Jahreshauptversammlung BSV Lendringsen

Anzeige
Menden (Sauerland): Max-Becker-Sportpark | ahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2016 am 30.03.2016 fand im Gasthof Dederich statt. Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden Torsten Strott gedachte man derr verstorbenen Mitgliedern. Danach wurde über die finanzielle Situation des Vereins gesprochen und wie man z.B. das Vereinsheim besser und öfter nutzen kann. Ausserdem entsteht jetzt neben dem Vereinsheim eine "Verkaufsbude" die dann auch zur Verfügung steht. Torsten Strott wies auch darauf hin das jede Mannschaft in gewissen Dingen (z.B. Stromverbrauch/Flutlicht) eigenverantwortlich handeln sollte. Desweiteren wurden Wolfang Sartorius (2. Vorsitzender) und Bernd Müller (1. Geschaftsführer) in ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt. Leider schied Mike Nische als sportlicher Leiter aus (Gesundheitliche Probleme) und muss nun ersetzt werden. Konkretes gibt es dort noch nichts zu vermelden. Eine schöne Geste kam von den drei Seniorenmannschaften die Geld für einen guten Zweck gesammelt haben Die Tochter des sportlichen Leiters Mike Nitsche hatte zu Beginn des Jahres einen schweren Verkehrsunfall und war bis vor kurzem noch in einer Reha. Den Scheck für Denise überbrachte Torsten Strott am Ostermontag. Auch das zeigt den Zusammenhalt beim BSV Lendringsen. Die sportliche Situation beim BSV Lendringsen ist sehr erfreulich. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga A guten Fussball und steht auf dem 2. Platz. Trainer Giancarlo Fiore ist damit sehr zufrieden zumal man in dieser Saison sehr viel weniger Gegentore kassierte. Die zweite Mannschaft spielt zwar um den Aufstieg in die Kreisliga B mit allerdings ist Trainer Alex Fiore mit der Trainingsbeteiligung unzufrieden. Deswegen hat man evtl ein paar Punkte weniger als erwartet. Die dritte Mannschaft steht auf dem zweiten Tabellenplatzder Kreisliga C und möchte den Aufstieg schaffen. Sie hat das Saisonziel (unter den ersten vieren zu stehen) schon erreicht. Danach kam es zu den Ehrungen für langjährige Mitglieder. Ein weiterer Punkt war der Jugendfussballverein Menden United. Dort läuft es sportlich sehr gut und auch die Anzahl der Mannschaften ist extrem hoch. Insgesamt spielen dort ca. 280 Kinder. Über eine Fusion der Hauptvereine (BSV Lendringsen und SF Hüingsen) muss man schon nachdenken denn die ausgebildeten Spieler sollen ja gehalten werden. Sonst wäre Menden United nur ein Ausbildungsverein und weder Hüingsen noch Lendringsen würden davon profitieren.

Die Ehrungen:


10 Jahre: Marianne Arens, Markus Arens, Uwe Arens, Ulrich Burgard, Karl-Heinz Fellmer, Magarete Riemann, Mark Tillmanns


25 Jahre: Florian Steuer, Bruno Sirnberg, Ingo Spiekermann, Paul Albracht, Konrad Jantos, Jochen Karius, Hans-Dieter Klose, Guido Riemann, Martin Wächter, Karl Heinz Klemp, Hugo Müller, Peter Oelenberg

50 Jahre: Rolf Baraszewski, Uwe Becker, Ludwig Loeber, Joachim Steuer, Ulrich Wrobel
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.