Appeldorn: 64-jährige Frau gibt Einbrecher Bargeld und Schmuck

Anzeige
Kalkar: Reeser Straße |

Am Sonntag (19. Juni 2015) gegen 17.20 Uhr hielt sich eine 64-jährige Frau alleine in einem Einfamilienhaus auf der Reeser Straße in Appeldorn auf, als ein unbekannter Mann an der Haustür klingelte.

Die 64-Jährige öffnete nicht die Tür und sah von einem Fenster aus einen grünen Wagen wegfahren. Fünf Minuten später klingelte es erneut. Diesmal stand eine unbekannte Frau vor der Tür. Die 64-Jährige öffnete erneut nicht. Die unbekannte Frau ging zusammen mit dem Mann um das Haus. Dann hörte die Hausbewohnerin laute Geräusche und traf auf dem Weg ins Esszimmer auf den Einbrecher. Dieser hatte die Terrassentür aufgehebelt. Die 64-Jährige gab dem Täter aus Angst unaufgefordert Bargeld und Schmuck, ohne von ihm bedroht worden zu sein. Dann ließ sie den Unbekannten zur Haustür hinaus.

Der Täter sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er war ca. 28 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70m groß und hatte eine schlanke Figur. Er hatte kurze dunkle Haare und dunkelbraune Augen. Der Mann trug eine schwarze gefütterte Blouson-Jacke aus Wildleder.

Die Frau war ca. 18 bis 20 Jahre alt, ca. 1,55m groß und hatte eine schlanke Figur. Sie hatte dunkle lange Haare, die zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden waren. Sie trug eine helle Bluse und war ansonsten dunkel gekleidet.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.094
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.06.2016 | 22:30  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 21.06.2016 | 23:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.