Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Überregionales
Sieben Fahrzeuge von haupt- und ehrenamtlicher Feuerwehr waren beim Einsatz beteiligt.

Hilden: Brand in einem Gewerbebetrieb

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Hilden zu einem Brand in einem auf der Neustraße ansässigen Gewerbebetrieb alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter bereits das Gebäude verlassen und es drang starker Brandrauch aus dem Gebäudekomplex. Gleich mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude  vor und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Das stark verrauchte Gebäude wurde anschließend mittels mehrerer Lüfter...

  • Hilden
  • 27.11.17
  •  1
Ratgeber

Feuerwehr befreite Achtjährigen aus einem Rolltor

Am Nachmittag des 1. November wurde die Monheimer Feuerwehr zu einem Einsatz in einer Tiefgarage in der Lichtenberger Straße gerufen. In einem Rolltor hing ein achtjähriger Junge in etwa zwei Metern Höhe. Er geriet aus ungeklärter Ursache mit dem Arm in die Aufwicklung des Tors. Der Junge konnte durch die Feuerwehr sehr schnell befreit werden und wurde nach notärztlicher Untersuchung und Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Einsatzleiter Torsten Schlender zeigte sich erleichtert:...

  • Monheim am Rhein
  • 03.11.17
  •  1
Überregionales

Alarm nach Chemieunfall in Richrath wieder aufgehoben

Nach einem Chemieunfall im Industriegebiet Langenfeld-Richrath war am frühen Montagmorgen Alarm ausgelöst worden. Bei einem an der Röntgenstraße ansässigen Unternehmen für Beschichtungen und Galvanisierung war Salzsäure ausgelaufen. Gegen 10 Uhr konnten Feuerwehr und Polizei den Einsatz beenden. Niemand wurde verletzt, und es bestand zu keiner Zeit eine akute Gefahr. Nach dem Katastrophenalarm hatten die Behörden eine amtliche Gefahrenwarnung herausgegeben. Neben Feuerwehrleuten aus dem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.09.17
Überregionales
Land unter hieß es an der S-Bahn-Unterführung am Lindenplatz in Hilden.
2 Bilder

Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun

Alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehren am Mittwochabend. Eine Gewitterfront mit Starkregen und Hagel war über das Rheinland hinweg gezogen und hinterließ überflutete Keller. Bei den Feuerwehren gingen die ersten Notrufe gegen 15.45 Uhr ein, und es war schnell klar, dass alle verfügbaren Kräfte gebraucht würden. Die Feuerwehr Hilden war mit 39 Festangestellten und Ehrenamtlichen im Einsatz. Vor allem im Süden und Osten der Stadt waren Keller voll gelaufen. Insgesamt wurden bis 20 Uhr 42...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.07.17
  •  1
Überregionales
Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus gebracht, die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel umfangreich ab.

Hildener bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Mettmanner Bereich des Neandertals sind am Mittwochnachmittag, 12. Juli, zwei Personen schwer verletzt worden. Ein 38-jähriger Mann aus Hilden befuhr gegen 15.20 Uhr mit seinem blauen Renault Clio die Talstraße in Richtung Erkrath. In Höhe der Hausnummer 200 kam es im Begegnungsverkehr aus bisher ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem weißen Klein-LKW eines 30-jährigen Erkrathers, der die Talstraße in Gegenrichtung befuhr. Beide Fahrer ins Krankenhaus...

  • Hilden
  • 13.07.17
Überregionales
Da die Feuerwehr rechtzeitig alarmiert wurde, konnte das Feuer schnell gelöscht werden.

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am vergangenen Sonntag kam es am Morgen auf der Mettmanner Straße in Hilden aus bisher ungeklärten Gründen zu einem Wohnungsbrand. Durch Zeugen wurde der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus mehreren geöffneten Fenstern im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Der Brand, in der zu dem Zeitpunkt unbewohnten Wohnung, konnte durch die alarmierte Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Keine Verletzten Alle Bewohner des Wohnhauses konnten...

  • Hilden
  • 10.07.17
Überregionales
Am Freitag Morgen setzten Unbekannte die Tribüne des Langenfelder Jahnstadions in Brand. Wer hat was gesehen?

