Hilden - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Unbekannte dringen gewaltsam in Hildener Wohnung ein
Mit Tatbeute geflohen

Am Dienstag, 2. März, kam es zu einem Tageswohnungseinbruch an der Düsseldorfer Straße in Hilden. In der Zeit von 9 bis 18 Uhr drangen bisher unbekannte Täter gewaltsam in die in der ersten Etage liegende Wohnung des Mehrfamilienhauses ein. Sie durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck und diverse Bekleidungsstücke. Unerkannt flohen der oder die Einbrecher mit ihrer Tatbeute von bisher noch nicht näher verifiziertem Wert in unbekannte Richtung. Wie die Täter in...

  • Hilden
  • 04.03.21

Werkzeuge in Hilden im Gesamtwert von 10.000 Euro entwendet
Glastür zerschlagen

In der Nacht zu Sonntag, 28. Februar, kam es zu einem Einbruchdiebstahl in eine Werkstatt mit Verkaufsraum an der Straße Beckersheide in Hilden. Unbekannte Täter drangen in der Zeit von 19 bis 10.30 Uhr gewaltsam in die Verkaufsräume ein. Hierzu zerschlugen sie die Glaseingangstür und entwendeten diverse Werkzeuge im Gesamtwert von über 10.000 Euro. Mit der Tatbeute flohen der oder die Täter auf dem Einstiegsweg unerkannt in unbekannte Richtung. Wie der oder die Einbrecher das Tatwerkzeug...

  • Hilden
  • 02.03.21
Einbrecher am Werk.

Unbekannte Täter in Hilden kamen durch Fenster
Bargeld entwendet

Am Sonntagabend, 28. Februar, kam es zu einem Einbruchdiebstahl in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Heerstraße in Hilden. Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein rückwärtig gelegenes Fenster in die Wohnung des Geschädigten ein. Sie durchsuchten diese nach Wertgegenständen und entwendeten Bargeld. Vermutlich durch ein ebenfalls zur rückwärtigen Seite des Hauses hin weisendes Schlafzimmerfenster verließen der oder die Einbrecher die Tatörtlichkeit und flohen unerkannt...

  • Hilden
  • 02.03.21

Unfallverursacher entfernt sich in Hilden ohne Schadensregulierung zu ermöglichen
Grauer Chevrolet Orlando beschädigt

In der Nacht zu Freitag, 26. Februar, hat ein bislang noch unbekannter Verkehrsteilnehmer einen grauen Chevrolet Orlando beschädigt, welcher auf Höhe der Kreuzung zur Düsseldorfer Straße an der Grabenstraße in Hilden geparkt war. Nach ersten Ermittlungen könnte der noch unbestimmte Fahrer eines Lkw mit seinem Fahrzeug beim Rangieren gegen das Rücklicht des Chevrolets gestoßen sein. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Konkrete Hinweise...

  • Hilden
  • 02.03.21
Die Scheibe des Fiestas war nicht ordnungsgemäß enteist. Die Fußgängerin prallte unten rechts gegen die Windschutzscheibe.

Erkrather fährt Fußgängerin um - Frau schwer verletzt
Scheiben nicht ordnungsgemäß enteist

Am Dienstagmorgen, 2. März, hat ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Erkrath an der Walder Straße in Hilden eine 49-jährige Fußgängerin umgefahren und schwer verletzt. Das war geschehen: Gegen 6.15 Uhr war der Erkrather mit seinem Ford Fiesta über die Max-Volmer-Straße Hilden gefahren. Als er dort auf Höhe einer Tankstelle nach rechts in die Walder Straße abbiegen wollte, bemerkte er nicht, dass zeitgleich eine Fußgängerin bei für sie Grünlicht anzeigender Ampel die Straße überquerte. So erfasste...

  • Hilden
  • 02.03.21
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr im Kreis Mettmann verfolgen und klären sehr erfolgreich Verkehrsunfallfluchten und andere Verkehrsstraftaten.

Unbekannter lenkt Fahrzeug in seiner Spur zu weit links
Kollision der Außenspiegel

Am Donnerstag, 18. Februar, ereignete sich gegen 10.40 Uhr eine Unfallflucht an der Hochdahler Straße in Hilden. Dort war zur Unfallzeit ein Rettungswagen Mercedes Vito unterwegs, der die Straße einsatzmäßig in Richtung Erkrath befuhr. In Höhe einer Tankstelle an der Hausnummer 127 kam dem Rettungswagenfahrer nach eigenen Angaben ein weißer SUV oder Kleintransporter entgegen, der auf seiner Fahrspur sehr weit links in Richtung Innenstadt gelenkt wurde. Deshalb kam es zur Kollision der beiden...

