Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
Die Kriminalpolizei in Hilden ermittelt.

Die Polizei in Hilden ermittelt
Papiercontainer angezündet

Unbekannte Täter setzten in der Nacht zu Dienstag, 15. Dezember, einen Papiercontainer an der Straße Clarenbachweg in Brand. Aufmerksame Anwohner hatten den Brand bemerkt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 0.10 Uhr bemerkte ein Anwohner der Straße Clarenbachweg einen brennenden Papiercontainer, welcher auf einem Hof mit insgesamt zehn Müllcontainern aufgestellt war. Der couragierte Anwohner zog den brennenden Container zur Seite,...

  • Hilden
  • 16.12.20
Blaulicht

Mehrere Papiercontainer brannten in Hilden aus
Polizei ermittelt

Am vergangenen Wochenende haben in der Nacht zu Sonntag, 13. Dezember, sowie am Sonntagabend mehrere Papiercontainer im Hildener Osten gebrannt. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Papiercontainer vorsätzlich in Brand gesteckt wurden. Die Polizei bittet daher um sachdienliche Hinweise von bislang noch nicht bekannten Zeugen. Das war geschehen: Gegen 3.15 Uhr wachte ein Anwohner des Feuerbachwegs aus seinem Schlaf, weil er von der Straße aus ein helles Flackern...

  • Hilden
  • 14.12.20
Blaulicht

Papiercontainer in Hilden in Brand gesetzt
Polizei ermittelt

Am Samstagnachmittag, 21. November, setzten Unbekannte einen Papiercontainer auf dem Schulhof eines Schulkomplexes an der Straße "Am Holterhöfchen" in Brand. Die Polizei leitete ein Strafverfahren zu dem Brandgeschehen ein und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 16 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Schulkomplex an der Straße "Am Holterhöfchen" in Hilden gerufen. Ein Container, welcher für die Aufbewahrung von Pappe dient, war in Brand geraten. Die hinzugezogenen Einsatzkräfte...

  • Hilden
  • 24.11.20
Blaulicht

Aufmerksame Zeugen löschen Heckenbrand in Hilden
Niemand verletzt

Aufmerksame Zeugen verhinderten am Montagvormittag, 2. November, die Ausbreitung eines Heckenbrands im Innenhof eines Mehrparteienhauses an der Uhlandstraße in Hilden. Durch die schnell eingetroffene Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Das war passiert: Gegen 11.20 Uhr meldeten aufmerksame Anwohner der Uhlandstraße in Hilden den Rettungskräften der Feuerwehr einen Heckenbrand in einem Innenhof eines Mehrparteienhauses, welcher die Uhland-...

  • Hilden
  • 04.11.20
Blaulicht

Dachgeschosswohnung in Hilden brannte
Wohnungsbrand an der Straße Auf den Hübben

Am Donnerstagmorgen des 24. September gegen 10.10 Uhr bemerkten aufmerksame Anwohner eine Rauchentwicklung, welche aus der offenen Balkontüre einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Auf den Hübben in Hilden drang. Die Zeugen wählten unverzüglich den Notruf und alarmierten anwesende Bewohner des betroffenen Hauses. Die schnell eintreffende Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zu der Brandwohnung, in welcher sich zu dieser Zeit keine Personen befanden. Sie konnte den Brand...

  • Hilden
  • 25.09.20
Blaulicht
3 Bilder

Überflutete Straßen und Keller im Westen der Itterstadt
Unwetter über Hilden

Ein Unwetter richtet gestern Abend über dem Hildener Westen große Schäden an. Die Wassermassen sorgen für überflutete Keller und Straßen. Kurz nach 19 Uhr glühen die Telefondrähte bei der Hildener Feuerwehr. Insbesondere die Bewohner im Westen der Stadt rund um die Niedenstraße melden Wassereinbrüche in ihren Kellern. Die Wassermassen überfluten dort Straßen und Unterführungen. "Wir sind mit 24 Fahrzeugen ausgerückt", sagt ein Sprecher der Hildener Feuerwehr heute Morgen. Schnell fordern die...

