neuer Begegnungsstätte für Bedürftige

Hilden. Im Januar 2020 beendete die Essen- und Wärmestube an der Schulstraße nach fast 25 Jahren ihre Tätigkeit. Nun findet die Neueröffnung des Café K am Mittwoch, 27. April, um 10 Uhr in der Kirchhofstraße 16 statt. SKFM Hilden, SkF Langenfeld, SPE Mühle, die Katholische Kirchengemeinde St. Jacobus und die evangelische Kirchengengemeinde Hilden schlossen sich zusammen, um einen neuen Trägerverbund zu gründen und einen geeigneten Ort für eine neue Wärmestube zu finden. Die Gaststätte im...

  • Hilden
  • 14.04.22
5 Bilder

Spenden aus Hilden für die Ukraine
VfB Hilden entsendet weitere 36 Paletten Hilfsgüter

Der VfB Hilden meldet eine zweite erfolgreiche Hilfsaktion mit gespendeten Waren, die kürzlich auf 36 Paletten an die polnisch-ukrainische Grenze gebracht werden konnten. Nachdem vor zwei Wochen bereits die ersten 33 Paletten Hilfsgüter nach Polen gebracht werden konnten, starteten nun die nächsten 36 Paletten mit Hygieneartikeln, Medikamenten, Babynahrung und Schlafsäcken in Richtung Polen. Zwischenhalt für die Hilfsgüter ist Gorzow Wielkopolski in Westpolen. Von dort aus übernimmt das...

  • Hilden
  • 25.03.22
  • 1
Teil der Aktion der alten Frauen: Das Wort Frieden in vielen Sprachen auf den Asphalt schreiben.

Ukraine-Krieg ist allgegenwärtig
Omas für den Frieden

Die ganze Welt ist entsetzt über den Krieg in der Ukraine – natürlich auch die OMAS GEGEN RECHTS Kunterbunt. Überall gibt es Kundgebungen – sogar in Russland und den Seniorinnen ist sofort klar, auch wir müssen auf die Straße. "Give paece a chance"Auf der Mittelstraße in Hilden lassen sie Friedenstauben flattern, „give peace a chance“ steht auf einem Plakat und dazu erklingt das entsprechende Lied, genauso wie „Ein bißchen Frieden“ und „Wozu sind denn Kriege da“. Auch Omas machen sich große...

  • Hilden
  • 09.03.22

Lokale Hilfe von Bürgern vor Ort
Medikamente bis Windeln: VFB 03 Hilden bringt Sachspenden nach Polen

In diesen Zeiten melden sich viel Hilfsorganisationen, bitten um Spenden und informieren über die humanitäre Katastrophe als Folge des Kriegs in der Ukraine. Auch lokal engagieren sich die Menschen wie beispielsweise der VFB 03 Hilden. "Die Ereignisse in der Ukraine machen sprachlos", schreibt der Vorstand des Vereins. "Wir haben am Wochenende Kontakt nach Polen aufgenommen, um gezielt nach Produkten zu fragen, die dringend benötigt werden. Es ist schnelle, unbürokratische Hilfe gefragt, um die...

  • Hilden
  • 01.03.22
  • 1
  • 1
Gassigängerin Sabine mit einem ihrer Schützlinge.Foto: Tierheim Hilden

Tierheim Hilden. Hund, Katze, Vogelspinne
Es gibt auch "tierische" Corona-Opfer

Es gibt auch "tierische" Corona-Opfer: Das Tierheim Hilden blickt sorgenvoll in die Zukunft und möchte daher stärker als bisher wahrgenommen werden. Von Astrid von Lauff Das Tierheim Hilden ist für die Städte Monheim, Langenfeld, Hilden, Erkrath und Mettmann zuständig und hat einen Einzugsbereich von rund 235.000 Einwohnern, dabei aber lediglich 830 Mitglieder. Grund genug für Günter Dehnert, Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins, für mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu kämpfen....

  • Hilden
  • 25.02.22
2 Bilder

#handballHATpower
Welch ein Spiel...

