Zum ersten Mal regiert eine Königin in Richrath

Anzeige
Anja Kropp, neue Königin der Richrather Schützen. Foto: Michael de Clerque
Langenfeld (Rheinland): Richrather Schützenhalle |

Mit Anja Kropp (44) regiert in der Geschichte der Richrather Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft erstmals eine Frau. Sie holte mit dem 200. Schuss um 13.15 Uhr den Vogel von der Stange. Anja Kropp regiert zusammen mit ihrem Ehemann Klaus Kropp.

Drei Anwärter in der Finalrunde

Drei Anwärter waren bis zum Schluss im Rennen, darunter mit Irmgard Schils noch eine weitere Frau. Jörg Ballmann hielt die Fahnen der Männer in der Finalrunde hoch. Der Jubel war selbstverständlich groß, als Anja Kropp den Vogel erlegte. Schließlich waren sich alle Zuschauer bewusst, bei einem historischen Ereignis dabei gewesen zu sein. Zu Besuch waren zahlreiche Vertreter der Stadt sowie befreundete Schützen. Die erste Krönung mit der kleinen Königskette erfolgte im Anschluss durch den Brudermeister Wolfgang Schütz. Abends stand dann die große Krönungsfeier auf dem Programm. Mit dabei waren der Präses der Bruderschaft, Pastor Gerhard Trimborn, Bürgermeister Frank Schneider und Vertreter des Bundes der historischen Schützenbruderschaften.

Fabienne Wirtz regiert die Jugend-Schützen

Neue Schülerprinzessin ist Fabienne Wirtz. Sie fetzte den Vogel mit dem 136. Schuss von der Stange. Fabienne ist zehn Jahre jung und seit vielen Jahren Mitglied der Richrather Schützen.

Lara Rothaas ist neue Tellkönigin

Bei den Jungschützen regiert Lara Rothhaas (20). Sie löst ihren Bruder Maron (17) ab.

Kersten Streckfuß ist Kronprinz des Spielmannzuges

Beim Spielmannszug gewann Kersten Streckfuß (51). Er holte den Vogel mit dem 111. Schuss von der Stange. Da er vor neun Jahren bereits Prinz war, darf er sich nun Kronprinz nennen.

Besondere Ehrungen

Zwei besondere Ehrungen standen beim Schützenfest ebenfalls an: Brudermeister Wolfgang Schütz war vor 40 Jahren Tellkönig, Wilfried Stoffels vor 50 Jahren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.