  • Hilden
  • 18.06.20
Ratgeber
Zusammen mit Landrat Thomas Hendele (vorne links) konnten sich Vertreter von Polizei und Feuerwehr als Mitnutzer des Gebäudes, die Geschäftsführung des Bauunternehmens, die Projektsteuerer und das Baustellenpersonal über das Anbringen des Richtkranzes freuen.

Kleines Richtfest
Bauarbeiten für die neue Kreisleitstelle gehen voran

Angesichts des Baufortschritts der neuen Kreisleitstelle am Adalbert-Bach-Platz in Mettmann hätte der Kreis natürlich gerne alle Projektbeteiligten zu einem standesgemäßen Richtfest eingeladen. Wegen der coronabedingt immer noch geltenden Abstandsregeln fielen Gästeschar und Fest nun allerdings deutlich kleiner aus als üblich. Immerhin durften sich zusammen mit Landrat Thomas Hendele Vertreter von Polizei und Feuerwehr als Mitnutzer des Gebäudes, die Geschäftsführung des Bauunternehmens, die...

  • Monheim am Rhein
  • 16.06.20
Blaulicht
Nein, es ist noch nicht Winter: Die Feuerwehr setzt Schaum ein, um den Brand zu löschen.
4 Bilder

Fahrer macht an Hildener Baustraße Pause
Bus binnen Minuten ausgebrannt

"Gegen 6 Uhr informierte uns ein Busfahrer der Rheinbahn über den Brand in seinem Bus", erzählt Stefan Tives, Einsatzleiter der Hildener Feuerwehr gegen 7 Uhr an der Baustraße zwischen Kirchhofstraße und Lindenstraße. Vor ihm steht inmitten einer "Schneelandschaft" ein völlig ausgebrannter Bus. "Als wir kurz nach der Alarmierung ankamen, stand der Bus bereits in Vollbrand", fährt der Einsatzleiter fort. "Das Feuer drohte auf die Bäume am Rande des Parkplatzes Lindenplatz überzugreifen. Die 20...

  • Hilden
  • 28.04.20
Politik
Die Hydranten nahe eines Brandes im Hildener Norden funktionierten nicht.

Bürgeraktion: "Feuer im Hildener Norden hat Nachspiel"
Hydranten in Hilden funktionierten nicht

Der Brand eines Fachwerkhauses Anfang Januar in der Straße Im Loch wird ein Nachspiel haben. Dafür sorgt aktuell eine Anfrage im Stadtrat, mit der die Bürgeraktion (BA) die Umstände der Löscharbeiten klären möchte. "Aufmerksamen Anwohnern ist aufgefallen, dass die Feuerwehr vergeblich versuchte, den beiden Hydranten im unmittelbaren Umfeld des Brandorts Wasser zu entlocken. Da das nicht funktionierte, musste das Löschwasser von weither über Schlauchverbindungen beschafft werden", erklärt der...

  • Hilden
  • 05.04.20
Blaulicht
 84-jähriger Hildener bemerkte den Brandausbruch rund 30 Minuten nachdem er an einer Gerätehütte Unkraut mit Feuer bekämpft hatte.

Hildener bekämpft An den Linden Unkraut mit Feuer
Gartenhütte abgefackelt

"Vermutlich aus Fahrlässigkeit entzündete sich am Dienstagnachmittag,  31. März, ein mit Holz verkleidetes Gartenhaus an der Straße An den Linden in Hilden. Dank eines zeitnahen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt", teilt die Polizei mit. Gegen 17.45 Uhr bemerkte ein 84-jähriger Hildener einen Brandausbruch an einer Gerätehütte im rückwärtigen Garten des Hauses. Die mit Holz...

