HSV Langenfeld: E1-Turniere mit Licht und Schatten

Anzeige
Die HSV-E1 war am Wochenende bei gleich zwei Turnieren im Einsatz.
Der stark besetzte Bavert-Cup am Samstag beim VfB Solingen verlief eher enttäuschend: die Vorrunde wurde vergeigt, so dass es nur für die anschließende Trostrunde reichte. Dort gab's dann einige versöhnliche Siege - am Ende sprang Platz 9 von 13 Mannschaften raus. Anders das Turnier am Sonntag beim TuS Rheindorf: Mit einigen frischen Kräften konnte sich das Team - trotz 1:2-Auftakt-Niederlage gegen VfL Leverkusen - sicher für das Viertelfinale qualifizieren. Unspektakulär aber ungefährdet marschierten die Jungs von Coach Ado Kojo bis ins Finale, wo wieder der VfL Leverkusen wartete. Leider reichten die
vielen Chancen nicht aus, einen Treffer zu erzielen. Dagegen machte der VfL aus einer Chance das Siegtor. Platz 2 von 11 Mannschaften also für die HSV-E1: darauf lässt sich bis zum Meisterschaftsstart in zwei Wochen aufbauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.