Unerwartete Heimniederlage der E1 Handballjugend

Anzeige
vor dem Spiel
Heute hatten wir den Bergischen HC zu Gast, der den 2. Tabellenplatz belegt - immerhin schon mit 6 Verlustpunkten. Das ist eine sichere Sache dachten wir als verlustpunktfreier
Tabellenführer. Weit gefehlt. Von Anbeginn zeigte  sich ein ausgeglichenes Spiel bei dem keine Mannschaft sich mit mehr als 2 Toren absetzen konnte. So stand es zur Halbzeit aber noch 8:7 für uns. Jetzt begann die starke Phase unserer Gäste. Schnelle Gegenstöße nach vorn und ein guter Keeper hinten sorgten für eine zwischenzeitlich überraschende Gästeführung mit 4 Toren.. Kampf war also angesagt. Mit unbändigem Willen kamen wir wieder zurück zum 14:16 und dann sogar zum 15:16. Mit unglücklicher und falscher Schiedsrichterentscheidung kamen die Gäste kurz vor Schluß zum 15:17. Da konnte mit dem letzten Angriff nur eine Ergebnisverbesserung erreicht werden. Mit dem Schlußpfiff war auf der Anzeigetafel das Endergebnis 16:17 zu sehen. Dem verständlichen Jubel der Gegner
standen unsere "Young Boys and Girls"  mit versteinerten Gesichtern gegenüber. Es sollen sogar einige Tränchen geflossen sein. Es wäre jedoch falsch, die Niederlage nur dem Schiri anzukreiden. Der Gegner war unerwartet stark - wie wir etliche gute Torchanncen nicht zu nutzen wussten. Vielleicht kam die 1. Saisonniederlage sogar zur rechten Zeit. In der Bestengruppe werden wir wieder aufeinander treffen - und dann drehen wir das Ding!!!!!
In unserer ausgeglichenen Mannschaft erzielte Bengt 6 Tore, Felix und Edin je 3, sowie Nico und Jan je 2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.