Kreispolizeibehörde Kleve

Beiträge zum Thema Kreispolizeibehörde Kleve

Blaulicht

Gemeinde setzt Belohnung aus
Straßenlaterne beschädigt

Kranenburg. Am Sonntag zwischen 14:30 und 17:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer eine Straßenlaterne auf der Klever Straße, nahe der Einmündung zum Galgensteeg. Vermutlich kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Straße ab und drückte die Laterne um. Anschließend flüchtete er, ohne sich weiter um die Unfallfolgen zu kümmern. Der Sachschaden an der Straßenlaterne liegt bei etwa 3.000 Euro. Mitarbeiter des Bauhofes sicherten die Gefahrenstelle. Die Gemeinde Kranenburg hat eine...

  • Kranenburg
  • 08.09.20
Blaulicht

Baustellenampel aufgebrochen
Unbekannte Täter stehlen Akkus

Kranenburg. Zwischen Donnerstag (03.09.2020), 6.15 Uhr und Montag (07.09.2020), 6.15 Uhr stahlen Unbekannte Akkus mehrerer Baustellenampeln am Großen Haag. Der oder die Täter brachen die Gehäuse von insgesamt 5 Ampeln an der dortigen Baustelle auf. Aus jeder Ampel entwendeten sie die zwei enthaltenen Akkus. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

  • Kranenburg
  • 08.09.20
Blaulicht

Einbruch in Tankstelle
Unbekannte Täter entwenden Zigaretten

In der Nacht zu Montag (07.09.2020) sind gegen 2.15 Uhr bislang unbekannte Täter in eine Tankstelle an der Klever Straße eingedrungen. Hierzu hebelte einer der drei Täter die Tür des Verkaufsraumes der Tankstelle auf. Danach betraten zwei der drei Täter den Verkaufsraum und befüllten einen Big Bag mit Zigaretten. Die Diebe flüchteten mit Ihrer Beute zunächst Fußläufig in Richtung Kreisverkehr Klever Straße / Frasselter Weg / B9. Der weitere Fluchtweg ist bislang unbekannt. Zeugen, die...

  • Kranenburg
  • 07.09.20
Blaulicht

Wer hat etwas gesehen?
PKW-Scheibe aufgehebelt und Werkzeug entwendet

Schottheide. In der Nacht von Sonntag, den 2. August, 18 Uhr auf Montag, den 3. Augusst 7 Uhr hebelte ein unbekannter Täter die hintere Scheibe eines auf der Straße "Schwarzwasser" abgestellten VW auf. Der Dieb konnte so die Tür des Fahrzeuges öffnen und die dort abgelegte Flex und einen Laser entwenden. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve telefonisch unter 02821-5040 entgegen.

  • Kranenburg
  • 04.08.20
Politik
Kümmert sich um die Forsensik in Bedburg-Hau: NRW-Minister Karl-Josef Laumann.

Forensik
Ängste schüren: Warum machen CDU und Grüne das?

Beim misslungenen Ausbruchsversuch in Haus 38 der LVR-Klinik Bedburg-Hau am vorvergangenen Sonntag haben alle Sicherheitsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Polizei gegriffen: Es ist kein Unglück passiert, kein Mensch zu Schaden gekommen. Dass nichts passiert ist, möchten zwei Fraktionen im Gemeinderat nicht so einfach hinnehmen. "Wo keine Ängste sind, kann man welche schüren" schrieb die NRZ über den vom Bedburg-Hauer Rat genehmigten Eilantrag von CDU und Grünen, die offenbar nicht einmal die...

  • Bedburg-Hau
  • 04.12.18
  • 3
Politik
Und – könnten Sie unterscheiden, welche von den beiden abgebildeten Waffen „echt“ ist? Polizisten haben unter Umständen nur Bruchteile von Sekunden Zeit dafür. Die Lösung: Die aktuelle Dienstwaffe der Polizei befindet sich rechts im Bild, links ist eine „harmlose“ Softair-Waffe zu sehen. Rein äußerlich sind sie auf den ersten Blick und in Sekundenschnelle auch von Experten nicht zu unterscheiden.

"Kleiner Waffenschein": Bürger im Kreis Kleve rüsten massiv auf

Immer mehr Bürger im Kreis Kleve wollen sich mit Schreckschuss- und Gaspistolen ausrüsten. Das geht aus der Statistik der Kreispolizeibehörde Kleve hervor. Im Jahr 2016 haben so viele Bürger wie niemals zuvor den "Kleinen Waffenschein" beantragt. Im vergangenen Jahr (Stichtag 31. Dezember 2016) besaßen insgesamt 2205 Bürger die Erlaubnis zum Tragen der täuschend echt aussehenden Pistolen. Zum Vergleich: 2015 waren es 1039, im Jahr 2014 sogar nur 900. Die Silvesternacht 2016 in Köln mit...

  • Kleve
  • 13.01.17
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.