Explosion

Beiträge zum Thema Explosion

Blaulicht
Der gesicherte Tatort der Explosion am Sonntag.

Polizei sucht Zeugen
Explosion in der Tiefgarage der Ratinger Stadthalle

Etwa zehn Quadratmeter einer Unterdecke sind am Samstagabend in der Tiefgarage der Ratinger Stadthalle Ratingen eingestürzt. Auslöser dafür waren vermutlich explodierende Silvesterböller. Die Feuerwehr Ratingen war um 22:51 Uhr wegen einer Detonation in der Tiefgarage alarmiert worden. In einer Fahrspur fanden die Einsatzkräfte wenig später große Teile der Unterdecke. Einige Trümmer waren durch die Explosion bis zu 15 Meter weit geschleudert worden. Insgesamt wurde die mit Eternitplatten...

  • Ratingen
  • 13.01.20
Blaulicht
Das Zelt stand vor einer Gaststätte auf dem Alten Rathausplatz, unterhalb der Vincenzkirche, und war zum Zeitpunkt des Jahreswechsel gerade leer weil sich die Gäste alle das Feuerwerk draußen ansahen. Gezielter Raketenbeschuss setzte es in Brand.

Party-Zelt und die Haare einer Frau gerieten in Brand
Mit Silvester-Raketen auf Menschen gezielt

Menden. In der Silvesternacht wurde viel gefeiert. Friedlich ging es dabei nicht überall zu, wie die Polizei des Märkischen Kreises meldet. So zielten in Menden mehrere Personen kurz nach Mitternacht mit Raketen in eine Menschenmenge und setzten damit ein Zelt in Brand. Gäste eines Lokals am Marktplatz wollten vor dem Restaurant das Silvesterfeuerwerk anschauen. Wenige Minuten nach dem Jahreswechsel bemerkten die Gäste, dass fünf männliche Personen im Alter von etwa 20 Jahren gezielt Raketen...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.01.20
Blaulicht

Mordkommission: Explosion durch 49-jährigen Bewohner mittels Gasflasche vorsätzlich herbeigeführt

Nach der Explosion in einem Wohnhaus am Neujahrsmorgen (1.1., 01:07 Uhr) in Ibbenbüren wird der 49-jährige Beschuldigte mit lebensgefährlichen Verletzungen weiterhin in einer Spezialklinik behandelt. Erste Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission deuten darauf hin, dass der Ibbenbürener die Explosion in suizidaler Absicht vorsätzlich herbeigeführt hat. "Der von uns hinzugezogene Brandsachverständige kam zu dem Ergebnis, dass der 49-Jährige mittels Manipulation an einer Propangasflasche...

  • Marl
  • 02.01.20
Blaulicht

Explosion im Wohnhaus , Mordkommission im Einsatz

Nach einer Explosion in einem Wohnhaus am Neujahrsmorgen (1.1., 01:07 Uhr) an der Straße Föhrengrund in Ibbenbüren ist beim Polizeipräsidium Münster eine Mordkommission im Einsatz. Durch die Explosion in dem Wohnhaus wurde ein 49-jähriger Mieter schwer verletzt, eine weitere Frau erlitt leichte Verletzungen. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. "Weitere Bewohner des Hauses berichten, dass sie durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen wurden", erklärte der Leiter der Mordkommission...

  • Marl
  • 01.01.20
Reisen + Entdecken
Im Vinterviken, einem Naherholungsgebiet am Stadtrand von Stockholm befand sich eine Dynamitfabrik von Alfred Nobel. Die Eingänge der alten Sprengbunker und die umgebaute Schwefelfabrik erinnern noch heute an die explosive Zeit von 1868.
19 Bilder

Achtung Explosiv
Bei den Sprengbunkern des Alfred Nobel: Rundgang durch Vinterviken in Stockholm

Ruhig ruht der See, possierliche Tierchen laufen umher und Spaziergänger genießen die Sonne im Stockholmer Naherholungsgebiet Vinterviken. Dass es hier vor vielen Jahren explosiv herging, ist kaum zu Glauben. Doch mitten in dieser idyllischen Natur am Rande der Stadt musste besaß der schwedische Chemiker Alfred Nobel eine Dynamit-Fabrik und verschiffte sein Dynamit in die weite Welt. Welches Datum, wenn nicht Silvester, würde sich besser anbieten um einen Blick auf die alte Anlage zu werfen?...

