Abitur: "Dafür ist es nie zu spät!"

Anzeige
Julia-Marie Haselbach (l.) und Lina Rüggen (r.) haben ihr Abitur nachgeholt. Foto: Jens Lübbehusen

Nach ihrer „zweiten Schulzeit“ am Westfalen-Kolleg Dortmund haben Julia-Marie Haselbach und Lina Rüggen aus Kamen ihr Abiturzeugnis feierlich überreicht bekommen. Ihr Ehrgeiz und Fleiß haben sich gelohnt, denn nun steht einem Hochschulstudium nichts mehr im Wege.

Das Abitur kann man übrigens am Westfalen-Kolleg zwei Mal im Jahr nachholen, zum Sommertermin (gemeinsam mit den Gymnasien) und zum Wintertermin, zu dem nur die Kollegs das Abitur abnehmen. Zum neuen Semesterbeginn am 24. August 2016 sind sowohl in den Bildungsgängen „Kolleg“ und „Abendgymnasium“ als auch in „Abitur-online“ noch Plätze frei. Informationen finden Sie unter: www.westfalenkolleg-dortmund.de oder 0231/13 90 50.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.