Nach Brand im Jahnstadion: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt

Während sich in dieser Woche noch ein sachverständiger ein detailliertes Bild über das Ausmaß des Schadens des Tribünenbrandes im Jahnstadion verschafft, wird die Stadtverwaltung aktiv, was die Ermittlung der Täter angeht. Wer hat was gesehen? „Wir setzen eine Belohnung von 5.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen“, erklärt Bürgermeister Frank Schneider, der auch vier Tage nach dem Brand über die kriminelle Energie der mutmaßlichen Brandstifter...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.07.17
  •  1
Überregionales
Das Tierheim Hilden identifizierte das Tier Gelbbauch-Schmuckschildkröte.

Einsatz für die Feuerwehr: Wasserschildkröte gefunden

Am Samstag, 17. Juni, war ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Langenfeld gegen 13.30 Uhr mit seinem Sohn auf der Fabriciusstraße unterwegs, als er am rechten Straßenrand einen großen Stein sah, der sonst dort nicht gelegen hatte. Damit der Stein keinen Schaden anrichten kann, wollte der Feuerwehrangehörige diesen entfernen. Er staunte dabei nicht schlecht, als er sah, dass es sich bei dem Stein nicht um einen Stein, sondern um eine rund 30 Zentimeter große Schildkröte handelte. Ein Stein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.06.17
  •  1
Überregionales
Wer hat den Volvo in Brand gesetzt? Die Hildener Polizei sucht Zeugen.

Gestohlener Volvo brannte

Gestern, 15. Juni, erhielten die Polizeibeamten der Polizeiwache Hilden über die Rettungsleitstelle der Feuerwehr gegen 02:55 Uhr Kenntnis von einem Fahrzeugbrand auf der Grünstraße in Hilden. Beim Eintreffen der Beamten hatte die Feuerwehr den Brand im Fahrzeuginneren eines schwarzen Volvo bereits gelöscht. Auffallend war, dass der Pkw zuvor mit Originalschlüssel geführt wurde. Der Pkw wurde sichergestellt und durch einen örtlichen Abschleppdienst abtransportiert. Es entstand ein...

  • Hilden
  • 16.06.17
Überregionales
7 Bilder

Hildener Feuerradler nähern sich tschechischer Grenze

Die Hildener Feuerradler haben Wind und vor allem glühender Hitze getrotzt. Die ersten drei Etappen auf dem Weg nach Nové Město nad Metují liegen bereits hinter ihnen: von Hilden über Marsberg und Werther nach Ermlitz. Die Feuerwachen entlang der Strecke haben dem fünfköpfigen Team nicht nur Obdach gewährt, sondern jeweils ein herzliches Willkommen bereitet. Heute geht es weiter bis nach Radebeul. Damit rückt die tschechische Grenze in greifbare Nähe. Ihr Ziel: am Freitag pünktlich zum...

  • Hilden
  • 31.05.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Die Feuerwehr rückte aus, um einen Brand auf der Daimlerstraße zu löschen.

Sperrmüll brannte

Am vergangenen Samstag, gegen 3.35 Uhr, rückten die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand auf der Daimlerstraße in Hilden aus. Der Eigentümer hatte im frei zugänglichen Hinterhof eines Einfamilienhauses Sperrmüll für einen späteren Abtransport deponiert. Dieser hatte aus bisher unbekannten Gründen angefangen zu brennen. Ein Anwohner wurde durch einen aktiven Rauchmelder in seiner Wohnung auf den Brand aufmerksam und informierte die Rettungsleitstelle des Kreises Mettmann. Mehrere...

  • Hilden
  • 29.05.17
Überregionales
Freuen sich auf die außergewöhnliche Tour: Heiko Funck, Stephan Nawrocki-Lierenfeld, Giuseppe Stricagnoli (hinten v.l.), Petra Lierenfeld (r.) und Mandy Weitfeld mit ihren Hunden Chelsea und Pocket vom Team Feuerradler. Die Daumen drückt unter anderem Bürgermeisterin Birgit Alkenings (2.v.r.). Foto: Michael de Clerque

Mit dem Rad nach Nove Nesto - Fünf Feuerwehrleute und zwei Hunde aus Hilden machen mit

Beim Wettbewerb "Stadtradeln" zwischen den Kommunen zählt jeder Kilometer, der mit dem Drahtesel zurückgelegt wird. Eine besondere Aktion haben sich Hildener Feuerwehrleute ausgedacht: Sie wollen die Strecke nach Nove Mesto radelnd zurücklegen. Im Anhänger fahren zwei Hunde mit. Beim Fototermin sieht es so aus, als könne es Chelsea kaum abwarten. Schon hat die siebenjährige Hündin, ein Windhundmischling, im Anhänger Platz genommen und streckt ihren Kopf heraus. In unmittelbarer Nähe: Hund...

