Kunst im Keller

Anzeige
Menden. Wenn Kunst im Keller liegt heißt es nicht unbedingt, dass sie weggeräumt ist. Im Fall von der Künstlerin Andrea Dörfers ist dieser Ort bewusst gewählt. Im Kellergewölbe der ehemaligen Apotheke am Westwall werden die einzelnen Exponate gekonnt in Szene gesetzt. Licht und hell, teils herbstlich geschmückt, lädt die Ausstellung auch heute, 13. November, von 11 bis 16 Uhr zum Verweilen ein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.