Dauerbrenner Mühlenstrasse in Kamen- Methler

Anzeige
So sieht ein Fußgänger in die Mühlenstrasse
Morgens ab 6 Uhr in Methler: PKW und LKW donnern im Einklang sehr oft mit überhöhter Geschwindigkeit durch die enge und kurvenreiche Mühlenstrasse in Methler. Kurven werden der Art geschnitten, dass einige Fahrzeuge über die Einfahrten der Anwohner fahren und im Laufe der Zeit diese auch beschädigen. Das Unverständlichste ist, dass genau gegenüber von Grundstückausfahrten eine Parkmöglichkeit eingerichtet worden ist, die die Strasse zusätzlich einengt und gefährlicher macht. Die Anwohner, die von ihren Grundstücken in diese Strasse einbiegen wollen, leben sehr gefährlich, da Bäume, Sträucher und Kurven die Sicht, kaum 30 Meter weit, in die Mühlenstrasse versperren. Diese 30 Meter sind bei Tempo 50 in wenigen Sekunden zurückgelegt. Eine Kopfweide, die etwa 5 Meter vom linken Strassenrand enfernt steht, schränkt die Sicht zusätzlich ein. Es ist im Laufe der Zeit des öfteren zu brenzligen Situationen gekommen. Ein Wunder, dass es bisher nicht zu schweren Unfällen gekommen ist. Selbst abends donnern immer noch LKW`s trotz Durchfahrtverbot´s durch diese Strasse. Ein Vorschlag zur Güte: Tempo 30 für die Mühlenstrasse und Verkehrsverbot für LKW einrichten, und das nicht nur, wie bisher nur Nachts. Denn die Kinder und Anwohner sind meist tagsüber unterwegs und nicht Nachts.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.