Haldenfahrten ab April 2016

Anzeige
Bergkamen. Ab Samstag, 16. April in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, bietet die Stadt Bergkamen, in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und der Arbeiterwohlfahrt, allen Interessierten einen kostenfreien Shuttle-Service vom Erich-Ollenhauer-Parkplatz zur Aussichtsplattform "Adener Höhe" an. Dieser Service ermöglicht es somit insbesondere Senioren, Gehbehinderten und Rollstuhlfahrern, den fantastischen Ausblick von der "Bergehalde Großes Holz" auf das Umland zu genießen. Anmeldungen für Gruppen und Rollstuhlfahrer nimmt die Stadt Bergkamen sehr gerne entgegen. Für Einzelgäste und Gehbehinderte ist keine Anmeldung erforderlich. Der Shuttle-Service ist für alle geeignet, richtet sich aber insbesondere an Gehbehinderte, Rollstuhlfahrende und ältere Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs sind. Gruppen werden gebeten, sich vorab bei der Stadt Bergkamen zu melden, damit die Fahrdienste besser kalkulieren können. Für Rollstuhlfahrende ist eine Voranmeldung (5 Werktage vor der jeweiligen Haldenfahrt) zwingend notwendig, damit die AWO die entsprechenden Fahrzeuge zur Verfügung stellen kann. Auf Wunsch holt die AWO die Rollstuhlfahrenden im Bergkamener Stadtgebiet kostenfrei von zuhause ab. Die AWO bietet den Fahrdienst für Rollstuhlfahrende vorerst am Sonntag, 22. Mai und Sonntag, 26. Juni von 13 bis 17 Uhr an. Im zweiten Halbjahr werden die Fahrten bei entsprechender Nachfrage aufgestockt und mehr barrierefreie Fahrten für Menschen im Rollstuhl angeboten. Anmeldungen und weitere Informationen zu den Haldenfahrten bei der Stadt Bergkamen, Bürgermeisterbüro – Tourismus unter Tel. 02307/965229 oder tourismus@bergkamen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.