  • Hagen
  • 31.12.19
  •  1
Blaulicht

Neukirchen-Vluyn - Polizei sucht Zeugen nach Explosion
Jugendliche sprengen Briefkasten

In der Nacht zu Mittwoch, 25. Dezember, gegen 0.30 Uhr zog eine Gruppe Jugendlicher durch die Diesterwegstraße in Neukirchen-Vluyn und zündete dabei vermutlich Silvesterböller. Eine Zeugin wurde auf die Gruppe aufmerksam und beobachtete, wie die Jugendlichen auch einen Böller in den Briefkasten einer Kindertagesstätte warfen und in Richtung Hartfeldstraße flüchteten.Der Briefkasten wurde durch die Explosion stark beschädigt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn unter...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.12.19
Blaulicht

Polizei Arnsberg sucht Zeugen
Briefkästen eines Wohnhauses durch Sprengsatz fast vollständig zerstört

Bei einer Explosion in der Nacht zum Donnerstag (2. Weihnachtstag) an der Ringstraße in Arnsberg wurde die Briefkastenanlage eines Mehrfamilienwohnhauses fast vollständig zerstört. Grund war nach ersten Ermittlungen eine sprengstoffähnliche Substanz. Die Briefkastenanlage befand sich in einem separaten Metallgestell am Weg zum Hauseingang. Die Wucht der Explosion war so heftig, dass auch ein Lampenschirm einer Außenleuchte im Bereich des Hauseinganges beschädigt wurde. Nach ersten...

  • Arnsberg
  • 27.12.19
Blaulicht
Feuer in Mehrfamilienhaus

Feuerwehr Essen
Zwei Personen verstarben bei einer Explosion in einem Essener Mehrfamilienhaus.

Gegen 17:17 Uhr wurde am Freitagnachmittag 04. Oktober. 2019 die Feuerwehr Essen zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in die Franz-Arens-Straße im Essener Südostviertel alarmiert.Mehrere Anrufer meldeten eine Explosion die dem Feuer vorangegangen sein soll. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang schwarzer Rauch aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Außerdem waren die Scheiben der Wohnung nach außen gedrückt und lagen auf der Straße. Im dritten Obergeschoss waren drei Bewohner am...

  • Essen-Süd
  • 05.10.19
  •  4
Blaulicht

Explosionsgefahr wegen beschädigter Gasleitung
Metzgerei an Sterkrader Straße in Dinslaken brannnte

Die Feuerwehr Dinslaken wurden am Dienstagabend, 10. September, gegen 19.50 Uhr zu einem Brandeinsatz auf der Mittelfeldstraße alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde das Alarmstichwort auf "Explosion" erhöht, da mehrere Notrufe bei der Kreisleitstelle Wesel entgegengenommen wurden. Im hinteren Bereich einer Metzgerei an der Sterkrader Straße brannte es. Im Verkaufsraum waren die Fensterscheiben herausgebrochen. Personen wurden nicht verletzt. Der Einsatztrupp der Feuerwehr begann sofort mit...

