PBC Gut-Stoß Kamp-Lintfort stellt Anschluss zur Spitze her

Anzeige
Kamp-Lintfort: Poolbillard | Nach der Auftaktniederlage in Münster galt es für die Billardakteure des PBC Gut-Stoß Kamp-Lintfort darum, den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, und dies gelang mit einem 5:3-Erfolg gegen Walkabout Essen. Allerdings kam zu Beginn Heinz Hofemeister nie auf Betriebstemperatur und unterlag im 14.1-endlos mit 31:60, was Michael Schulze im 9-Ball wieder ausglich, in dem er mit 5:1 die Oberhand behielt, ebenso wie Hans-Peter Lenk, der mit dem gleichen Ergebnis im 10-Ball siegte. Ivica Dzambo beendete sein 8-Ball gar mit einer weißen Weste. 4:0 stand am Ende auf der Anzeigentafel. In der Rückrunde hatte Michael Schulze im 14.1-endlos keine Mühe und war mit 60:17 erfolgreich. Dagegen hatte Hans-Peter Lenk im 8-Ball das schlechtere Ende für sich und unterlag 3:4. Heinz Hofemeister spielt zurzeit nicht nur ohne Form, sondern auch ohne Fortune. Sein 10-Ball-Spiel musste er trotz 4:2-Führung noch mit 4:5 abgeben. Dennoch machte Ivica Dzambo mit seinem Doppelpack (5:1 im 9-Ball) den Deckel drauf. Das Team von der Moerser Straße machte damit einen Sprung auf Rang drei der Abstiegsrunde in der Bezirksliga. Gut-Stoß II musste zu Obersteiger Höntrop reisen und kehrte mit dem optimalen Ergebnis von 8:0 aus dem Bochumer Stadtteil zurück. Udo Springob hatte im 14.1 keine Mühe und brachte die Partie mit 60:14 souverän nach Hause, ebenso wie Frank-Michael Manitz, der im 9-Ball mit 4:1 die Nase vorn hatte. Ein 4:1 stand auch für Harry Schwarzmaier zu Buche, der im 10-Ball ran musste. Da ließ sich Günter Schwarzer nicht lange bitten und holte mit einem 4:2 im 8-Ball den vierten Punkt. Frank-Michael Manitz hatte im 14.1 mit seinem Gegner seine liebe Mühe, konnte sich aber mit 45:44 durchsetzen. Ebenso eng war es bei Harry Schwarzmaier (8-Ball) und Günter Schwarzer (9-Ball), die ihre Partien aber jeweils mit 4:3 für sich entschieden. Udo Springob siegte im 10-Ball mit 4:2. Die Mitbewerber um den Aufstieg in die Bezirksliga punkteten ebenfalls, so dass sich am fünften Rang in der Kreisliga B nichts änderte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.