  • Hilden
  • 02.04.20
Blaulicht
Die Feuerwehr Hilden verteilt  Rettungswagen im Stadtgebiet

Hildener Feuerwehr quartiert Fahrzeuge aus Sicherheitsgründen aus
Rettungswagen im Area 51 und im Jugendtreff

Kontakte vermeiden oder zumindest so gering irgendwie wie möglich halten, stellt die Feuerwehr auch in Hilden vor eine große Herausforderung. Homeoffice sei für die meisten Mitarbeiter keine Alternative, teilt die Stadt mit. Feuerwehr und Rettungsdienst müssen allzeit bereit sein. Viele Maßnahmen zum Infektionsschutz seien bereits getroffen: Die Fahrzeuge werden regelmäßig desinfiziert, die verschiedenen Teams dürfen beim Schichtwechsel nicht aufeinandertreffen, Sozialräume und Küche werden vor...

  • Hilden
  • 28.03.20
  • 1
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte zwei in Brand geratene Laster.

Brände in Hildener Reisholzstraße
Laster abgefackelt

Am späten Mittwochabend, 8. Januar, meldeten Zeugen gegen 23.17 Uhr einen Brand von zwei LKW-Transportern auf der Reisholzstraße. Die Hildener Feuerwehr stellte einen brennenden Mercedes Sprinter sowie ein Peugeot Boxer fest und löschten die Fahrzeuge, die mit großem Abstand voneinander zwischen anderen PKW am Fahrbahnrand geparkt waren. PKW blieben unbeschädigtDank des schnellen Eingreifens blieben die PKW unbeschädigt. An den betroffenen LKW entstand ein Gesamtsachschaden von rund 40.000...

  • Hilden
  • 09.01.20
Blaulicht
Die Feuerwehr musste unter Vollschutz arbeiten, um die Säure zu binden.

Behälter in Hildener Gefahrgutlager war undicht
Phosphorsäure ausgelaufen

Rund 1000 Liter Phosphorsäure sind am Mittwochabend, 8. Januar, in einem Gefahrgutlager eines Unternehmens "Im Hülsenfeld" ausgelaufen. "Die Säure ist aus einem Behälter ausgetreten, in die Halle und unter darin abgestellte Paletten geflossen. Wir haben unter Vollschutz die Paletten entfernt und die Säure mit Bindemittel aufgenommen", sagte der Leiter der Hildener Feuerwehr, Hans-Peter Kremer. Keine Gefahr für Mensch und UmweltEine Gefahr für Mensch und Umwelt habe nicht bestanden, "weil das...

  • Hilden
  • 09.01.20
Blaulicht
Brennender Müll verqualmte in der Nacht zum ersten Weihnachtstag das Treppenhaus eines Hildener Hochhauses (Symbolbild).

Brand in Hildener Beethovenstraße
AKTUALISIERUNG Feuerwehr schnell vor Ort

Dank des schnellen Eingreifens der Hildener Wehren ist in der Nacht zum ersten Weihnachtstag ein Feuer in der Beethovenstraße schnell gelöscht worden.  Nach Angaben der Feuerwehr brach der Brand im Keller nahe des Sicherheitstreppenhauses eines Hochhauses aus. "Dank eines massiven Einsatzes von Freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr ist das Feuer schnell unter Kontrolle gewesen", sagte ein Sprecher der Feuerwehr.  Anschließend sei das außenliegende Treppenhaus entlüftet worden. Eine...

  • Hilden
  • 27.12.19
Blaulicht
Die Wohnung eines Mehrfamilienhauses stand bereits in Vollbrand als die Feuerwehr eintraf. Mit 35 Einsatzkräften und elf Fahrzeugen war sie im Einsatz.

