Aktionen vor Weihnachten

Anzeige
Es warten viele Überraschungen. Foto: WSG Menden

Text und Foto hat die WSG Menden zur Verfügung gestellt

Menden/Lendringsen. Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Adventskalender in Menden geben.

Im vergangenen Jahr haben zahlreiche Markthändler gemeinsam mit der WSG Menden und dem Ordnungsamt einen Wochenmarkt-Adventskalender aufgelegt, der an den Markttagen im Dezember geöffnet wurde.
In diesem Jahr wird der Adventskalender erneut aufgelegt und noch größer: Das Stadtmarketing konnte zahlreiche Wochenmarkthändler, Einzelhändler und Gastronomen aus Menden und Lendringsen für den gemeinsamen Adventskalender begeistern, um so ihren Kunden zu Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten.
Worauf sich die Kunden freuen dürfen?
Zwischen dem 1. und 24. Dezember öffnen insgesamt 37 Geschäftsleute in der Mendener Innenstadt und Lendringsen ein Törchen des Adventskalenders. Die teilnehmenden Geschäfte und Marktstände sowie die Tage, wann welches Türchen geöffnet wird, sind an großen Postern in den Schaufenstern oder Ständen zu erkennen.
Am Tag, an dem das Türchen geöffnet wird, ist hier auch die jeweilige Aktion zu sehen. Diese ist nur in diesem Geschäft oder an diesem Stand an dem jeweiligen Tag gültig. Die Aktionen sind dabei ganz unterschiedlich: Es gibt Rabatte auf die Rechnung, anderswo Beigaben zum Einkauf, wie beispielsweise eine Wurst, einen Warengutschein oder eine Portion Popcorn, oder aber Besonderheiten wie „eine Tüte Ackergold“ oder gar „eine zarte Versuchung“, während man an anderer Stelle seinen Rabatt sogar erwürfeln kann.
„Es lohnt sich, nun noch öfter in die Einkaufszonen und auf den Wochenmarkt zu kommen. Die Kunden werde ihre Freude an den vielen unterschiedlichen Aktionen haben“, freut sich Simone Korte vom Stadtmarketing über die große Teilnahmebereitschaft der Händler und Gastronomen und die attraktiven Adventskalender-Aktionen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.