Die C Mädchen des HSV beenden eine erfolgreiche Saison

Anzeige
Für die U15 Juniorinnen des HSV geht eine ereignisreiche und dennoch erfolgreiche Saison
mit dem Gruppensieg in der Kreisliga Wuppertal-Niederberg zuende.
Die U15 Juniorinnen dürfen zurecht stolz auf die vergangenen Monate sein. Das momentan noch einzige verbliebene Mädchenteam des HSV Langenfeld ging mit einigen Änderungen in die Saison 2016/17. Altersmäßig gerade aus der U13 aufgerückt musste die Mannschaft einige doch unerwartete Abgänge verkraften. Auf der anderen Seite kamen mit Viktoria Raeth (SSV Berghausen D Junioren), Caprice Friedriszyk, Celine Radtke und Samira Tantillo (alle drei haben erst im vergangenen Sommer mit dem Vereinsfußball begonnen) neue Kräfte hinzu.
Auch im Bereich der Übungsleiter gab es Neues. Die Position des ersten Trainers übernahm mit Reiner König ein neues Gesicht beim HSV, in die Rolle des Co-Trainers schlüpfte Uwe Bock (vorher im Trainerstab des Damenteams). Nach einigen Wochen stellte Reiner König aus persönlichen Gründen seinen Posten zur Verfügung und Michele Pupillo, der die Mannschaft im Bereich der U13 aufgebaut hatte, kam wieder ins Boot. Trotz dieser Umstände spielte die Mannschaft aber immer eine gute Rolle in der Liga. Hatte man noch zu Saisonbeginn das Pokalspiel gegen den Lokalrivale TuSpo Richrath verloren, so gab es doch in der Meisterschaft viele Erfolgserlebnisse. In den 16 Ligaspielen holte die sehr junge Mannschaft 12 Siege, spielte zweimal Remis und musste nur zwei Niederlagen verdauen.
Damit schlossen die Hucklenbrucherinnen die Liga vor TuSpo Richrath und der SSVg Haan auf Rang 1 ab. Umso bemerkenswerter ist dieser Erfolg, da im Kader der Mannschaft mit Celine Radtke nur eine Spielerin steht, die als Jahrgang 2002 in der kommenden Saison nicht mehr in Pflichtspielen der U15 Mädchen eingesetzt werden darf. Alle anderen Spielerinnen haben erst ihre erste U15 Saison gespielt. Mit Jona Hoff und Viktoria Raeth gehören sogar zwei Mädchen, die in dieser Spielzeit noch in einer U13 hätten kicken dürfen, zum Stamm der Mannschaft.
Für die neue Spielzeit hat sich die Mannschaft einiges vorgenommen und möchte mit ihren Übungsleitern an die Erfolge der gerade beendeten Saison anschließen. Wer Lust hat zu dieser talentierten und jungen Mannschaft dazuzustossen (Mädchen der Jahrgänge 2003 und jünger), ist herzlich willkommen. Die Mannschaft trainiert mittwochs (Anlage Burgstrasse) und freitags (Anlage Hinter den Gärten) jeweils um 18:00 Uhr. Interessentinnen dürfen sich jederzeit bei den Übungsleitern melden oder zum Training vorbeikommen.
Michele Pupillo: 0176-57604019 bzw. Mail m.pupillo@hsv-langenfeld.com, Uwe Bock: 0176-23397897 bzw. Mail u.bock@hsv-langenfeld.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.