Eine originelle Lösung

Anzeige
Mit Selfie des Fotografen
Heute besuchte ich in Kranenburg einen Bekannten. Als er mich in seine Wohnung ließ, sah ich gleich neben der Tür Kunstwerke stehen. Als ich danach fragte, sagte er mir, dass er als neues Hobby die Kunstmalerei gewählt hat. Aus Groesbeek nimmt er bei jedem Einkauf einen Gemüsekarton mit und bemalte diesen, nachdem er ihn entleert hat. Bis jetzt hat er vier Gemüsekartons bemalt und neben der Haustür aufgestellt. Seine Darstellungen sind nonfigurativ, mal strukturiert, mal wild, mal strukturiert. Die Farben grün, rot, gelb und blau dominieren. Könnte sein, dass seine Stimmung das Darzustellende bestimmen. An seinen Gemälden sieht man, dass der Bekannte von mir abwechslungsreiche Stimmungen hat.
Er sagte mir, dass mehrere Personen, die ihn besucht haben, ihm schon des öfteren gesagt haben, er solle vor dem Sprossenfenster in der Frontfassade seiner Wohnung einen Vorhang aufhängen, denn wenn es finster ist, kann man bei ihm ins Wohnzimmer schauen. Das hat er nicht vor, aber doch kann er jetzt dieses Fenster verblenden, damit Schaulustigen ihn Abends, wenn er im Wohnzimmer sitzt, nicht mehr belauern können. Er zeigte mir, wie er das macht. Er entfernte die Pflanzen vor dem Fenster und stellten zwei bemalten Gemüßekartons nebeneinander und nochmals zwei da obendrauf. Und von draußen sieht es außerdem toll aus! Schade, dass er nur ein Fenster im Erdgeschoss in der Frontfassade hat.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.