Inklusion Teil3

Anzeige
Ihre gebastelten Schilder mit Slogans werden beim Spaziergang durch die Stadt stolz hochgehalten. Zu lesen war z.B.: "Wohnen in der City - Hier wohne ich gerne - Wohnen mit Herz - Muss ich jetzt mein Essen vom Taschengeld bezahlen? - Wohnen in der Nachbarschaft - Wohnen wie bei Muttern - Ich kann mit dem Fahrrad zum Einkaufen fahren - Ich will entscheiden woich wohne - Ich wohne auch hier" uvm

Ich fand es sehr beeindruckend.

Am Ende des Spazierganges wurde mitgeteilt, dass der Lenzenplatz nicht bebaut wird, sondern auf dem Grundstück dahinter das neue Haus entsteht. Leider waren nicht wirklich viele interessierte Leute mitgegangen.
Geschimpft und gemotzt wurde in letzter Zeit viel, dass man doch auf dem Lenzenplatz nicht bauen könnte. Dort stehen doch Fahrgeschäfte zur Pfingstkirmes, der Parkplatz würde wegfallen. Der Bericht über den Neubau für den VKM in der Tagespresse ließ dieses wohl vermuten !! So ist es nicht !
Ich hoffe das Euch meine Berichte nd Fotos gefallen haben.
Falls jemand noch mehr Infos haben möchte zum VKM, der Aktion Mensch und/oder dem FUD, darf sich gerne bei mir melden und ich gebe gerne die Kontaktdaten raus !!

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende !!!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.05.2015 | 18:28  
57.175
Hanni Borzel aus Arnsberg | 03.05.2015 | 14:42  
12.386
Bernhard Braun aus Essen-West | 04.05.2015 | 18:35  
12.694
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 04.05.2015 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.