Am Samstag notiert und fotografiert beim Holzwickeder Sommer 2017

Anzeige
Holzwickede: Rund um den Holzwickeder Marktplatz | Samstag 26. August 2017 I 14:30 bis16:30 Uhr

Der „Chor ohne Namen“

eröffnete in farbenprächtigen Kostümen und mit alten Schlagern das Bühnenprogramm.
Das gefiel den Besuchern. Sie sangen, schunkelten und sparten nicht mit Beifall. Das gefiel auch Bürgermeisterin Ulrike Drossel gut und sie nahm ihr Smartphone um auch hier für ihr persönliches Archiv zu dokumentieren.

Mit einem großen Stand und vielen Angeboten war das Rote Kreuz „vor Ort“. Informationen gab es von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. und auch die
Schlüter und Schlepperfreunde Holzwickede e.V. mit ihren historischen Fahrzeugen fehlten nicht.

Immer wieder kamen die nicht zu übersehenden Teilnehmer aus dem historischen Lager im angrenzenden Emscherpark zum Markplatz. Sie informierten über alteTänze und anmierten Besucher zum Mitmachen. Und eine historische Gerichtsverhandlung über Salzbetrug wurde den Besuchern auch geboten.

„Auf ins Mittelalter“
in den Emscherpark machte sich Frank Lausmann (Gemeindeverbandsvorsitzender  und
stellvertretender Bürgermeister) mit seiner Familie.

Mein ausführlicher Bericht mit einer Fotoserie zu diesem mittelalterlichen Lager folgt hier in den nächsten Tagen.


Fotos © Jürgen Thoms
28.08.17 08:57:36

Hier gibt es:
» Die ersten Fotos vom Holzwickeder Sommer 2017
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.