Am Dienstag trafen die kleinen Wölfe der E-Jugend in Hilden, im Nachholspiel, auf den Tabellenzweiten aus D-Eller. Spannung war also vorprogrammiert. Das Hinspiel konnte knapp mit 15:11 gewonnen werden. Allerdings taten sich die kleinen Handballer dort sehr schwer. Somit starteten die kleinen Wölfe vorgewarnt ins Spiel und machten ihre Sache zunächst sehr gut. Einerseits wurden die ersten Minuten ohne Gegentor überstanden und andererseits gingen die kleinen Wölfe sogar in Führung. Danach wollte...

  • Hilden
  • 23.02.22
2 Bilder

Tradition in Monheim
Neue Prinzenbilder

Eine alte Monheimer Tradition wird von den "Chrisboomschmückern 1989 e.V." und den "Freunden der Freizeit Revue" nun in der Altstadt fortgesetzt. Am Samstag, 12. Februar, traf man sich am Lokal "Cantina"um die ersten Bilder aufzuhängen. Ein Bild zeigt Prinz Hubert zusammen mit seinem Enkel Prinz Alex, das andere Bild zeigt Prinz Jörn. Mit freundlicher Genehmigung von dem Besitzer der Cantina Immobilie Siggi Zimmer durften die Bilder an der Brüstung über dem Cantina Eingang befestigt werden....

  • Monheim am Rhein
  • 14.02.22
  • 2
2 Bilder

Ehrenamtliche Mentoren gesucht
Kostenloser Förderunterricht für Kinder

„Jedem Menschen Zugang zu guter Bildung ermöglichen“, das ist das Credo des gemeinnützigen Vereins Du-Ich-Wir. Dafür bringt der Verein bereits seit 2015 im Kreis Mettmann ehrenamtliche MentorInnen und passende Schülerinnen und Schüler zusammen, stellt Räume und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung und betreut die Kleingruppen intensiv. Ziel ist es, Lernlücken zu schließen und Spaß am Lernen zu vermitteln. Seit kurzem ist der Verein dank einer Finanzierung der „Stiftung – Dein Zuhause hilft“,...

  • Hilden
  • 10.01.22
links Frau Nadine Lichtenwimmer, Geschäftsführerin Kinderschutzbund Hilden e.V. und rechts Frau Nina Härtel, Geschäftsführerin Böllinghaus Steel GmbH aus Hilden

Spenden für den Kinderschutzbund Hilden e.V.
Böllinghaus Steel unterstützt Kinderschutzbund Hilden e.V.

Der Hildener Edelstahlproduzent Böllinghaus Steel spendet Computer, IT-Zubehör und Schulranzen an den lokalen Kinderschutzbund. Damit unterstützt das in fünfter Generation geführte Familienunternehmen die wichtige Arbeit der Einrichtung. Die seit 1981 bestehende Institution, die sich zum großen Teil aus Spenden finanziert, steht Familien zur Seite und setzt sich für die Rechte von Kindern und jungen Erwachsenen ein. Der Ortsverband will allen Gefahren entgegenwirken, denen Kinder, aber auch...

  • Hilden
  • 20.12.21
  • 1
  • 2
links Frau Nadine Lichtenwimmer, Geschäftsführerin KSB Hilden und rechts Frau 
Katharina Krause-Boger, Assistant Management Division FRIEDRICH KOCKS GMBH & CO KG

Spenden
Kinderschutzbund Hilden verteilt Weihnachtsgeschenke an Hildener Flüchtlingskinder

Der Kinderschutzbund Hilden (KSB Hilden) führt die Tradition des Projektes "Weihnachtsgeschenke für Hildener Flüchtlingskinder" fort. In diesem Jahr werden so insgesamt 127 Kinder im Alter von ein bis 13 Jahren beschenkt. Die bunten Tüten enthalten ein altersgerechtes Geschenk und einen – längst ebenfalls zur Tradition gewordenen – Schokoladen-Weihnachtsmann. Verteilt werden die Geschenketüten in den jeweiligen Einrichtungen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Hilden. „Durch...

  • Hilden
  • 20.12.21
  • 1
 Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge, geht nach rund 25 Jahren zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand.