  • Dinslaken
  • 11.09.19
Blaulicht
Ein 33- jähriger wurde am Donnerstag. 22. August, 2019 bei einem Autobrand in einem Hinterhof am Almannhof in Gelsenkirchen – Bismarck leicht verletz.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Auto - Gastank explodierte auf einem Hinterhof in Bismarck - ein Leichtverletzter –

Ein 33- jähriger wurde am Donnerstag. 22. August, 2019 bei einem Autobrand in einem Hinterhof am Almannhof in Gelsenkirchen – Bismarck leicht verletz. Außerdem entstand ein geschätzter Sachschaden von 11000 Euro. Gegen 16:20 Uhr fing ein gasbetriebener Opel Feuer. Kurze Zeit später explodierte der Gastank des Fahrzeugs. Durch herumfliegende Autoteile wurde eine Garage beschädigt. Zudem griffen die Flammen auf eine weitere Garage über. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Brand....

  • Gelsenkirchen
  • 23.08.19
Blaulicht
Der Verdächtige wurde in Thüringen festgenommen.

Gasflasche durch Schaufenster geworfen
Gladbeck: Tatverdächtiger nach missglücktem Brandanschlag festgenommen

Vier Tage nach einem Anschlagsversuch auf ein Bestattungsunternehmen an der Kampstraße (der Stadtspiegel berichtete) wurde nun ein Verdächtiger festgenommen. Er hatte sich nach Thüringen abgesetzt. Die Ermittlungen führten zu einem 66-jährigen Mann aus Gladbeck. Ihm wird vorgeworfen, am Donnerstag (1. August) eine Gasflasche und ein brennendes Tuch durch eine Scheibe eines Bestattungsunternehmens geworfen zu haben - offenbar, um eine Explosion herbeizuführen. Gegen den Mann wurde auf...

  • Gladbeck
  • 05.08.19
  •  1
Blaulicht

Mordkommission ermittelt
Gladbeck: Anschlagsversuch auf Büro an der Kampstraße *Update*

Ein Mann hat am Donnerstag (1. August) offenbar versucht, ein Büro eines Bestattungsunternehmers auf der Kampstraße in die Luft zu jagen. Der Mann hatte gegen 15.30 Uhr die Scheibe eines Fensters von Büroräumlichkeiten eines Geschäfts- und Wohnhauses an der Kampstraße eingeschlagen. Durch das Loch in der Scheibe warf er sodann ein brennendes Tuch und eine Gasflasche, um direkt danach zu flüchten. Doppeltes Glück für die Anwohner: Das Büro an sich war zur Tatzeit nicht besetzt. Es kam zu...

  • Gladbeck
  • 02.08.19
  •  1
Reisen + Entdecken
18 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (2)
Achtung Lebensgefahr: Bunker und Muna Gedenkstätte in der Hees in Xanten

Eigentlich wollte ich mich diesmal bei Google über den Kurpark in Xanten schlau machen, nachdem ich bei einer Bekannten tolle Bilder gesehen hatte. Wie das so ist, lese ich auch die Querverweise und lande plötzlich in der Hees. Historische Zeugnisse vom WW2 soll es da geben, die Überreste einer sogenannten MUNA, Abkürzung für Luftmunitionsanstalt. 1938 wurde dieser Standort gewählt wegen der versteckten Lage und der guten Bahnanbindung. Im November 1942 kamen bei einer tragischen Explosion...

  • Kleve
  • 01.08.19
  •  4
  •  4
Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, 11. Juli, explodierte ein Imbisswagen im Gewerbegebiet an der Kurt-Schuhmacher-Straße in Dinslaken.

Druckwelle ausgelöst
Explosion eines Imbisswagen auf Kurt-Schumacher-Straße in Dinslaken

Am Donnerstagmorgen, 11. Juli, explodierte ein Imbisswagen im Gewerbegebiet an der Kurt-Schuhmacher-Straße in Dinslaken aus bisher unbekannter Ursache. Durch die Druckwelle und Trümmerteile wurden mindestens sechs Autos und angrenzende Gebäude beschädigt. Personen, darunter Passanten, Kunden der Waschstraße und der Eigentümer des Anhängers, wurden nicht verletzt. Der entstehende Brand konnte durch die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Dinslaken schnell gelöscht werden. Die...