  • Hilden
  • 24.05.17
Überregionales
Die Hildener Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Brandstiftung: Efeu brannte an Schulgebäude

Am Montagnachmittag, 10. April, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden gegen 13.40 Uhr zu einem Brand an der Schulstraße in Hilden-Mitte gerufen. Zeugen hatten bemerkt, dass neben dem Haupteingang der Städtischen Gemeinschafts-Grundschule Efeu brannte, welches an der Hausfassade mehrere Meter weit in die Höhe rankte. Brand schnell gelöscht Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und damit ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindern, Personen kamen...

  • Hilden
  • 11.04.17
Überregionales
26 Mitglieder hat die Jugendfeuerwehr.

Integration: Drei neue Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Hilden hat Verstärkung bekommen: Baillo Bah, Alpha Diallo und Oumar Maiga unterstützen die Gruppe. Die drei Jugendlichen mussten aus Mali beziehungsweise Guinea fliehen. Inzwischen leben die drei 17-Jährigen in Wohngemeinschaften in Hilden. Seit einem halben Jahr lernen sie zusammen mit ihren Altersgenossen bei der Feuerwehr das Einmaleins der Brandbekämpfung. Sprachprobleme schnell überbrückt „Baillo, Alpha und Oumar haben an einer Führung durch die Wache...

  • Hilden
  • 30.03.17
  •  1
Überregionales
Bei der Beseitigung von Ölspuren sind durch die neue Regelung weniger Einsatzkräfte erforderlich.

Geänderte Regelung zur Beseitigung von Ölspuren entlastet Feuerwehr

Nach einem längeren Diskussionsprozess zwischen den Behörden ist es zu einer geänderten Regelung zur Beseitigung von Ölspuren gekommen teilte das Büro Jens Geyer mit. Geänderte Regelungen zur Ölspurenbeseitigung Durch einen neuen Erlass besteht nun die Möglichkeit, bei Bedarf nur mit einem Feuerwehrfahrzeug mit Truppbesatzung auszurücken. Statt früher mindestens sechs reichen damit nun in den meisten Fällen nur noch zwei Einsatzkräfte aus. Weiterhin wird durch eine Ausschreibung des...

  • Monheim am Rhein
  • 13.02.17
Überregionales

Obdachlosenunterkunft brannte - neu: Update der Stadt

Am Freitagmorgen, 20. Januar, wurden Feuerwehr und Polizei gegen 10.25 Uhr in Hilden zu einem Wohnungsbrand in einer städtischen Notunterkunft für Obdachlose an der Hegelstraße gerufen. Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte drang bereits eine sehr starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses. Die Hildener Feuerwehr leitete unverzüglich Lösch- und Rettungsarbeiten ein, zu deren Umfang und Verlauf die Feuerwehr selber unmittelbar Auskunft erteilt. Zum Freihalten...

  • Hilden
  • 20.01.17
Überregionales
Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Fahrzeugbrand in Hilden – Polizei geht von Brandstiftung aus

Am Donnerstag, 19. Januar, gegen 18.50 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein silberner VW Golf, der im Wendehammer der Straße "Am Eichelkamp" parkte, war aus bisher noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand sehr schnell löschen und eine weitere Ausdehnung des Feuers erfolgreich verhindern. Dennoch entstand an dem VW Golf erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der Wagen ist nicht mehr fahrbereit. Erste...

  • Hilden
  • 20.01.17
Überregionales
Herbert Blum (hintere Reihe, 5.v.l.), Herbert Steinberg (vorne links) und Paul Janeck (vorne rechts) wurden für besonders lange Dienstzeit geehrt.

Feuerwehr Hilden ehrt langjährige Mitglieder

Den letzten Übungsdienst im Jahr nahm die Hildener Feuerwehr zum Anlass, den ehrenamtlichen und hauptamtlichen Kräften der Wehr für ihren Dienst zu danken, eine vorläufige Bilanz zu ziehen, sowie Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen. Die Feuerwehr Hilden besteht aus zirka 100 ehrenamtlichen und 50 hauptamtlichen Einsatzkräften. Daneben weist die Jugendfeuerwehr eine Stärke von 30 Mitgliedern auf, die Ehrenabteilung hat 22 Mitglieder. Um für die anstehenden Einsätze die notwendige...