Ökumenische Notfallseelsorge im Kreis Mettmann
Wechsel der Koordinatoren

Jürgen Draht, Pfarrer und Koordinator der Ökumenischen Notfallseelsorge im Kreis Mettmann, geht nach rund 25 Jahren zum 31. Dezember dieses Jahres in den Ruhestand. Geboren in Duisburg und in Düsseldorf aufgewachsen studierte Draht Theologie in Bochum und Bonn. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums begann er seine berufliche Laufbahn als Pfarrer 1996 in der Kirchengemeinde Ratingen. Flughafen-Brandkatastrophe Der Ausschlag für eine Tätigkeit in der Notfallseelsorge war die Begegnung mit der...

  • Velbert
  • 10.12.21
Gemeinsam mit dem Velberter Integrationsrat und der Sparkasse Hilden – Ratingen – Velbert (HRV) hat die Stadt Velbert kürzlich den diesjährigen Integrationspreis verliehen.

Erster Preis für „Flüchtlingshilfe Velbert"
Velberter Integrationspreis 2021 verliehen

Gemeinsam mit dem Velberter Integrationsrat und der Sparkasse Hilden – Ratingen – Velbert (HRV) hat die Stadt Velbert kürzlich den diesjährigen Integrationspreis verliehen. Insgesamt wurden - im Rahmen einer kleinen festlichen Veranstaltung - drei Hauptpreise sowie ein Sonderpreis von Bürgermeister Dirk Lukrafka, dem Vorsitzenden des Velberter Integrationsrates, Ivo Simic, sowie dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse HRV, Udo Zimmermann, überreicht. „Ich freue mich, dass die Integrationsarbeit...

  • Velbert
  • 01.12.21
  • 1
  • 1
Der Ortsverband Langenfeld des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge führt ab sofort wieder eine Straßensammlung an den Markttagen durch. Unterstützung gibt es hierbei von Soldaten der Waldkaserne Hilden.

Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am Freitag, 12. November, Fußgängerzone
Bundeswehr unterstützt Volksbund in Langenfeld

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist ein gemeinnütziger Verein mit humanitärem Auftrag. Die Arbeit des Volksbundes steht unter dem Leitwort "Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden". Der Ortsverband Langenfeld führt ab sofort wieder eine Straßensammlung an den Markttagen durch. Nachdem die Sammlung im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie entfallen musste, werde diese nun erneut durch Soldaten der Waldkaserne Hilden unterstützt. Pflege von Kriegsgräberstätten Die Einnahmen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.11.21
Rolf Meuser (l.) erhält aus den Händen von Claus Pommer die Auszeichnung

Ehrenamtliches Engagement
Rolf Meuser von der Stadt Hilden ausgezeichnet

Bürgermeister der Stadt Hilden, Dr. Claus Pommer, verlieh Rolf Meuser für sein ehrenamtliches Engagement die Stadtwappen- und Fabriciusmedaille in Silber. Nach mehr als 18 Jahren gab Rolf Meuser den Vorsitz im "Förderverein Seniorendienste Stadt Hilden gGmbH" ab. Während dieser Zeit förderte der Verein eine beeindruckende Menge an Gegenständen, Projekten, Maßnahmen und Fortbildungen, die den Seniorendiensten und den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtungen zugute kamen und nicht zuletzt...

  • Hilden
  • 30.10.21
Der Treff 50+ "Marktplatz der Möglichkeiten" hilft dabei, freie Zeiträume zu nutzen und sich über Ehrenamt oder Freizeitmöglichkeiten in Hilden zu informieren.

Treff 50+ "Markt der Möglichkeiten" in Hilden
Möglichkeiten für Ehrenamt und Freizeit in Hilden

Ein Leben lang träumen wir vom wohlverdienten Ruhestand. Dann ist er da, und wir müssen lernen, ohne Kollegen, Pflichten und Visitenkarten auszukommen. Aber wie schafft man es im Ruhestand schafft, der Langeweile und Einsamkeit zu entkommen oder sich neu zu orientieren? Der Treff 50+ "Marktplatz der Möglichkeiten" hilft Menschen in Hilden und Umgebung dabei, freie Zeiträume zu nutzen und sich über Ehrenamt oder Freizeitmöglichkeiten in Hilden zu informieren - der nächste Treff findet am...

