Kartoffelfest am 12. und 13. September in Reusrath

Anzeige
Die Vorbereitungen für das Kartoffelfest in Reusrath laufen auf Hochtouren. Foto: Michael de Clerque
Rundum das Petry-Tennis-Center und um Rapha´s Bistro hat das Orga-Team um Johannes Vogelfänger alles hergerichtet, damit die Gäste aus Nah und Fern ein paar interessante und kurzweilige Stunden verbringen können.

Nachdem die Initiatoren das Fest in den ersten drei Jahren noch in einem kleinem Rahmen gehalten haben, wollen sie dieses Jahr nun richtig durchstarten. Dazu werden jede Menge Attraktionen geboten. Jede Altersgruppe wird angesprochen. Ob klein oder groß, für alle ist etwas dabei. Johannes Vogelfänger ist es wichtig, dass es ein Fest für die ganze Familie ist und sich jeder angesprochen fühlt und Lust bekommt, im Süden Langenfelds vorbeizukommen.

Wie in den Jahren zuvor, wird auch dieses Mal der Gewinn an wohltätige Einrichtungen und karitative Zwecke gespendet. Dabei achten die Organisatoren bei der Auswahl der Begünstigten besonders darauf, dass die Spenden da ankommen, wo sie dringend benötigt werden. Es wird also für den guten Zweck gefeiert und alle auftretende Bands und der DJ verzichten für die gute Sache auf ihre Gage.

Ziel des Orga-Teams ist es, dass die Kosten der Veranstaltung so gering wie möglich gehalten werden, damit ein möglichst hoher Betrag gespendet werden kann.

Alle Helferinnen und Helfer, von der Toilettenfrau über die Kellner, das Personal am Grill, sowie die Helfer bei Kaffee und Kuchen arbeiten ehrenamtlich und stellen sich in den Dienst der guten Sache. Dabei werden sie von der Reusrather Geschäftswelt unterstützt, die zum Beispiel Bühne und Zelte zur Verfügung stellen, damit die Besucher auch bei nicht so schönem Wetter trocken feiern können.

Es wird an beiden Tagen jede Menge Kulinarisches rundum die Erdknolle serviert. Im Mittelpunkt stehen natürlich Reibekuchen, Pommes Frites und Bratkartoffel. Es werden aber auch fleischige Köstlichkeiten wie Bratwürste und Leberkäse angeboten.

Am Sonntag gegen 14 Uhr gibt es ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet. Bei selbstgemachten Kuchen, der von den Reusrather Bürgern gespendet wurde, kann man das Wochenende bei hoffentlich schönem Wetter im Biergarten oder im Zelt ausklingen lassen.

Für die Kinder steht an beiden Tagen Kinderschminken auf dem Programm. Ebenso ist eine Torwand auf den Tennisplätzen des Petry-Tennis-Centers aufgebaut. Kindertennis, Tauziehen und Kinderkaraoke runden das Angebot ab. Am Sonntag Vormittag, gegen 11 Uhr, wird die Freiwillige Feuerwehr Reusrath mit ihrem Löschfahrzeug das Kartoffelfest besuchen. Die Feuerwehr wird begleitet vom Deutschen Roten Kreuz, die mit einem Rettungswagen, eine Reanimationspuppe, sowie Defibrillatoren in den Langenfelder Süden reist. Hier können die Kinder sich das Auto auch mal von innen anschauen.

Das Kartoffelfest ist mit dem Auto über die Opladener Straße und Steinstraße zu erreichen. Die Adresse lautet: Schnepprath 4 in Langenfeld. Mit dem Bus erreicht man das Kartoffelfest mit der Linie 231 bis Haltestelle Steinstraße. Von dort sind es zirka fünf Minuten zu Fuß über Stein- und Brunnenstraße.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.