Doppelkopf Märkische Füchse, neuer Vereinsmeister 2016

Anzeige
Die 4. Qualifizierten zur Deutschen Einzelmeisterschaft 2016 von links: Dirk Kannengießer, Reinhard Rüberg, Klaus Schärfke und Manfred Potratz
Neuer Vereinsmeister 2016 wurde Dirk Kannengießer mit einem Punkteschnitt von 9,7.
Er konnte sich die Krone des Mendener Doppelkopfs von Manfred Potratz erobern.

Name Schnitt Runden Gesamt
1 Kannengießer, Dirk 9,7 76 738
2 Potratz, Manfred 8,3 102 844
3 Schwarz, Jürgen 4,4 49 215
4 Rasche, Karl-Heinz 2,0 53 105
5 Schärfke, Klaus 0,7 91 66
6 Rüberg, Reinhard -1,2 92 -114
7 Krabus, Elisabeth -3,4 82 -275
8 Kosanke, Elisabeth -3,7 82 -307
9 Priebs, Oswald -7,1 82 -585
10 Kleinalstede, Birgit -9,4 44 -413


Rückblickend auf das erfolgreiche Jahr 2016 standen die Teilnahme an der Westdeutschen und der Deutschen Einzelmeisterschaft (DEM).
Bei der Westdeutschen Meisterschaft konnten sich 4 Füchse für die Deutschen Einzelmeisterschaft qualifizieren. Klaus Schärfke spielte sich mit 140 Punkten auf einen hervorragenden 4. Platz.

Aus terminlichen Gründen konnten nur Manfred Potratz und Klaus Schärfke an der Deutschen Einzelmeisterschaft teilnehmen.

Gespielt wird jeden Mittwoch ab 19 Uhr im Vereinslokal “Eierkiepe”, Westwall 5, 58706 Menden, Tel.: (02373) 3228. Jeder der Lust hat Doppelkopf zu spielen ist herzlichst eingeladen vorbeizuschauen und kann als Gastspieler jederzeit direkt mitspielen.

Nähere Informationen gibt es auf der Vereinshomepage

mk-fux.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.