  • Hilden
  • 22.02.21
Notruf 110 - Polizei nimmt Hinweise jederzeit entgegen!

Unbekannte Täter dringen in Hildener Mehrfamilienhaus ein
Bargeld entwendet

Wahrscheinlich durch eine zur Lüftung auf Kipp gestellte und damit beim Verlassen des Hauses unverschlossen zurückgelassene Balkontüre gelangten ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter am Donnerstagabend des 18. Februar, in der Zeit zwischen 21 und 22 Uhr, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der St.-Konrad-Allee in Hilden. Aus einem delikttypisch durchsuchten Wohnraum verschwand Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro. Scheinbar unbemerkt von anderen Hausbewohnern und Nachbarn...

  • Hilden
  • 22.02.21

Betrunkener Pedelecfahrer in Hilden gestürzt
Mit 2,1 Promille unterwegs

In Hilden ist am Samstag, 20. Februar, auf der Stockshausstraße ein 63-jähriger Radfahrer gestürzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Das war geschehen: Gegen 11.10 Uhr war der 63-jährgie Hildener auf seinem Pedelec über die Stockshausstraße gefahren. Angaben von Zeugen zu Folge verlor der Mann dabei die Kontrolle über sein Rad und stürzte zu Boden, wobei er sich an der Hüfte verletzte. Passanten halfen dem Mann auf...

  • Hilden
  • 22.02.21

Duo überfällt 18-Jährigen in Hilden
Versuchter Raub

Am frühen Freitagmorgen, 19. Februar, haben zwei bislang noch unbekannte Täter am Hildener S-Bahnhof Süd einen 18-jährigen Erkrather überfallen und versucht, ihn auszurauben. Der 18-Jährige konnte die beiden Täter in die Flucht schlagen - anschließend brachte er den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige. Das war geschehen: Gegen 7.10 Uhr wartete der 18-Jährige am Bahnhof Hilden-Süd auf die Bahn in Richtung Solingen, als sich ihm zwei Personen näherten. Das Duo drängte den Erkrather in eine Ecke...

  • Hilden
  • 19.02.21
Die Polizei konnte ein Trio nach gewerbsmäßigem Ladendiebstahl stellen.

Polizei in Hilden stellt Trio nach gewerbsmäßigem Ladendiebstahl
Strafverfahren eingeleitet

Ein Trio aus Moers konnte am Mittwochmittag, 17. Februar, wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Ladendiebstahls von der Polizei auf frischer Tat gestellt werden. Im Kofferraum fanden die Beamten Kosmetikartikel im Wert von mehreren hundert Euro. Das war geschehen: Im Rahmen eines Einsatzes zur Verhinderung von Taschendiebstählen hielt sich eine zivile Streifenwagenbesatzung gegen 13.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Walder Straße in Hilden auf. Die Beamten beobachteten ein...

  • Hilden
  • 19.02.21
Schraube an Autoreifen.

Unbekannter legt in Hilden Schrauben an Vorderreifen
Polizei ermittelt

Ein bisher unbekannter Täter hat bereits zum wiederholten Mal an der Hoffeldstraße eine Schraube an dem Vorderreifen eines VW so platziert, dass der Reifen bei der Anfahrt beschädigt worden wäre. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Eine 18-jährige Hildenerin bemerkte am Montagmorgen, 15. Februar, eine an ihrem rechten Vorderreifen abgelegte Schraube, die so platziert war, dass sie bei der Anfahrt den Reifen beschädigt hätte....

  • Hilden
  • 16.02.21
Übersichtsaufnahme der zerstörten Produktions- und Lagerhalle.
3 Bilder

Brand in einer Hildener Papierfabrik
Ursache weiter unklar

Die Ursache für einen Brandausbruch in der Produktions- und Lagerhalle einer Papierfabrik an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden am Sonntagnachmittag, 14. Februar, ist auch nach der Begehung durch einen Brandsachexperten der Polizei weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an. Das war geschehen: Gegen 16.30 Uhr meldete ein Zeuge einen Brandausbruch in einer Produktions- und Lagerhalle einer Papierfabrik an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden. Bei Eintreffen der von ihm alarmierten Feuerwehr...