  • Dinslaken
  • 11.07.19
Blaulicht
Aus Iserlohn kam der Einsatzleitcontainer in Hemer zum Einsatz. Fotos: Feuerwehr Hemer
4 Bilder

Einsatzkräfte an zwei Tagen im Einsatz
Feuerwehr Hemer: Großeinsatz nach Explosion in Hemer-Westig

Am Dienstag, 21. Mai, wurde die Feuerwehr Hemer in den Ortsteil Westig gerufen. Mehrere Anwohner, die den Notruf wählten, berichteten von einer Explosion und Rauchentwicklung im Bereich Glüsingweg. Zunächst rückten die Kräfte der Hauptwache, wo die Explosion ebenfalls zu hören war, zum Glüsingweg aus. Teilweise zerstörte Gartenhütte Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte eine teilweise zerstörte Gartenhütte. Nachdem im Eingangsbereich der Hütte verdächtige Gegenstände gefunden wurden,...

  • Hemer
  • 23.05.19
Wirtschaft
41 Bilder

Schornstein, Kühlturm und Kesselhaus
Sprengungen auf Knepper: Die Riesen sind gefallen

Das war spektakulär. Am Sonntag wurde auf dem ehemaligen Kraftwerk Knepper gesprengt. Zunächst fiel das Kesselhaus, später gingen der Kühlturm und der 210 Meter hohe Schornstein in die Knie. Das Gelände in Oestrich war weiträumig abgesperrt worden. Am Rande verfolgten bei strahlendem Sonnenschein Tausende das Geschehen.  Impressionen mit Bildern von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 18.02.19
Blaulicht
Nach der Explosion/Verpuffung in einem Haus an der Zweckeler Bohnekampstraße suchte die Polizei am Freitag, 14. Dezember, bis in die Mittagsstunden nach dem Wohnungsinhaber. Auch ein Hubschrauber kam dabei über dem Stadtnorden von Gladbeck zum Einsatz.

Nach Explosion in einer Wohnung an der Bohnekampstraße:
UPDATE+++UPDATE+++UPDATE+++ Großeinsatz der Polizei in Zweckel beendet! Polizei konnte Kontakt zu Wohnungsinhaber herstellen!

Zweckel. Mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort war am Freitag, 14. Dezember, die Polizei im Norden von Gladbeck. Hintergrund war eine Explosion/Verpuffung, die sich am Freitagmorgen kurz nach 7 Uhr in einer Wohnung an der Bohnekampstraße in Zweckel ereignet hat. Die Polizei vermutet weiterhin, dass die Explosion/Verpuffung durch eine Gaskartusche ausgelöst wurde. Die alarmierten Polizeikräfte verschafften sich Zugang zu der betroffenen Wohnung, fanden dort aber keine Bewohner vor. Da...

  • Gladbeck
  • 14.12.18
Überregionales
Aus noch ungeklärter Ursache kam es in einem Mietshaus in Wickede zu einer schweren Explosion. Foto: Archiv

Wohnungsexplosion: Nachbar rettet schwerverletzte Mieterin

Wickede/Unna. Gestern Abend  kam es zu einer schweren Explosion in der Eichwaldstraße im Stadtteil Wickede. Anwohner hörten einen lauten Knall und sahen Feuer aus dem Fenster im Erdgeschoss eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses. Der Rauch war von Dortmund bis nach Unna zu sehen. Glasplitter und Teile des Fensterrahmens lagen bis zu 15 Meter im Hinterhof verteilt. Als dann die 35-jährige Mieterin mit schweren Verbrennungen auf dem Balkon der Erdgeschoßwohnung erschien, zögerten die...

  • Kamen
  • 24.10.18
  •  1
Ratgeber
29 Bilder

Da freut sich der Elektrik-Trick

Die Bilder lassen das Herz eines Elektrikers höher schlagen. Elektrische Schaltgeräte und Motoren in schwere Ausführung für den Schlagwettergeschützten Bereich.

