DSC 99 beendet die kurze Siegesserie der HSV Damen

Anzeige
Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten DSC 99 Düsseldorf zog der HSV mit 0:4 (0:1) den Kürzeren. Dabei brachte sich die Heimmannschaft durch drei verschlafene Minuten um ein besseres Resultat.
Im Spiel gegen das Team aus der Landeshauptstadt, das als Aufsteiger eine hervorragende Saison spielt, wollte der HSV die Scharte aus dem Hinspiel ausmerzen. Und in der ersten Halbzeit ließen die Hucklenbrucherinnen den Ankündigungen auch entsprechende Taten folgen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und der unbeteiligte Zuschauer hätte nicht sagen können, welches der beiden Teams Zweiter ist und welches auf Rang 6 liegt. Der HSV hatte durch Noelle Mager eine erste grosse Chance, aber die in dieser Situation gut postierte Torfrau des DSC konnte den Ball aus dem Winkel kratzen. Eine weitere gute Gelegenheit bot sich Julia Keppner, aber ihr Linksschuß war zu unplatziert. Mit der eigentlich einzigen Chance gelang dem Gast dann die Führung (35.). Für die zweite Halbzeit hatte sich der HSV dann viel vorgenommen. Durch eine verschlafene Phase zwischen der 50. und 53. Minute brachten sich die Rot-Weissen aber um alle Möglichkeiten. Im Anschluß an einen stramm getretenen Freistoß an den Pfosten sprang der Ball Torfrau Juliana Heynen in den Rücken und dadurch hatte eine DSC Angreiferin keine Probleme, den Ball über die Linie zu schieben. Das 0:2 schüttelte den HSV vollkommen durch und die daraus folgende Unkonzentriertheit nutzte der Tabellenzweite zu zwei weiteren Treffern binnen 120 Sekunden. Erst danach berappelte sich der Gastgeber wieder, die Chance auf etwas Zählbares war aber dahin. Mit dem DSC hat das heute bessere Team verdient gewonnen, die Höhe des Sieges gibt allerdings die Kräfteverhältnisse nur verzerrt wieder. Am nächsten Sonntag geht es jetzt zu GW Wuppertal. Mit der Leistung vor der 50. und nach der 53. Minute sollte etwas möglich sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.