Mitglieder des TuS 07 Kranenburg geehrt

Anzeige
Ausgezeichnete Mitglieder des TuS 07 Kranenburg: Bernd Schiwek (2. Vorsitzender TuS 07 Kranenburg, l.) verlieh Willi Eren (2. v. l.) und Werner Hübbers (3. v. l.) die Ehrenmitgliedschaft. Karl-Heinz Schilder (3.v. r.) und Wilhelm Dikkers (2. v. r.) wurden vom Kreisvorsitzenden Heinz Geurts (r.) mit der Goldenen Verdienstnadel des Verbandes geehrt.
Es ist gute Tradition beim TuS 07 Kranenburg, vor dem Jahreswechsel seine Ehrenmitglieder zu einer kleinen Feier einzuladen. Im Vereinslokal Haus Hünnekes informierte der Vorstand über die aktuelle Situation beim TuS und ehrte zudem einige treue Mitglieder des Klubs. So wurde Willi Eren und Werner Hübbers vom 2. Vorsitzenden des TuS, Bernd Schiwek, feierlich die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Ebenfalls zu dem Kreis der Ehrenmitglieder gehört jetzt auch Jakob Hufen, der auf der Feier seine Urkunde nicht persönlich entgegennehmen konnte.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch die TuS-Mitglieder Wilhelm Dikkers und Karl-Heinz Schilder von Heinz Geurts, Vorsitzender des Fußballkreises Kleve-Geldern, für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der Goldenen Verdienstnadel des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) ausgezeichnet. Sowohl Dikkers als auch Schilder waren zunächst ehrenamtlich viele Jahre als Schiedsrichter aktiv, bevor sie anschließend Mitglieder der Kreis- beziehungsweise Bezirksspruchkammer wurden.

So können die Kranenburger Fußballer nicht nur stolz auf ihre treuen Mitglieder sein, sondern auch auf ihre ehrenamtlich engagierten Vereinskameraden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.