  • Hilden
  • 16.02.21
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Rosenmontags-Bilanz der Polizei im Kreis Mettmann
Keine besonderen Vorkommnisse

Die Rosenmontags-Bilanz der Polizei im Kreis Mettmann fällt insgesamt positiv aus. So wurden keine großen Partys oder andere gröberen Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung festgestellt. Auch im Bereich der Verkehrskontrollen fällt das Fazit der Polizei überwiegend gut aus. Im Kontrollzeitraum zwischen 12 Uhr mittags und 20 Uhr abends stellte die Polizei im gesamten Kreisgebiet insgesamt 50 Verstöße fest - darunter fünf Verstöße wegen Alkohol oder Drogen am Steuer. Sieben Mal mussten die...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.21

Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach Tätern und Fahrzeugen
Gleich drei Autos entwendet

Am vergangenen Wochenende hat die Polizei in Hilden und Erkrath insgesamt gleich drei entwendete Fahrzeuge registriert. Ob die Fälle in einem Tatzusammenhang miteinander stehen, kann aktuell weder bestätigt, noch ausgeschlossen werden und ist Bestandteil der eingeleiteten Ermittlungen. Das war geschehen: In der Nacht zu Samstag, 13. Februar, haben bislang unbekannte Täter einen schwarzen Volvo XC60 entwendet, welcher in der Einfahrt eines Einfamilienhauses am Lehmkuhler Weg in Hilden geparkt...

  • Hilden
  • 15.02.21
Durch einen Brand beschädigte Mülltonnen in Hilden.

Papiermülltonnen in Hilden in Brand gesetzt
Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Sonntag, 14. Februar, haben zwei Papiermülltonnen am Rembrandtweg in Hilden gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass der Inhalt absichtlich angezündet wurde. Hinweise auf einen Verursacher haben sich bisher nicht ergeben, weshalb die Polizei um Zeugenhinweise bittet. Das war geschehen: Gegen 03.45 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge auf dem Heimweg zwei brennende Papiermülltonnen, welche am Rembrandtweg in Höhe der Hausnummer 3 abgestellt waren. Der 22-jährige Hildener...

  • Hilden
  • 15.02.21

Unbekannter touchiert parkenden Opel Corsa
Frischer Unfallschaden

Am Mittwoch, 10. Februar 2021, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Klotzstraße in Hilden. Die Fahrerin eines blauen Opel Corsa hatte ihr Fahrzeug gegen 7.15 Uhr, in Fahrtrichtung Langenfeld gesehen, auf einem Parkstreifen am Fahrbahnrand, in Höhe der Hausnummer 26, abgestellt. Als sie gegen 18.15 Uhr zum Abstellort zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite fest. Ein bisher unbekannter Unfallverursacher hatte den Außenspiegel des Opel Corsa...

  • Hilden
  • 15.02.21
6 Bilder

Feuer im Industriegebiet
Lagerhalle an der Heinrich-Hertz-Straße in Flammen

Über dem Stadtgebiet steht eine schwarze Rauchwolke. Eine große Werkzeugfabrik an der Heinrich-Hertz-Straße in Hilden steht in Flammen. Die Feuerwehr spricht von einem Vollbrand. Das Feuer ist am 14.02.2021 gegen 16.30 Uhr ausgebrochen. Die gesamte Hildener Feuerwehr ist im Einsatz und wird durch Wehren aus umliegenden Städten unterstützt.  Über die Brandursache kann die Feuerwehr aktuell noch nichts sagen. Das Gebiet ist weiträumig abgesperrt. Feuerwehr und Polizei bitten die Umliegenden...

  • Hilden
  • 14.02.21
Auch die Kreispolizeibehörde Mettmann wirbt für den Polizeiberuf.
Foto: Polizei NRW

2.600 Ausbildungsplätze bei der Polizei
Bewerbung einreichen

Bis zum 8. Oktober können sich alle, die sich für den Polizeiberuf interessieren, noch für den nächstmöglichen Einstellungstermin am 1. September 2022 bewerben. Um für den Polizeiberuf weiterhin auch sichtbar und präsent zu werben, hat die Kreispolizeibehörde Mettmann großflächige Plakate anbringen lassen. "Die Corona-Lage wirkt sich natürlich auch auf unsere Art und Weise der Personalwerbung aus", erklärt Polizeihauptkommissarin Nicole Rehmann. "Wir können nicht wie sonst üblich mit den vielen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.02.21

Fußgänger in Hilden von Autospiegel eines fahrenden BMW Mini touchiert
53-Jähriger verletzt

Am vergangenen Mittwoch, 10. Februar, kam es auf dem Rethelweg in Hilden zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 7.50 Uhr ging ein 53-jähriger Fußgänger auf dem Rethelweg in Richtung Hekenheide. Ein vorbeifahrender schwarzer BMW Mini touchierte ihn, nach seinen Angaben, mit dem linken Außenspiegel an seinem Handgelenk. Hierbei wurde der 53-Jährige verletzt. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen und sich um den Fußgänger zu kümmern, entfernte sich die Fahrerin des BMW Mini mit ihrem...

