Wilfried Bernd schießt „Schneemann“ ab

Anzeige

Eine perfektere Zeitplanung gibt es nicht: Die HBL-Schützen luden heute zu ihrem ersten „Winterschützenfest“ ein - und prompt kam der Winter!

Nachdem die Schützen unter den Klängen des Spielmannszugs bei Einbruch der Dunkelheit zur winterlich dekorierten Halle marschiert waren, begann unter Flutlicht das Schießen auf den „Schneemann“. Wilfried Bernd holte mit dem 396. Schuss um 20.32 Uhr den „Vogel“ von der Stange und gewann ein 30-Liter-Fass Bier.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.