°Durchfahrt Westwall/Nordwall gesperrt

Anzeige
Menden. Die Kanalbaumaßnahme rückt jetzt in den Kreuzungsbereich Westwall/Unnaer Straße vor und soll noch vor den Osterfeiertagen komplett abgeschlossen werden. Für den Fahrzeugverkehr bedeutet dies, dass ab morgen, 18. März, nicht mehr vom Westwall über die Unnaer Straße in den Nordwall gefahren werden kann. Dies wird dann etwa 12 Wochen so bleiben müssen. Der Grund: nachdem zunächst die Versorgungsleitungen und jetzt der Kanal verlegt wurden, beginnen unmittelbar nach Ostern die eigentlichen Straßenbauarbeiten zur Neugestaltung der Unnaer Straße, wobei sich der erste Bauabschnitt vom Kreuzungsbereich Westwall/Nordwall bis hin zum Gebäude der Deutschen Bank erstreckt. Es wird empfohlen, während dieser Zeit auf die Bodelschwinghstraße, die Kaiserstraße und die Gartenstraße auszuweichen um in den Nordwall zu gelangen. Noch eine wichtige Information für die Autofahrer mit Ziel Unnaer Straße: Die Unnaer Straße kann jederzeit über die Post- und die Kaiserstraße erreicht werden. Bis zur Buchhandlung Daub beziehungsweise bis zum Gebäude der Deutschen Bank ist die Straße befahrbar und Parkplätze stehen dort ebenfalls zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.