Samstag: Herzläufer laufen fürs Kinderhospiz Regenbogenland

Anzeige
Oliver Hertrampf (r.) und Carsten Naujokat (Foto: privat)

Hildener Herzläufer sind ab diesem Samstag erneut für die gute Sache unterwegs: Vorstand Carsten Naujokat und Oliver Hertrampf, zweiter Vorstand, machen beim 135-Kilometer-Spendenlauf mit. Der Erlös geht an das Kinderhospiz Regenbogenland.

In drei Tagen, vom 1. bis 3. August 2015, laufen die Teilnehmer von Weeze, über Alpen (1. Etappenziel) und über Willich-Schiefbahn (2. Etappenziel) insgesamt 135km nach Düsseldorf zum Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland.

"Uns kann man mit Kilometer-Geld belohnen auch das geht direkt und zu 100 Prozent in den Topf ", sagt Naujokat. Mehr Informationen - natürlich auch zu Spendenmöglichkeiten - gibt es auf der Homepage des 135km-Lauf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.