"Alte Bekannte" und mehr

Anzeige
Die Auftritte des Frank Muschalle Trios sind geprägt von unglaublicher Spielfreude. (Foto: Manfred Pollert)

Fröndenberg. Das "Kulturjahr" 2017 neigt sich dem Ende zu und "Kultur für Uns", kurz KfU, bietet schon mal einen Ausblick auf den gut gefüllten Veranstaltungskalender des 1. Halbjahrs 2018.

Los geht es am Samstag, 20. Januar, 20 Uhr, mit Boogie Woogie & Blues mit dem Frank Muschalle Trio. KfU freut sich, das Frank Muschalle (Piano) zusammen mit Danni Gugolz (Bass, Gesang) und Peter Müller (Schlagzeug) endlich einmal wieder in der Kulturschmiede auftritt.
Dass CARA alle zwei Jahre nach Fröndenberg kommen und mit ihrer frischen, irischen Musik begeistern, ist schon Tradition, so auch am Sonntag, 4. Februar, 19 Uhr.
In Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde spielt am Sonntag, 18. Februar, um 17 Uhr das Trio ChamberJazz in der Dorfkirche Bausenhagen. Georg Dybowski (Stahlsaitengitarre), Gregorio Mangano (Trompete) und Fritz Roppel (Bass) bewegen sich durch viele Stilrichtungen und greifen sich die besten Zutaten aus Pop, Jazz, Folk und Klassik heraus, um den eigenen Sound daraus entstehen zu lassen.
Unter dem Motto "Liebe ist nichts für Anfänger" steht Stephan Sulke am Samstag, 3. März, 20 Uhr, auf der Bühne der Kulturschmiede. Er war schon mehrfach in Fröndenberg zu Gast und hat sich ausdrücklich gewünscht, mit neuer CD und neuem Programm wieder in der Ruhrstadt aufzutreten.
Am Samstag, 14. April, 20 Uhr, gibt es in der Kulturschmiede eine "Doppelstunde Musik - Klavierkabarett". Christoph Reuter verspricht eine vergnügliche und spannende Doppelstunde rund um das Thema Musik. Er wird seine Starbucks-Methode zum Komponieren von Hits vorstellen und die Frage beantworten, wo Ohrwürmer sich aufhalten, wenn sie sich nicht gerade in unserem Ohr befinden.
Bender & Schillinger laden am Samstag, 28. April, um 20 Uhr zu ihrer "Dear Balance Tour" in die Kulturschmiede ein. Mit neuer CD im Gepäck möchten sie bei ihrem dritten Auftritt in Fröndenberg die Zuschauer wieder von ihrem musikalischen wie textlichen Facettenreichtum überzeugen.
Bei ihren Abschiedskonzerten im Februar 2017 haben die Wise Guys bereits angekündigt, dass es weitergeht mit Vokal-Pop vom Allerfeinsten. Dän, Niels und Björn von der letzten Besetzung sowie zwei neuen Sänger treten unter dem Namen Alte Bekannte das Erbe an. Da das Abendkonzert bereits ausverkauft ist, geben sie am Samstag, 12. Mai, um 15 Uhr ein Zusatzkonzert. In der Aula der Gesamtschule versprechen sie den Besuchern die gewohnte Mischung aus lustigen und nachdenklichen Texten, leisen und lauten Tönen, verträumten und tanzbaren Melodien und vielstimmigen a-cappella Gesang. 

Tickets 

 Karten gibt es u. a.
 per Mail an karten@kfu-online.de,
 bei der Buchhandlung Daub in Menden,
 im Bücherparadies Kern in Fröndenberg,
 in den Kulturbüros in Menden und Fröndenberg. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.