Notlandung mit Hindernissen

Anzeige
Foto: Polizei

Glück im Unglück hatte heute (26. Juli) eine Iserlohner Segelfliegerin bei einer Notlandung in Oesbern.
So steht's im Polizeibericht:

"Sonntagmittag kam es in Menden-Oesbern zu einem Zwischenfall mit einem Segelflieger. Gegen 13.21 Uhr, musste eine Pilotin im Bereich der Straße "Zum Lüer" auf einem Feld mangels Thermik notlanden. Hierbei rutschte sie über die Straße und kam in einem Weidenzaun zum Stehen.
Die 17-jährige Pilotin aus Iserlohn blieb unverletzt.
Bei der Landung entstand nur geringfügiger Sachschaden."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 26.07.2015 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.