Schaufahren der Schiffsmodelle

Anzeige
Menden (Sauerland): Naturbad in Lendringsen | Schaufahren der Modellschiffe am 16. Juli 2017

Der Schiffsmodellbauclub (SMC)-Menden veranstaltet in schöner Tradition auch in diesem Jahr wieder das beliebte Schaufahren. Es findet am Sonntag, 16. Juli, von 11 bis 20 Uhr im früheren Naturbad Biebertal statt. Falls großes Besucherinteresse besteht, dann wird bis ca. 22 Uhr verlängert.
In den vergangenen Jahren war es immer ein willkommenes Ereignis, um Jüngeren und Junggebliebenen den Spaß am Steuern der Modellboote nahezubringen. Natürlich sind dadurch auch neue Mitgliedschaften beschlossen worden.
Beim Schaufahren wird auch die gängige Meinung widerlegt, dass es sich dabei um einen teuren Sport handelt. Es werden sehr hübsche Modelle vorgestellt, die etwa 100-150 Euro kosten, komplett!!
Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Das beinhaltet das Schiff, die gesamte Mechanik sowie die Fernsteuerung.
Zu einer eventuellen Kaufberatung kommt natürlich auch der komplette Service durch die Vereinsmitglieder.
Häufig passiert, dass Gäste ins Naturbad kommen mit preiswerten Spielzeugbooten aus dem Internet, bei denen die Werbung mehr versprach, als die Realität hält.
Die SMC-Mitglieder beraten gerne und stellen auch Vereinsboote aller Art zur Verfügung . So können Interessierte testen, welches Boot am meisten Spaß macht.

Beim Anfahren hatte der SMC einen Raddampfer der „Sächsischen Dampfschifffahrt“, die
„Leipzig“ vorgestellt.
Das ist schon alleine ein hervorragendes Modell der prächtigen Elb-Dampfschiffe.
Beim Schaufahren werden jedoch mindestens drei dieser großen Raddampfer vorgestellt.
Das wird einmalig in unserer Region sein.
Für alle Begeisterten an der historischen Flussschiffahrt ist deshalb ein Besuch beim MSC ein absolutes Muss.
Natürlich werden auch wieder Modelle aus allen Schiffahrtsbereichen vorgestellt.
Dazu gibt es auch wieder Leckeres vom Grill und kühle Getränke.
Den Besuchern wird also ein abwechslungsreicher und interessanter Sonntag geboten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.