  • Hilden
  • 25.10.21
Mehr als zweite Monate musste sich Julian Hanses (Hilden) bis zum nächsten Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland gedulden, am kommenden Wochenende ist es nun so weit. Hier: Julian Hanses fliegt über die Curbs von Mona.

Lange Sommerpause endet für Hildener in Monza (Italien) - Am kommenden Wochenende ist es so weit
Hildener Julian Hanses startet im Temple of Speed

Mehr als zweite Monate musste sich Julian Hanses (Hilden) bis zum nächsten Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland gedulden, am kommenden Wochenende ist es nun so weit. Im italienischen Monza finden die Wertungsläufe elf und zwölf statt. Bestens gerüstet startet der Rheinländer in die finale Saisonphase. Bereits fünf Rennwochenenden liegen hinter den Fahrern des Porsche Carrera Cup Deutschland. Für Julian Hanses aus Hilden verlief die Saison bisher nicht wie gewünscht. Die Umstellung auf den...

  • Hilden
  • 24.09.21
16 Bilder

Tierschutz mit Herz und Verstand: Die „Pfötchenretter mit Herz“ feiern ihren ersten Geburtstag
"Tierschutz kennt keine Ländergrenzen!"

Tierschutz kennt keine Grenzen. Ein Grund mehr für Bettina Vogelskamp den Tierschutzverein „Pfötchenretter mit Herz“ zu gründen. Das war vor einem Jahr. Seitdem ist sie und ihr Team ehrenamtlich für das Wohl von Hunden in Polen, Ungarn und Bulgarien im Einsatz. „Zum Einjährigen wünschen wir uns, dass wir weiterhin so weiterarbeiten können, wie bisher“, so die erste Vorsitzende des Vereins Bettina Vogelskamp. „Wir haben uns breit aufgestellt und sind nach einem Jahr da angekommen, wo wir hin...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.09.21

Alt-werden hat keine Konfession
Der i-Punkt Senioren Reusrath ist jetzt ökumenisch

Der Reusrather i-Punkt Senioren ist nach langer Corona-Pause am 19. August wieder gestartet. Neu ist der Standort: Die Räume der Katholischen öffentlichen Bücherei im Pfarrheim an St. Barbara, Barbarastraße 31. Damit machen sich nun beide Kirchengemeinden gemeinsam für den Stadtteil stark. Bisher war der Reusrather I-Punkt im Ev. Gemeindehaus angesiedelt. „Wir sind jetzt an einem zentraleren Ort und können regelmäßige Beratungszeiten anbieten.“ freut sich Christa Kiwitt. Immer donnerstags, von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.08.21
4 Bilder

jetzt heißt es aufräumen
Hochwasser im Kreis Mettmann – Spende werden benötigt

Das Tief Bernd mit Unwetter und Starkregen ist vergangene Woche durch weite Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gezogen. Das Wasser ist an vielen Stellen zurückgegangen, doch steht den Helfenden der nächste Kraftakt bevor: Die Wassermassen haben vielerorts Verwüstung hinterlassen. Jetzt heißt es aufräumen, saubermachen und wieder aufbauen. Viele Menschen möchten ebenfalls ihren Beitrag leisten. Um vor Ort schnell und effektiv helfen zu können, bittet das Deutsche Rote Kreuz in...

  • Velbert
  • 21.07.21

Präsidentenwechsel bei den Hildener Lions

Auch im 31. Jahr seit der Gründung wechselt der Hildener Lions Club gemäß Satzung zur Jahresmitte seinen Präsidenten. Im Rahmen einer Feier im renovierten Hildener Kanu Club am Elbsee war es nach vielen Monaten Corona-bedingter Abstinenz ein Wiedersehen der besonderen Art. Frank Rösner übergab nach einem ungewöhnlichen, aber erfolgreichen Jahr seine Präsidentenkette an Jürgen Bielor. Kein Unbekannter in Hilden: Er war von 1997 bis 2003 Chef der damaligen Polizeiinspektion Mitte. Mit großem...

  • Hilden
  • 09.07.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.