  • Hilden
  • 12.12.16
  •  1
Überregionales
Prüfung bestanden: Freude bei den fünf neuen Notfallsanitätern der Feuerwehr.

Feuerwehr Hilden: Fünf neue Notfallsanitäter

Vor wenigen Tagen ging der zweite Aufbaukurs zum Notfallsanitäter des Kreises Mettmann zu Ende. Mehrere Rettungsassistenten der Feuerwehr Hilden haben daran teilgenommen. Sie alle verfügen über mindestens fünf Jahre Berufserfahrung als Rettungsassistenten und haben sich freiwillig für den Aufbaukurs gemeldet. „Wer bei der Feuerwehr oder beim Rettungsdienst tätig ist, muss ständig auf dem Laufenden bleiben“, erklärt Hans-Peter Kremer, Leiter der Feuerwehr Hilden. „Die Aufgaben und auch die...

  • Hilden
  • 21.11.16
Überregionales

Feuerwehr-Einsatz: Bagger brannte

Am Sonntag, 3. Oktober, wurde die Langenfelder Feuerwehr gegen 4.50 Uhr zu einem Brand auf die A 542 alarmiert. Laut Meldung sollte dort im Baustellenbereich ein Bagger brennen. Da sich die Kräfte der hauptamtlichen Wache in einem Einsatz befanden, wurden umgehend die freiwilligen Kräfte der Löschgruppen Richrath und Wiescheid sowie das PTLF 4000 – ein Tanklöschfahrzeug mit 4.000 Liter Wasser – alarmiert. Brandbekämpfung unter Atemschutz Als die Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.10.16
Überregionales

A59 nach Unfall geperrt

Langenfeld. Am Sonntag wurde die Feuerwehr Langenfeld gegen 10.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache sind drei drei PKW im Bereich der Auffahrt Monheim zusammengestoßen. Sieben Personen verletzt                 Insgesamt wurden bei dem Unfall sieben Personen verletzt. Eine Person wurde durch das Unfallgeschehen eingeklemmt und musste infolge dessen von der Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.10.16
Ratgeber

LKW in Brand geraten

Am frühen Sonntagmorgen, 2. Oktober, gegen 1.25 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Hilden zu einem Fahrzeugbrand am Molzhausweg gerufen. Dort stand das Führerhaus eines geparkten LKW Mercedes 817K in Flammen. Die Feuerwehr konnte das Feuer an dem 7,5-Tonner mit offener Ladefläche sehr schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung erfolgreich verhindern. Dennoch entstand an dem 22 Jahre alten Lastwagen erheblicher Sachschaden, da das Führerhaus vom Brand vollkommen zerstört wurde. Obwohl...

  • Hilden
  • 04.10.16
  •  1
Überregionales
Der Brand konnte schnell gelöscht werden, trotzdem entstand erheblicher Sachschaden.

Keller an der Kantstraße brannte

Einen Kellerbrand gab es am frühen Mittwochmorgen, 21. September, gegen 2 Uhr an der Kantstraße in Hilden. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hörte zur Nachtzeit den ausgelösten Feuermelder in seiner Wohnung im Erdgeschoss des Hauses und nahm einen leichten Rauchgeruch in seinem Wohnungsflur wahr. Daraufhin ging er ins Untergeschoss, um die Herkunft des Brandgeruchs zu erkunden. Im Keller stellte er dann einen Brand in einem Kellerverschlag fest. Der aufmerksamen Bewohner verließ...

  • Hilden
  • 21.09.16
Überregionales
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Wohnungsbrand in Hilden: Ursache unklar

Eine Wohnung an der Beethovenstraße in Hilden brannte gestern, 6. September, gegen 22.45 Uhr. Der Polizei zufolge ist die Ursache noch ungeklärt. Bewohner des Mehrparteienhauses meldeten über den Notruf eine starke Rauchentwicklung und Feuerschein aus einer Wohnung in der siebten Etage. Durch die Feuerwehr Hilden konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Schwere Brandverletzungen Der 38-jährige alleinige Bewohner der Brandwohnung erlitt schwere...

  • Hilden
  • 07.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.