Feuerwehreinsatz in Hilden
Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Donnerstagmorgen, 5. Dezember, gegen 7.15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnungsbrand an der Straße Beckersheide in Hilden gerufen. Hausbewohner hatten Rauch und Brandgerüche bemerkt, welche aus einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses drangen. Schon beim Eintreffen erster Einsatzkräfte am Brandort stand eine Wohnung des Mehrfamilienhauses bereits in Vollbrand und die Flammen hatten sich auch schon auf den Dachstuhl des Gebäudes ausgebreitet. Deshalb wurde, parallel zum...

  • Hilden
  • 06.12.19
Ratgeber
Beim Girls-Day erhalten die Teilnehmerinnen Einblicke in den Alltag der Feuerwehr

Einsatzalltag kennenlernen
Girls-Day bei Hildener Feuerwehr

Am Donnerstag, 26. März 2020, ist wieder Girls- Day. An diesem Tag erhalten Schülerinnen Einblick in verschiedene Berufsfelder, die Mädchen eher selten in Betracht ziehen. Zum vierten Mal in Folge ist auch die Feuerwehr Hilden mit dabei. „Immer noch entscheiden sich viel zu wenige Frauen dazu, Feuerwehrfrau oder Notfallsanitäterin zu werden“, bedauert Brandamtmann Stefan Tives. Um für den Beruf zu werben, finden neben einer Führung durch die Wache auch einige praktische Übungen statt. „Am Ende...

  • Hilden
  • 20.11.19
Blaulicht
2 Bilder

Am 13. September ist Rauchmeldertag
"120 Sekunden, um zu überleben!"

Freitag, der 13. September ist wieder Rauchmeldertag Die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ startet an diesem bundesweiten Rauchmeldertag ihre neue Kampagne unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ Die meisten Menschen wissen nicht, wie man im Brandfall richtig reagiert und bringen so womöglich ihr Leben in Gefahr. Schließlich bleiben im Regelfall nur rund 120 Sekunden Zeit, um sich in Sicherheit zu bringen, wenn es brennt und der Rauchwarnmelder alarmiert. Das richtige Installieren...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.09.19
Blaulicht
Die Hildener Feuerwehr löschte den Brand heute Morgen in der Innenstadt.
2 Bilder

Brand in Hildener Innenstadt
Parkscheinautomat und Container abgefackelt

Am heutigen Donnerstag, 5. September, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in Hilden gerufen. Gegen 1.30 Uhr brannten am Nove-Mesto-Platz ein Parkscheinautomat und ein Restmüllcontainer in voller Ausdehnung, teilte die Polizei soeben mit. Ein weiterer daneben stehender Restmüllcontainer wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle, sodass eine weitere Ausbreitung verhindert wurde. "Die Hildener Feuerwehr rückte sofort...

  • Hilden
  • 05.09.19
Blaulicht
Tobias Henschel, Jens Kremer und Tobias Sczepanski führten dem Publikum lebensrettende Maßnahmen im Rettungswagen vor (v.l.).
2 Bilder

Tausende besuchten die Retter in der Not
Spaß bei der Hildener Feuerwehr

Beim Tag der offenen Tür präsentieren sich am vergangenen Samstag, 24. August, die Hildener Jugend-, die Freiwillige- und die Berufs-Feuerwehr. Zwischen 11 bis 22 Uhr boten sie ein buntes Programm für alle Altersgruppen: Mitmachaktionen, explosive Vorführungen, Live-Musik und vieles mehr. Ein Fest für die ganze Familie. Runde drehenDie jungen Gäste durften eine Runde mit dem Feuerwehrfahrzeug drehen oder an der Spritzwand das Löschen üben. Spiel- und Bastelaktionen rundeten das Programm ab. Bei...

  • Hilden
  • 27.08.19
Natur + Garten
Der neue Sprinter kann Ölspuren beseitigen und technische Hilfe in kleineren Umfang leisten.

