Langenfeld: Meldungen für Sportlerehrung

Anzeige
Welcher Sportler erhält dieses Jahr die Ehrenmedaillen in Gold, Silber und Bronze?

Die Ehrung der erfolgreichsten Langenfelder Sportler des Jahres wird am Samstag, 24. Februar, stattfinden. Alle Sportvereine, aber auch die Schulen, werden gebeten, die Meldungen für die in Frage kommenden Sportler sowie Mannschaften bis Freitag, 8. Dezember, dem Referat Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport zukommen zu lassen.

Das sind die Voraussetzungen für die Nominierung

„Ausschlaggebend sind unter anderem vordere Plätze bei Westdeutschen, Deutschen oder Internationalen Meisterschaften eines ordentlichen Fachverbandes des Landessportbund NRW oder der Deutsche Olympische Sportbund. Eine Ehrung kann nur erfolgen, wenn für die entsprechende Meisterschaft eine Qualifikationsnorm erfüllt werden musste beziehungsweise die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier oder einer rangniedrigeren Meisterschaft erforderlich gewesen ist“, erklärt Bastian Köchling vom Sportreferat der Stadt.

Ehrenmedaille in Gold, Silber und Bronze 

Die Verleihung der Ehrenmedaillen in Gold, Silber und Bronze sowie der Urkunden erfolgt an Sportler, die einem Langenfelder Sportverein angehören oder Einwohner der Stadt Langenfeld sind. Somit können auch Sportler mit einer „externen“ Vereinszugehörigkeit geehrt werden.

Meldeformulare und Verleihungsrichtlinie

Die Meldeformulare und die Verleihungsrichtlinie stehen auf der Internetseite der Stadt Langenfeld, www.langenfeld.de/sport, zum Download zur Verfügung. Für Fragen rund um die Sportlerehrung kann man sich an Bastian Köchling aus dem städtischen Sportreferat unter der Rufnummer (02173) 7943312 wenden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.