  • Hilden
  • 12.02.21
Ohne Führerschein unterwegs

Deutlich betrunken und ohne Führerschein unterwegs
Hildener verweigert Alkoholtest

Aufmerksame und vorbildlich handelnde Zeugen meldeten der Hildener Polizei am Mittwoch, 10. Februar, gegen 13 Uhr, den dringenden Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Ein augenscheinlich betrunkener Kunde, der insbesondere durch seinen stark schwankendem Gang auffiel, hatte zu dieser Zeit einen Getränkemarkt an der Walder Straße besucht, um dort zwei Flaschen hochprozentige Alkoholika zu erwerben. Als der Mann nach dem Einkauf das Geschäft verließ und zum Erstaunen der Zeugen einen PKW Volvo...

  • Hilden
  • 11.02.21

Trickbetrüger in Hilden festgenommen
Polizei warnt vor Klemmbrett-Masche

Am Dienstag, 9. Februar, hat die Polizei in Hilden einen Trickbetrüger auf frischer Tat festgenommen. Der 30-Jährige hatte sich als gehörlos ausgegeben und mit einem Klemmbrett um Spenden gebeten. Das war passiert: Am Dienstag meldete sich gegen 13.30 Uhr eine 70-jährige Hildenerin telefonisch bei der Polizei. Die Frau gab an, gerade vor einem Supermarkt an der Walder Straße in Hilden von zwei Männern um eine Spende gebeten worden zu sein. Dabei habe ihr ein Mann ein Klemmbrett vorgehalten, aus...

  • Hilden
  • 10.02.21
Ein rechtzeitiger Notruf 110 bremst Einbrecher aus !

Einbruch in Kiosk in Hilden
Zigaretten und Bargeld entwendet

Am nächtlichen Montagmorgen, 8. Februar, kam es, in der Zeit zwischen 00.55 und 05.55 Uhr, zum Einbruch in einen Kiosk an der Mittelstraße 1 in Hilden. Durch ein geöffnetes Oberlicht als Einstieg gelangten der oder die Einbrecher in die Geschäftsräume, aus denen nach ersten Erkenntnissen Zigaretten verschiedener Marken im Verkaufswert von mindestens 5.000 Euro verschwanden, genauso wie auch aufgefundenes Bargeld, im Wert von mehreren hundert Euro, aus der Ladenkasse. Ob weitere Waren oder...

  • Hilden
  • 10.02.21

Unbekannter Dieb kam in Hilden und Haan durchs Fenster
Handtaschen entwendet

Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat am Samstag, 6. Februar, gleich zwei besonders dreiste Diebstähle mit gleichem modus operandi registriert. Sowohl in Hilden als auch in Haan war ein bislang unbekannter Täter in Zimmer von Bewohnerinnen von Altenheimen eingedrungen und hatte dort Handtaschen entwendet. Das was passiert: Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war gegen 17.50 Uhr ein bislang unbekannter Mann oder Jugendlicher von Außen durch ein Fenster einer Bewohnerin eines Altenheims an...

  • Hilden
  • 09.02.21
Die Kreispolizeibehörde wünscht ihren beiden Spürnasen Kira und Lu ein ruhiges und entspanntes Privatleben.
Foto: Polizei Mettmann

Kreispolizei Mettmann verabschiedet zwei besondere Spürnasen
Immer den richtigen Riecher gehabt

Sie hatten immer den richtigen Riecher und waren da, wenn sie gebraucht wurden - doch jetzt ist Schluss: Die Kreispolizeibehörde Mettmann hat zwei ihrer verdientesten Mitarbeiterinnen in Pension geschickt. Mit Kira und Lu verlassen zwei ganz besondere Spürnasen die Behörde. Die beiden Hündinnen waren zehn bzw. sieben Jahre lang im Polizeidienst - und damit die dienstältesten Vierbeiner. Lu, mit vollem Namen "Lu von der Steinteichmühle", blickt dabei auf ein bewegtes Leben im Dienst der Polizei...

  • Monheim am Rhein
  • 06.02.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.