Kleineinsatzfahrzeug beseitigt Ölspuren in Hilden
Neues Auto für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Hilden hat Anfang Juli 2019 ein neues Kleineinsatzfahrzeug (KEF) in Dienst gestellt. Damit ersetzt es das Vorgängermodell aus dem Jahr 2006. Der Neuzugang im Fahrzeugpool hat 140.000 Euro gekostet. Es wird vor allem von den Mitarbeitern der hauptamtlichen Wache genutzt, um Ölspuren zu beseitigen oder technische Hilfe in kleineren Umfang zu leisten. Das KEF hat unter anderem Ölbindemitteln, Handstreuwagen, Motorkettensäge, Schnittschutzkleidung, Tiertransportboxen, Auffangmulden,...

  • Hilden
  • 05.08.19
Blaulicht
Jugendliche zündeten am Mittwoch im Hildener Stadtpark Feuerwerkskörper, wobei auch eine Wiese in Brand geriet.

Jugendliche in Hildener Wache gebracht
Feuerwerk in der Nacht

In der Nacht zu Mittwoch, 31. Juli, hat eine Gruppe von Jugendlichen im Hildener Stadtpark einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst: Die 15- bis 18-jährigen Schüler zündelten mit Feuerwerkskörpern und setzten so eine Wiese in Brand. Die Polizei konnte die Verursacher stellen. Nach Angaben der Polizei war die Gruppe bereits am späten Dienstagabend  auf der Straße "Am Holterhöfchen" aufgefallen. Anwohner hatten sich gegen 22.30 Uhr bei der Polizei gemeldet und sich über rund 15 Jugendliche...

  • Hilden
  • 01.08.19
Blaulicht
Mit sieben Fahrzeugen und 27 Mann löschten die Hildener Feuerwehrleute den Hochhausbrand. Kein einfaches Unterfangen, mussten die Löschtrupps erst einmal durch die neun Stockwerke über das Treppenhaus laufen, um den Brandherd zu erreichen.

Technischer Defekt löst Brand in Hilden aus
Hochhausdach in Flammen

Am frühen Freitagnachmittag, 24. Mai, bemerkten Zeugen gegen 13.35 Uhr einen Brand auf dem Dach eines Hochhauses an der Köbener Straße in Hilden. Es entwickelte sich starker schwarzer Rauch.  Das teilte die Polizei mit. Die vorbildlichen Zeugen verständigten Feuerwehr und Polizei über Notruf und veranlassten sofort die Warnung aller Hausbewohner, die das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Die Feuerwehr Hilden hatte den Brand nach etwa 30 Minuten unter Kontrolle und auch nur wenige Minuten...

  • Hilden
  • 27.05.19
  • 1
Blaulicht
12 Bilder

Gedankenlos und gefährlich
Kippen schnippen, grillen im Wald oder was auch immer: Seht Euch die Folgen an!

Eventuell können diese Fotos dazu beitragen, dass sich Auto- und Radfahrer, Waldspaziergänger und andere Freizeit-Freunde noch bewusster Gedanken „über ihr Verhalten“ machen. Nur dem schnellen und professionellen Eingreifen sämtlicher herbeigerufener Feuerwehrleuten aus Hilden, Haan, Monheim, Langenfeld, Ratingen und Solingen am Ostersamstag (!) bzw. bis tief in die Nacht hinein und am Ostersonntag 2019 konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern und sodann etwaige Glutnester umgehend...

  • Hilden
  • 25.04.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Verkehrsunfall in Hilden
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Hilden. Am Montagabend, 11. Februar, gegen 19.35 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Elberfelder Straße/ Oststraße in Hilden zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und ca. 20.000 Euro Sachschaden. Eine 20-jährige VW-Fahrerin beabsichtigte, mit ihrem Golf von der Elberfelder Straße nach links in die Oststraße abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden vorrangberechtigten VW Caddy einer 56-jährigen Hildenerin, die mit ihrem Pkw die Elberfelder Straße in Richtung Hilden Innenstadt befuhr...

  • Hilden
  • 13.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.