Erdgastankstelle in Rünthe öffnet wieder - allerdings nicht für VW-Modelle!

Anzeige

Nachdem letzte Woche in Duderstadt (Niedersachsen) an einer Aral-Tankstelle ein VW Touran als Erdgas-Modell explodiert ist, kam die GSW der Empfehlung nach, vorsichtshalber ihre Tankstellen zur Sicherheitsüberprüfung schließen zu lassen.

Jetzt wird die Erdgastankstelle am Hellweg 36 in Bergkamen-Rünthe ab sofort wieder in Betrieb genommen.
Ausgenommen von der Freigabe bleiben - auf Empfehlung von ARAL – vorsorglich weiterhin alle VW-Fahrzeuge.
Kunden, die Erdgas tanken möchten, müssen sich vor Ort mit entsprechenden Fahrzeugpapieren ausweisen. Erst dann wird die Zapfsäule freigegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.