FUSSBALL: Hünxerinnen mit zwei Siegen im Finale

Anzeige
Die Mannschaft während ihrer Spielpause. Hinten: Siegrid Schürmann, Kristin Bode, Luise Horstmann, Anja Lang, Pauline Dallmann. Vorne: Arife Acikgöz, Sophie Weyck, Lara Köchl, Jule Dallmann, verdeckt dahinter Mona Lang. Foto: privat
Hünxe: Gesamtschule Hünxe | Fußballerinnen der Gesamtschule Hünxe bei der Bezirksmeisterschaft.

Zwei starke Auftritte der Mädchen-Fußballmannschaft der Gesamtschule Hünxe ermöglichten den erneuten Einzug ins Finale der Regierungsbezirksmeisterschaft.

Als amtierender Kreismeister Wesels trafen sie dabei auf die Stadtmeister von Oberhausen und Duisburg. Oberhausen, vertreten durch die Heinrich-Böll-Gesamtschule, war der erste Gegner. Bereits nach weniger als 10 Sekunden traf Lara Köchl durch einen platzierten Schuss ins lange Eck zur 1:0 Führung. Die deutlich unterlegenen Oberhausenerinnen, blieben zwar bei gelegentlichen Kontern gefährlich, hatten jedoch keine Chance gegen die Mädchen der Gesamtschule Hünxe. So siegten sie in dieser Partie mit 8:3 Toren.
Im zweiten Spiel des Turniers standen ihnen die Hausherren von der Realschule Duisburg –Süd gegenüber. Angeführt von Lara Köchl, die mit Jule- und Pauline Dallmann den Duisburgerinnen ihr sicheres Kombinationsspiel aufzwang, wurde diese Begegnung sehr einseitig. Die technisch und taktisch klar überlegenen Mädchen aus Hünxe siegten mit 11:0 Toren.

Durch diesen Turniererfolg hat sich die Gesamtschulmannschaft aus Hünxe bereits zum 4. Mal nacheinander für das Endrundenturnier (am 13. Mai in Sollingen) um die Regierungsbezirks-Meisterschaft qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.