Der älteste Wald der Welt

Anzeige
Rekonstruktion des ältesten Waldes der Welt basierend auf den archäologischen Funden, Mitteldevonflora von Lindlar, ca. 390 Millionen Jahre, M. Kriek, Amsterdam / LVR-LandesMuseum Bonn

Das Pressebüro Archäologische Landesausstellung NRW 2015 verrät, wo einst der älteste Wald der Welt stand. Nämlich gar nicht so weit entfernt ...

Wer hätte es gedacht, der älteste Wald unserer Erde mit den ältesten baumförmigen Pflanzen überhaupt stand einst in Lindlar (Nordrhein-Westfalen). Dies belegen archäologische Funde, die 2008/2009 in der weltberühmten fossilen Flora des Mitteldevons aus dem Bergischen Land bei Lindlar geborgen wurden. Wahrscheinlich wuchsen diese Bäumchen - Calamophyton genannt - auf einer Sandinsel in einem ausgedehnten Flachmeer. Sie wurden vermutlich durch einen Tsunami ins Meer gespült, mit Sand und Schlamm überdeckt und so bis heute konserviert.

Vor 390
Millionen Jahren

Wie das Bergische Land vor ca. 390 Millionen Jahren ausgesehen hat, zeigt eine aktuelle Rekonstruktion der Mitteldevonflora von Lindlar (siehe Bild). Die Bäume hatten eine dichte Astkrone und waren ca. 2 bis 3 Meter hoch.
Dieser Sensationsfund ist ab 5. September in der Archäologischen Landesausstellung NRW im LVR-LandesMuseum Bonn zu sehen (bis 3. April 2016).

Neben Highlight-Funden aus den letzten fünf Jahren archäologischer Ausgrabungen und Forschungen in NRW widmet sich die große Schau in ihrem Schwerpunktteil „REVOLUTION jungSTEINZEIT“ einer der wichtigsten Epochen der Menschheitsgeschichte, der Jungsteinzeit (Neolithikum).

www.revolution-jungsteinzeit.de

Text: Pressebüro Archäologische Landesausstellung NRW 2015
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
9.525
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 20.08.2015 | 13:34  
8.438
Jochen Menk aus Oberhausen | 20.08.2015 | 13:42  
30.762
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 20.08.2015 | 14:12  
122.747
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 20.08.2015 | 21:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.