Die neue Saison kann kommen

Anzeige
Die Hände zum Himmel: Das Foto zeigt Daniel Wolter, Leiter der Versicherungen, zusammen mit Trainer Erwin Raeth, Co-Trainer Dennis Pichotta und der kompletten E2 des HSV Langenfeld.Foto: privat
Jubel bei der E-Jugend des HSV Langenfeld über neue Trikots

Bei der Übergabe der 16 Trikots jubelten 15 Jungen und ein Mädchen der E-Jugend des HSV Langenfeld und konnten es kaum erwarten, in ihre neuen Kleidungsstücke zu schlüpfen. Gesagt, getan. Keine zehn Minuten später stürmte das Team von Raeth und seinem Co-Trainer Dennis Pichotta aus der Kabine direkt auf den Platz.

Den Kindern war die Freude über die Spende ins Gesicht geschrieben. Lana, die schon seit den Bambinis beim HSV Langenfeld trainiert, strahlte: „Ich kann es kaum erwarten, in den neuen Trikots zu spielen!“ Wie ein Profi zu kicken, davon träumen Lana und ihre Teamkollegen, und diesem Traum rücken sie mit ihren neuen Trikotsätzen ein Stückchen näher. „Jetzt kann die neue Saison kommen“, erzählt der Trainer, der hauptberuflich in einem Baumarkt arbeitet, „denn die alten Trikots waren ziemlich ausgewaschen und abgewetzt.“

Neben den Trikotsätzen samt weißen Shorts und roten Stutzen freut sich die Mannschaft außerdem über neue Trainingsleibchen und ein neues Ballnetz. So ist nicht nur an Spieltagen für den perfekten Auftritt gesorgt, sondern auch jeden Dienstag und Donnerstag, wenn die Neun- bis Elfjährigen auf dem Platz an der Burgstraße trainieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.