  • Kamp-Lintfort
  • 21.10.18
  •  2
Überregionales
Feuerwehr Symbolbild. Foto: Jens Bredehorn/pixelio

Brennendes Taxi - Explosion verhindert

Die Feuerwache Flughafen wurde am Freitag, 17. August, 10 Uhr, zu einem brennenden Fahrzeug auf die Bundesstraße 8 N gerufen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle standen das Taxi sowie der Gastank bereits komplett in Flammen. Am Freitagvormittag erhielt die Feuerwehr Düsseldorf über die Polizeileitstelle Düsseldorf die Meldung eines brennenden Fahrzeuges auf der Bundesstraße 8 N stadtauswärts kurz vor der Anschlussstelle Duisburg Süd. Beim Eintreffen der zehn Einsatzkräfte der Feuerwache...

  • Düsseldorf
  • 20.08.18
  •  2
Überregionales

Schwer Verletzte nach Explosion in Langerfeld

Man konnte den Alarm bis nach Schwelm hören: Am Samstagabend (23. Juni) gegen 23:50 Uhr meldeten Zeugen der Polizei einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Lenneper Straße in Wuppertal-Langerfeld. Den dort eintreffenden Einsatzkräften zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Nach ersten Erkenntnissen war es zuvor zu einer Explosion in dem Gebäude gekommen, das dadurch nahezu komplett zerstört wurde. Große Teile der Hausfassade des mehrgeschossigen Wohnhauses stürzten auf die Straße, im...

  • Gevelsberg
  • 24.06.18
Überregionales
2 Bilder

Sprengung von Fahrausweisautomat - Ermittlungen gegen 16-Jährigen aus Unna

Unna. Am 6. Mai 2017 wurde durch eine Explosion ein Fahrausweisautomat am Bahnhof in Unna-Königsborn schwer beschädigt.Da damals nicht auszuschließen war, dass sich noch zündfähige Substanzen am/ im Fahrausweisautomaten befanden, wurde Experten des Entschärferdienstes der Bundespolizei alarmiert. Diese konnten nach einer Untersuchung des Gerätes Entwarnung geben. Es blieb jedoch bei einem Versuch. Trotz erheblichen Sachschadens von circa 25.000 Euro gelang es den Tätern nicht, an das Innere...

  • Unna
  • 17.05.18
Überregionales
Beschädigte Fahrausweisautomat Foto: Bundespolizei
2 Bilder

Bundespolizei ermittelt Tatverdächtigen nach Sprengung eines Fahrausweisautomaten am Bahnhof Marl-Sinsen durch DNA-Treffer

Bereits am 30. März 2017 kam es in den frühen Morgenstunden (05:00 Uhr) zu einer Explosion an einem Fahrausweisautomaten am Bahnhof Marl-Sinsen. Einsatzkräfte der Bundespolizei ermittelten damals, dass eine unbekannte Substanz in den Automaten geleitet wurde, welche die Explosion im Automaten herbeiführte. Durch die Explosion wurde der Fahrausweisautomat erheblich beschädigt. An die erhoffte Beute gelangten der oder die Täter nicht. Der Bahn entstand ein Schaden in Höhe von 20.000 Euro. ...

  • Marl
  • 30.04.18
Überregionales

Rindern: Gasflaschen explodieren in brennendem Wohnwagen

Montag gegen 23.45 Uhr wurden der Löschzug Rindern und die Löschgruppe Donsbrüggen der Feuerwehr Kleve zu einem brennenden Wohnwagen auf der Tichelstraße im Ortsteil Rindern alarmiert. Auch ein PKW hatte Feuer gefangen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen große Teile des Wohnwagens, sowie eines angrenzenden Anhängers, bereits in Vollbrand. Das Feuer führte zur Explosion einzelner Gasflaschen und drohte auf eine anliegenden Lagerhalle überzugreifen. Daher wurden die Löschgruppen...

  • Kleve
  • 10.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.