Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Kinder der Kita „Löwenzahn“ haben den 31. Holzwickeder Weihnachtsmarkt eröffnet

Anzeige
Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Kinder der Kita „Löwenzahn“
  Holzwickede: Rund um den Marktplatz | Und in der Goethestraße   Freitag, 01. Dezember 2017   18:00 bis 21:00 Uhr

Es ist die besondere Atmosphäre

hier vor dem festlich geschmückten und beleuchteten Rathaus auf dem Holzwickeder Markplatz, die jedes Jahr die Besucher weit über Holzwickede hinaus, aufs Neue anzieht. So habe ich mich, wie in den Vorjahren, auch heute wieder auf den Weg in die Emschergemeinde gemacht.

Bei nicht gerade idealen Wetterbedingungen: Leichter Nieselregen und bescheidene Temperaturen hatten sich auf dem Markplatz zur offizielllen Eröffnung durch Bürgermeisterin Ulrike Drossel viele Besucher eingefunden. Da wurde es vor der Bühne schon richtig eng.

Mit ihren Liedern um nur einige zu nennen: Es steht ein Schuh vor der Tür, Weihnachten ist nicht mehr weit und Sieben kleine Weihnachtsmäuse stimmten die Kinder der Kita „Löwenzahn“ auf die Advents- und Weihnachtszeit ein. Für sie war es der erste Auftritt zur Weihnachtsmarktereöffnung und sie machten es richtig gut. Dafür gab es von  den Besuchern vor der Bühne reichlich  Beifall. In den 30 Jahren vorher war es immer der Kindergarten der Holzwickeder Elternselbsthilfe Vorschulerziehung. Im Wechsel möchten wir auch die anderen Kindergärten unserer Gemeinde für diese Eröffnung gewinnen, so die Bürgermeisterin .
Gerne nahmen die Kinder, wie auch in den vergangenen Jahren,die bereitgestellten Stutenkerle von Ulrike Drossel und Team entgegen.

Zum  Bühnenprogramm am Freitag  gehörten
Beiträge vom Clara Schumann Gymnasium, der Cäcilia Chöre und des Ev. Posaunenchors Süd. Spielen und Basteln im Kinderaktionszelt mit dem Treffpunkt Villa war für die Kinder ein besonderer Anziehungspunkt.

Über 80 Aussteller
Vereine, Initiativen, Unternehmen, Schulen und Kitas rund um den Marktplatz und in der Goethestraße sind in ihren Hütten und Ständen „vor Ort“. Das vielfältige Angebot erstreckt sich über Plätzchen, Schokoladenspezialitäten, Marmeladen, Handarbeiten und Keramik bis hin zu modischen Accessoires. Sucht man noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk - auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt ist die Auswahl riesengroß. Ob handgefertigter Weihnachtsschmuck, kunstvolle Krippenfiguren, filigrane Holzarbeiten, handgestrickte Schals und Mützen u.v.m. Mit diesem vielfältigen Angebot wird das Schenken zum Vergnügen.
Ein kulinarischer Streifzug über den Markt gehört zu einem besonderen vorweihnachtlichen Erlebnis. 

Das weitere Programm im Überblick

Samstag, 02. 12. 2017 Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet von 11.00 - 21.00 Uhr
12.00 Uhr bis 19:00 Uhr Spielen und Basteln im Kinderaktionszelt mit dem Treffpunkt Villa
13.30 Uhr Kindergarten „Liebfrauen“
14.00 Uhr Nordschule
14.30 Uhr Paul-Gerhardt-Schule
15.00 Uhr Der Nikolaus kommt
15.00 Uhr Bürgersprechstunde Frau Drossel, Stand 48
15.30 Uhr Dudenrothschule
16.00 Uhr Aloysiusschule
16:20 Uhr Ev. Posaunenchor Opherdicke
17.00 Uhr MGV Eintracht Hengsen
17.30 Uhr Clara-Schumann-Gymnasiu

Sonntag, 03. 12. 2017 Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet von 11.00 - 18.00 Uhr
12.00 Uhr bis 18.00 Uhr Spielen und Basteln im Kinderaktionszelt mit dem Treffpunkt Villa
14.30 Uhr OGGS Dudenrothschule
15.00 Uhr HEV Kindergarten
16.00 Uhr Aloysiusschule


Impressionen bunt gemixt von der Weihnachtsmarkteröffnung Holzwickede
Fotos © Jürgen Thoms
Beitrag aktualisiert: 02.12.17 10:17:30


1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
30.050
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 02.12.2017 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.